Willkommen im Monat Juni 2024!

Altmark-Börde-SalzlandHarzAnhalt-Wittenberg-Leipzig• Mansfeld-Saale-Unstrut

Tourismusverband Sachsen-Anhalt
Aktuelle Uhrzeit:


Besucherzähler:
Heute
Gestern
Monat
insgesamt Erfasste Zugriffe - WebCounter by GOWEB
   
Herausgeber:
www.delta-d.de
Wetter:




 


 

Die aktuelle Ausgabe finden Sie auch auf:

Titelthema: Ausstellung Moritz Götze "Westlöffel und Ostkaffe" in der Moritzburg Halle
Wernigeröder Stadtfest
Schlossbergfest Bernburg
Harzer Klostersommer
Schönebecker Operettensommer
Rock 'n' Roll Night und Rosenabend im Eisenmoorbad Bad Schmiedeberg
Salzlandexpress nach Sonneberg
Stadtfest Oschersleben
"Ton am Dom" Halberstadt
Salzlandfest Staßfurt
Der Sommer im Theater Eisleben
Michaelsteiner Klosterkonzert
Open-Air am Mausoleum im Tierpark Dessau
Das kleine Musicalkonzert - Waldbühne Altenbrak
Highlights im Kultur- und Festspielhaus Wittenberge
Frühsommer im Freilichtmuseum Diesdorf
VIP Museumspass
Geschenkte Schätze auf Schloss Neuenburg in Freyburg
Telemann Sommerfest in Magdeburg
Harzfest in Osterwieck und 1.050 Jahr-Feier
Lange Nacht der Wissenschaften Halle
Das Freizeit- und Erholungshaus Tanne
Frühling im Bergzoo Halle
Lichterwelten in der Barbarossahöhle im Kyffhäuser
Quedlinburger Stadtfest "Königstage"
Sommertheater "Kalimandscharo-Festspiele" in Zielitz
Bergtouren auf den Zielitzer Salzberg
Händelfestspiele 2024
Das große TdA Sommertheater
Harztheater: Open Air Konzerte & Schauspiel für groß und klein
Merseburger Schlossfestspiele
Historisches Lindenblütenfest Franckesche Stiftungen Halle
Jazz im Kloster Jerichow
Die Sammlung Horn zu Gast in der Moritzburg Halle
Ausstellung zu Künstlicher Intelligenz im Schloss Wolfenbüttel
Willkommen zu den Thüringer Schlossfestspielen 2024
Feierlichkeiten zu 850 Jahre Stadtrecht Jüterbog
Jazz im Kloster Jerichow
Moritz Götze I Westlöffel & Ostkaffe 19.05. - 26.08. 2024 - Museum Lyonel Feininger Quedlinburg

Moritz Götze passt künstlerisch in keine Schublade - und das will er auch gar nicht! Herrlich unangepasst vollzieht seine Kunst einen Spagat zwischen Pop-Art, moderner Geschichtenerzählung und Vorbildern aus der Gotik und dem Historismus.

Der gebürtige Hallenser selbst versteht sich primär als Handwerker; immerhin müssen Kunstwerke produziert und insbesondere grafische Arbeiten vervielfältigt werden. Für seine Arbeiten steht ihm dabei ein Schüttelkasten aus (kunst-)historischen Themen genauso wie solchen aus Musik und seiner Umwelt zur Verfügung, die er zuvor Stück für Stück einem imaginären Steinbruch entnimmt. Die herausgelösten Steine lassen den Steinbruch jedoch nicht schrumpfen. Ganz im Gegenteil wird er stetig neu gefüllt: Rastlos trägt der leidenschaftliche Sammler und talentierte Tausendsassa Moritz Götze neue Ideen, Visionen und Gegenstände zusammen, die der von Inspiration und dem Willen zur bildenden Kunst Getriebene in seinen Werken bildnerisch umsetzt. Daher steht für seinen Galeristen Jörk Rothamel heute schon fest, dass Götze eines der umfassendsten künstlerischen OEuvres hinterlassen wird.

Rückblickend auf 60 Jahre künstlerisches Schaffen, hat sich Moritz Götze mit Malerei, Baukunstwerken, Emaillen, Mosaiken, Skulpturen, Objekten, Zeichnungen und Grafiken hervorgetan. Seine Werke waren bei unzähligen Einzel- und Gruppenschauen weltweit zu sehen und sind fester Bestandteil in vielen öffentlichen Sammlungen. Zudem veröffentlichte er im Hasenverlag, dutzende von optisch und inhaltlich anspruchsvollen Büchern.

Dass Moritz Götze 2024 seinen 60. Geburtstag begeht, mag man dem Junggebliebenen gar nicht glauben. Dennoch ist sein runder Geburtstag für das Museum Lyonel Feininger Anlass, diesen mit einer Ausstellung zu zelebrieren. Immerhin ist Götze auch einer der renommiertesten und international bekanntesten Künstler Sachsen-Anhalts. Rund 60 Werke erlauben einen Überblick zu 60 Jahren unermüdlichem Kunstschaffen. Die Retrospektive im Museum Lyonel Feininger zeigt einen Querschnitt durch Moritz Götzes OEuvre - von seinen frühen Radierungen, den populären Serigrafien bis hin zu den späten Grafiken.

Öffnungszeiten
Mi-Mo und Feiertage: 10 - 18 Uhr, Di: geschlossen
Comicworkshop für Erwachsene
8. Juni, 10 - 15 Uhr Im Rahmen der Ausstellung Moritz Götze I Westlöffel & Ostkaffe entführt 123Comics Interessierte in die Welt des Comiczeichnens. 55 ? p. Person
Emailleworkshop mit Moritz Götze
21. Juli, 10 - 15 Uhr Einmal arbeiten wie Moritz Götze und kleine Emaille- Kunstwerke schaffen, die durch das Schmelzen im Brennofen mit dem Trägermaterial verbunden werden? Unter Anleitung des Künstlers wird das Realität. 150 ? p. Person, Vorverkauf für beide Workshops über den Online-Ticketshop & die Museumskasse.
Save the date Anlässlich des 60. Geburtstags von Moritz Götze feiert das Museum am 26. Juli 2024 ein Sommerfest.
Museum Lyonel Feininger
Welterbestadt Quedlinburg
Schlossberg 11
06484 Quedlinburg
T: 03946 68 95 9380

www.museum-feininger.de

nach oben

58. Wernigeröder Rathausfest 21. - 23. Juni: Live-Musik auf 8 Bühnen

Die Wernigerode Tourismus GmbH lädt vom 21. bis 23. Juni in die "Bunte Stadt am Harz" ein, um bei der 58. Auflage dieses bunten Stadtfestes ausgelassen zu feiern. Auf ein umfangreiches, weltoffenes, erstklassiges und vielfältiges Programm für alle Altersklassen und fast alle Geschmäcker, dargeboten von über 200 Künstlerinnen & Künstlern. Insgesamt acht Bühnen, ein reges Markttreiben in der Fußgängerzone und in der Burgstraße sowie der Mittelaltermarkt laden zum Verweilen, Genießen, Bummeln und Feiern ein. Live-Acts gibt es auf den Hauptbühnen auf dem Markt- und Nicolaiplatz, auf dem Mittelaltermarkt, der Irish Folk Bühne, auf der Bühne Burgstrasse, an der Blumenuhr, auf dem Kohlmarkt und für Kinder und Familien in der Remise zu erleben.
www.wernigerodetourismus.de

nach oben

Schlossbergfest Bernburg 8. Juni Einblick in das Programm ab 14 Uhr

14.00 Uhr Musikschule: Eröffnung Schlossbergfest durch Oberbürgermeisterin Silvia Ristow mit Kinder-Till und Rosenkönigin Mona I.
14.00 - 23.00 Uhr Festgebiet: Verkaufsstände, Musik am Lagerfeuer, Rundtanz, Walkacts, "Jünni, randberlina Bademeesta", "Allfons, der Ballonfahrer" |für das leiblich Wohl wird gesorgt: am Theater, am Musikschulhof, am Osttorhaushof
14.30 Uhr Wiese neben dem Theater: "Tunichtgut - the scallywags" irische und schottische Musik & Balladen
14.30 Uhr Treppe vor dem Rathaus I: Versteigerung von Requisiten und Raritäten
15.00 Uhr Foyer Rathaus II: Konzert "Amici Carminis"
15.30 Uhr Hof Rathaus I: Puppentheater "Der Kontraspatz" für Kinder ab 3 Jahren
15.30 Uhr Kirche St. Bonifatius: Konzert "Orgel, Saxophon und mehr."
16.15 Uhr Theaterhof : Lesung "Mixtura Theatri"
17.00 Uhr 32. Bassgeigengala ,,allerBÄSSte Freunde''
18.00 Uhr Theaterhof: Konzert Bernburger Chöre
19.00 Uhr Foyer Rathaus II: Kabarett M!PÖRT "Bernburg, ich lieb dich"
20.15 Uhr Märc hen für Erwachsene: "Hänsel und Gretel" Theater Kranewit Informationen: www.theater-bernburg.de und
www.schlossbergfest-bernburg.de

nach oben

16. Harzer Klostersommer 1. Juni bis 30. September

Sommerlich - lebendig, klang - und bewegungsreich wird der 16. Harzer Klostersommer! Verweilen Sie in den zauberhaften Klostergärten, besuchen Sie die Märkte und Feste, genießen Sie die Verbindung von Kultur und Kulinarischem, lauschen Sie den Konzerten und erleben die besondere Atmosphäre stiller Klosterräume. Sicher ist: in unseren Klöstern bleiben Sie "in Bewegung". Die Freunde des Wanderstempelns kommen auch in diesem Sommer wieder in allen sechs Klöstern zum Zuge: Der "Blaue Stempelkasten" geht auf die Reise von Kloster zu Kloster.

Seien Sie auf Zack und ergattern an den ausgewiesenen Tagen den begehrten Stempel und verbinden dies mit dem Besuch einer der zahlreichen Veranstaltungen in unseren Klöstern. Infos und alle Programme unter www.harzerklostersommer.de
Wandern auf dem Harzer Klosterwanderweg: www.harzer-klosterwanderweg.de

Gartenführung im Kloster Michaelstein, Foto: Guenter Jentsch Harzer Klostersommer - Veranstaltungsauswahl:
06.06., 18 Uhr Eröffnung Konzert Miraflores Ensemble Kloster Wöltingerode
22.06., 15 Uhr Johannisfest, Kloster Drübeck
13.07., 19.30 Uhr Abschlusskonzert Sommerakademie für Alte Musik, Kloster Michaelstein
25.08., 10 Uhr Klosterfest, Kloster Michaelstein
21. und 22.09., 10 Uhr Klostermarkt, Kloster Walkenried
www.harzerklostersommer.de

nach oben

22.06. - 21.07.: Kálmáns Welterfolg auf dem Bierer Berg Schönebecker Operettensommer der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie

Die Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Schönebeck eröffnet mit der Premiere am 22. Juni 2024 den mittlerweile 26. Schönebecker Operettensommer. Auf dem Programm steht dann bis zur Dernière am 21. Juli Emmerich Kálmáns weltberühmtes Bühnenwerk Die Csárdásfürstin in einer Inszenierung von Wolfgang Dosch; in bereits bewährter Zusammenarbeit mit Stefan Wiel als Bühnen- und Kostümbildner. Am Dirigentenpult steht Chefdirigent Jan Michael Horstmann, assistiert wird er von Dionysis Pantis.

Die bittersüße Liebesgeschichte der gefeierten Chansonette Sylva Varescu und ihrem Verehrer, dem Wiener Fürstensohn Edwin Lippert-Weylersheim, kommt immer mittwochs bis sonntags, jeweils ab 16.00 Uhr, auf der Kulisse der Waldbühne im Tierpark Bierer Berg zur Aufführung.

Die berühmte Chansonette Sylva Varescu bereitet sich in einem Budapester Theater auf ihre Amerikatournee vor. Ihr Verehrer, der Wiener Fürstensohn Edwin Lippert- Weylersheim, will sie davon abhalten und heiraten - entgegen den Wünschen seiner Eltern. Diese erwirken daher einen Einberufungsbefehl. Außerdem haben die Eltern bereits eine Verlobung mit seiner Cousine, Komtesse Stasi, arrangiert und in Anzeigen veröffentlicht. Als Boni, ein Freund Edwins, diese Anzeige Sylva zukommen lässt, reist sie verstimmt in seiner Begleitung nach Amerika ab. Wenige Wochen später wird bei den Lippert-Weylersheims in Wien die Verlobung von Edwin und seiner Cousine Stasi bekanntgegeben. Plötzlich erscheint Sylva und die Familienehre sowie alle sicher geglaubten Beziehungen geraten ins Wanken.

Vor der Aufführung haben Interessierte die Gelegenheit, bei einer Führung einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Um telefonische Anmeldung wird allerdings dringend gebeten.
Aufführungen:
22 . + 23 .06, 16 Uhr
26. - 30.06., 16 Uhr
03. - 07.07., 16 Uhr
10. - 14 .07., 16 Uhr
17. - 21 .07., 16 Uhr

Eintrittskarten gibt es im Ticketbüro:
Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Schönebeck
Markt 17/19 3921 8 Schönebeck (Elbe) Tel.: 03928 40042 9
www.mkp-sbk.de

nach oben

Rock 'n' Roll Night & Rosenabend am 8. + 21. Juni in Bad Schmiedeberg

Rock 'n' Roll Night 08.06., 18 - 23 Uhr RAY ALLEN bringt den rockigen "late 50's" und den poppigen "early 60's" Sound authentisch und ohne Kompromisse auf die nationalen und internationalen Bühnen der Neuzeit zurück. Am 8. Juni eröffnet die Band die diesjährigen Konzertabende in Bad Schmiedeberg. Im leuchtenden Kurhausgarten erwartet Sie neben Live-Musik auch ein auf das Motto des Abends abgestimmtes Buffet. Amüsieren Sie sich und tanzen Sie, bis Ihnen die Fußsohlen glühen. Tickets: An der Rezeption im Kurhaus / Tel.: 034 925 6 2010

Rosenabend 2024 21 .06., ab 17 Uhr Am längsten Tag des Jahres lädt das Eisenmoorbad ein zum Rosenabend im Kurpark Bad Schmiedeberg. Die Besucher erwartet ein kurzweiliges Fest, das der schönsten und legendärsten Blume gewidmet ist. Der Abend ist eineMischung aus Live-Musik, Artistik und kulinarischen Genüssen. Stände mit Kunsthandwerk, aber auch Rosen für den heimischen Garten finden hier ihre Liebhaber. Tickets unter der 034 925 6 2010 Vorverkauf: 9,00 ? Abendkasse: 10,00 ? Kinder bis 12 Jahre: Kostenfrei
www.eisenmoorbad-bad-schmiedeberg.de

nach oben

Mit dem Salzland-Express am 22. Juni zu PIKO nach Sonneberg

Am 22. Juni wollen die Eisenbahnfreunde Staßfurt in die Spielzeugstadt Sonneberg fahren. Kommen Sie doch mit auf eine Reise in die Vergangenheit Ihrer Kindheit. Die Reise beginnt mit unserem historischen Zug aus den 1970er / 80er Jahren. Gezogen wird unser Zug von zwei Dieselloks der Baureihe V100 aus den 1960er / 70er Jahren, von denen eine die älteste Vertreterin Ihrer Baureihe ist. In Sonneberg kann die Reise in die Vergangenheit im Spielzeugmuseum gleich weiter gehen oder besuchen Sie doch den Tag der offenen Tür von Piko, des viertgrößten Modellbahnherstellers in Deutschland. Dabei erhalten Sie einen tiefen Einblick in die Produktionshallen. Dazu gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Tombola und Werksverkauf, wo es auch Modelle mit individuellen Bedruckungen zu kaufen gibt. Für Kinder gibt es eine Hüpfburg und eine Wagenmalaktion. Fahrkarten:
www.lokschuppen-stassfurt.de

nach oben

Stadtfest Oschersleben 21. - 23.06. mit Schaustellerpark & Streetfoodmeile

Das Stadtfest in Oschersleben bietet ein Wochenende voller Highlights. Am Freitag öffnen um 14:00 Uhr der Schaustellerpark und die Streetfoodmeile. Um 19:00 Uhr startet die Venga Venga Party mit Deutschlands verrücktester 90er & 2000er Partyshow. Samstag geht es ab 10:00 Uhr weiter mit dem Schaustellerpark und der Streetfoodmeile. Das Hackel- Frühstück entführt euch auf eine kulinarische Reise. Auf der Bühne treten die Dance Factory Egeln, BFitness und das KKC Kinderballett auf. Besucht die Vereinsmeile und den Kinderflohmarkt. Ab 19:00 Uhr sorgt Radio SAW on Tour mit Holger Tapper und den Radio Saw Dancers für Party-Stimmung. Der Sonntag startet um 09:30 Uhr mit der Proklamation der Könige. Ab 10:30 Uhr gibt es musikalischen Frühschoppen mit dem Blasorchester und dem Spielmannszug Oschersleben. Um 14:30 Uhr erwarten wir Noah Benedikt, begleitet von der Dance Academy BeArt. Um 16:00 Uhr ist Ross Anthony live auf der großen Showbühne zu sehen, gefolgt von einer Autogrammstunde.

Das ganze Wochenende über locken der Schaustellerpark und die Streetfoodmeile mit vielen Attraktionen und Leckereien. Seid dabei und erlebt drei unvergessliche Tage in Oschersleben!
www.oscherslebenbode.de

nach oben

6. + 7. Juli: Ton und Töne rund um den Halberstädter Dom

Keramik, Kunst und Köstlichkeiten werden traditionell am ersten Juliwochenende in Halberstadt geboten. Am 6. und 7. Juli 2024 können sich die Besucher auf einen der schönsten Töpfermärkte Sachsen-Anhalts freuen. Mehr als 50 Töpfer und Keramiker erwarten auf dem 1000 Jahre alten Domplatz, zwischen romanischer Liebfrauenkirche und gotischem Dom, ihre Gäste.

Das bunte Rahmenprogramm wird durch Konzerte im Halberstädter Dom und verschiedene Aktionen und Kreativangebote der kulturellen Einrichtungen gebildet. Rund um den Dom und Töpfermarkt wird außerdem eine Vielzahl von Kleinkunstund Gastronomieangeboten präsentiert. Höhepunkte am Festwochenende sind u.a. der Auftritt der Party-Band "Tänzchentee", ein historisches Theaterstück oder die Fahrt im nostalgischen Riesenrad. Mehr Informationen unter
www.ton-am-dom.de

nach oben

Salzlandfest 2024 Staßfurt vom 14. bis 16. Juni

Auf drei Bühnen und einer Musikwiese gibt es bunte, unterhaltsame und spektakuläre Programme für Jung und Alt. Freut Euch auf Torsten Exe Exler mit seiner "Exe - Udo Lindenberg Double Show" am 16. Juni ab 16 Uhr. Freut Euch auf die "Goombay Dance Band" feat. Ernest Clinton! Ihre Musik mischt Euro Disco mit karibischen Rhythmen und wird Staßfurt begeistern: 16. Juni, 17.10 Uhr Bühne Sperlingsberg. Am 16. Juni ab 18 Uhr bringt die "SPLITT Ostrock Tribute Band" den Sound der 1980er Jahre in Erinnerung. Die sechs Vollblut-Musiker bringen bei jedem ihrer Konzerte sämtliche Generationen zum Träumen, Tanzen und Feiern. Der Eintritt für alle Tage und alle Konzerte ist komplett frei! www.stassfurt.de
www.stassfurt.de

nach oben

Der Sommer im Theater Eisleben unterhaltsame, kulturvolle Abende

Das Theater Eisleben lädt von Juni bis August zu lauen, kulturvollen Sommerabenden in den Theatergarten ein. So mit dem Musical mit Ohrwurmgarantie "Die Golden Boys von der Baustelle". Die Inszenierung wird auch die kommende Saison ab 16. August eröffnen. Zudem verzaubert die Uni-BigBand Halle mit Summergrooves zum Picknickkonzert (23.06., 16 Uhr). Das Junge Publikum darf sich auf "Clownsspiele" freuen. Die Produktion der Theaterclubs ist ein buntes Programm aus Pantomime- und Clownsnummern. Weitere Termine auf www.theater-eisleben.de Eine jede Spielzeit in Eisleben wird mit dem Theatersommerfest verabschiedet (06.07., 19 Uhr). Es gibt Theater, Live-Musik von JAMTONIC und Programmpunkte, die die Gäste einladen, das Theatergelände zu erkunden. Das Theater nimmt Abschied von dieser Saison und freut sich auf die kommende, die mit einem Tag der offenen Tür (07.09.) feierlich beginnt.
www.theater-eisleben.de

nach oben

Michaelsteiner Klosterkonzert 22.06. "Bey dem Klavier zu singen"

Romantische Nachtstimmungen, Beobachtungen von Naturereignissen und kleinen "Eigenheiten" der Menschen ringsum - all dies sprach aus dem Liedleben, wenn man sich gesellig um ein Klavier zum Singen traf. Als dann seit den 1840er Jahren die neuen Pianinos in Mode kamen, wurden diese Gemeinsamkeiten auch für kleinere Räume attraktiv! Der Kammerchor Michaelstein und die mitwirkenden Pianisten eröffnen für die Konzertgäste im Salon, in der Kirche und im Refektorium des Klosters ein erlesenes Panorama des Chorliedes aus drei Jahrhunderten. Beim Zuhören kann man auch die Entwicklung des Klaviers vom kleinen Pianino bis zum modernen Konzertflügel erleben. Termin: 22 .06., 19.30 Uhr Kloster Michaelstein
www.kloster-michaelstein.de

nach oben

Open-Air am Mausoleum im Tierpark Dessau Hochkarätige Konzerterlebnisse im Juni

Operngala - 14 . Juni, 19.30 Uhr Die schönsten Arien, Ensembles und Chöre aus dem reichen Repertoire der Opernklassiker Vor der malerischen Kulisse des Mausoleums erklingen in einer opulenten Gala einige der schönsten Arien und Ensembles aus dem reichen Repertoire der Opernklassiker wie "Pagliacci", "Pan Voyevoda", "Zar und Zimmermann", "Tannhäuser", "Fidelio", "Faust", "Perlenfischer", "Carmen". Ein Abend mit Musik voller Leidenschaft und Gefühl! Dirigent Wolfgang Kluge | Leiter Opernchor Sebastian Kennerknecht Opernchor des Anhaltischen Theaters Dessau, Extrachor des Anhaltischen Theaters, Anhaltische Philharmonie Dessau

Tango-Konzert - 21 . und 23 . Juni, 19.30 Uhr Die "Misa Tango" von Luis Bacalov und Kompositionen aus Lateinamerika Im Mittelpunkt dieses Konzerts steht die 1997 uraufgeführte "Misa Tango" für Mezzosopran, Bariton, Bandoneon, Chor und Orchester des argentinisch-italienischen Komponisten Luis Bacalov. Neben diesem populär gehaltenen Werk mit seinem mitunter an Hollywood-Filme erinnernden Sound erklingen Kompositionen aus Lateinamerika. Dirigentin Elisa Gogou | Bandoneon Konstantinos Raptis | Mezzosopran Anna Agathonos | Bariton Stephanos Tsirakoglou| Universitätschor Halle (Leitung: Jens Lorenz)

8. Sinfoniekonzert - 27. + 28. Juni, 19.30 Uhr Beethoven, Abe, Respighi, Wagner Die Sinfoniekonzerte der Anhaltischen Philharmonie vor dem Mausoleum im Dessauer Tierpark warten in jedem Jahr mit einem ganz besonderen Solokonzert auf. Diesmal ist es ein Werk für Marimba, den großen Bruder des Xylophons. Der japanischen Komponistin Keiko Abe (geb. 1937) gelang es mit ihren zahlreichen Werken, das Instrument als ernstzunehmendes Soloinstrument zu etablieren. Ihre effektvolle Prism Rhapsody stammt aus dem Jahre 1998. Als zweites Hauptwerk erklingt am Mausoleum die vierteilige Sinfonische Dichtung Fontane di Roma, die der Italiener Ottorino Respighi im Jahre 1916 schrieb. Respighis Komposition ist ein Meisterwerk des musikalischen Impressionismus, sehr bildhaft und grandios orchestriert!

Summer Jazz Night - 29. Juni, 19.30 Uhr Klazz Brothers & Cuba Percussion im Rahmen der Dessauer Jazz Nights Das mehrfach preisgekrönte Quintett Klazz Brothers & Cuba Percussion verbindet eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte, die im Jahr 2000 ihren Anfang nahm. Damals begegneten die Klazz Brothers auf einer Kuba-Tournee den kubanischen Perkussionisten Alexis Herrera Estevez und Elio Rodriguez Luis. In einer spontanen Session fanden die in so unterschiedlichen Kulturkreisen verwurzelten Musiker intuitiv und wie selbstverständlich zu einer gemeinsamen Tonsprache. Seit dieser Begegnung sorgen Klazz Brothers & Cuba Percussion mit beispielloser Kreativität weltweit für musikalische Furore.

Starpianist Joja Wendt & die Anhaltische Philharmonie - 30. Juni, 19.30 Uhr Präsentiert vom Anhaltischen Theater & dem Kurt Weill Fest Zum Abschluss der Spielzeit präsentieren das Anhaltische Theater Dessau und das Kurt Weill Fest zusammen das finale Konzert auf der Open-Air-Bühne vor dem Mausoleum im Tierpark Dessau mit Starpianisten Joja Wendt im Zusammenspiel mit der Anhaltischen Philharmonie Dessau.
www.anhaltisches-theater.de

nach oben

Das kleine Musicalkonzert 31.08. Waldbühne Altenbrak

Freuen Sie sich auf die schönsten Melodien der bekanntesten und erfolgreichsten Musicals aller Zeiten und erleben Sie einen (wild)romantischen Abend mit großen Gefühlen - aufregend & spektakulär zugleich - am Samstag, 31.08., 20 Uhr - auf der Waldbühne in Altenbrak.

Fünf erfahrene Sänger:innen präsentieren Ihnen LIVE die Klassiker aus internationalen Erfolgsproduktionen wie "Elisabeth", "We will rock you", "Tanz der Vampire", "Das Phantom der Oper", "Mamma Mia" und vielen weiteren. Wechselnde Kostüme, eine perfekt abgestimmte Lichtshow sowie Entertainment der Spitzenklasse runden diesen unvergesslichen Abend auf einer der wohl schönsten Freilichtbühnen Deutschlands ab. Tickets ab sofort erhältlich in der Bodetal- Touristinformation Thale, Bahnhofstraße 1, Hotline: 03947 77 680 22 sowie online:
www.bodetal.de

nach oben

Kultur- und Festspielhaus Wittenberge Kleine Programmvorschau

Das Kultur- und Festspielhaus Wittenberge ist bekannt für sein abwechslungsreiches Programm. Auch in den kommenden Monaten stehen viele tolle Events auf dem Plan:

Das 30. Dixielandfestlockt mit zwei großartigen Shows: Den Startschuss gibt am Freitag, 23.08., um 19 Uhr die Farmers Road Blues Band aus Elmshorn auf dem Hof des Marie-Curie- Gymnasiums Wittenberge. Weiter geht es am Samstag, 24.08., von 11 - 14 Uhr auf dem Gelände des Historischen Lokschuppens mit den Musikern der Band "Blechgarage" aus der Altmark. Am Abend des 24.08. werden Jazzfans erneut auf den Hof des Marie-Curie- Gymnasiums geladen, denn dort warten zwei Highlights auf sie: Den Auftakt macht ab 18.30 Uhr die Old Time Memory Jazzband aus Jena. Ab 20.30 Uhr erwartet die Gäste die Göttin des Jazz: Tina Tandler wird mit ihrer Band das Feuer und den Sound des US-Südens nach Wittenberge holen.

Am Freitag, 13.09., kommt Wladimir Kaminer ins Wittenberger Kultur- und Festspielhaus und präsentiert ab 19.30 Uhr seine "Kaminer Show". Kaminer gehört nicht nur zu den erfolgreichsten deutschen Autoren, sondern garantiert auch zu den fleißigsten. Mehrere Millionen Bücher hat der Bestsellerautor seit dem Jahr 2000 verkauft. Dazu kommt eine erstaunliche Medienpräsenz: Zwischen Kinoleinwand, Bücherregal und heimischen Flimmerkisten steht er regelmäßig auf deutschen Bühnen.

Das Team von "True Crime - Mördern auf der Spur" wird am Sonntag, 15.09., ab 16 Uhr das Publikum mit auf "Blutspuren-Tour" nehmen und dabei spannende Geschichten über ungeklärte Mordfälle ans Licht bringen. Zu diesem besonderen Event haben sich Deutschlands renommiertester Rechtsmediziner Prof. Dr. Klaus Püschel, die erfahrenste Gerichtsreporterin Gisela Friedrichsen und Strafrichter Stefan Caspari angekündigt. Moderiert von True-Crime-Talker Dr. Tino Grosche, rekonstruieren die Insider wahre Verbrechen. Das Publikum erlebt hautnah, wie Tathergänge nachgestellt, Todesursachen aufgedeckt und Täter überführt werden.

Am Samstag, 28.09., kommt TV-Star und Chartstürmer Michael Schulte um 20 Uhr mit seiner "Remember Me"-Tour ins Kultur- und Festspielhaus Wittenberge (Stehkonzert). Der deutsche Singer-Songwriter wurde durch die Veröffentlichung von Coverversionen erfolgreicher Songs auf seinem YouTube-Kanal bekannt. Bei der Show "The Voice of Germany" erreichte er 2012 den dritten Platz und veröffentlichte sein bislang erfolgreichstes Album Wide Awake. 2018 vertrat er mit seinem Song "You Let Me Walk Alone" Deutschland beim Eurovision Song Contest in Lissabon und erreichte den sensationellen vierten Platz.

Am Mittwoch, 16.10., begrüßt das Kulturund Festspielhaus Wittenberge ab 20 Uhr den großartigen und einzig wahren Helge Schneider. Der bekannte Comedian und Musiker ist mit seiner"Katzeklo auf Räder"-Tour in ganz Deutschland unterwegs und legt in der Elbestadt einen kleinen Stopp ein. Mit viel Witz, Charme und guter Musik verspricht er einen amüsanten Abend.
Tickets unter 03877/ 9291 -81/-82, per Mail an tickets@kulturhauswittenberge. de oder unter
www.kulturhaus-wittenberge.de

nach oben

Frühsommer im Museum: 23. Juni + 7. Juli Aktionstage im Freilichtmuseum Diesdorf bei Salzwedel

Ob als Tierfutter, in der Küche, für Kosmetik oder zum Basteln - Heu ist ein echter Alleskönner. Beim Aktionstag "Heu und Hagel" am Sonntag, 23. Juni, 10 - 17 Uhr, zeigt das Freilichtmuseum Diesdorf, was in dem grünen Halm steckt: Zu Kinder-Mitmachaktionen rund ums Heu, Kutschfahrten und Sensenvorführungen spielt die Band "Hopfen, Holz und Heu" um 12 und 14 Uhr. Die Erntezeit konnte früher jedoch auch zur Unglückszeit werden. Erfahren Sie, was es mit sogenannten "Hagelfeiern" auf sich hat. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

"Tierisch" viel Spaß garantiert der Aktionstag "Biene, Pony und Co." am Sonntag, 7. Juli, 10 - 17 Uhr: Der Imkerverein "Eintracht" Beetzendorf e.V. bietet neben Honigschleudern und -verkostung auch faszinierende Einblicke in die Arbeit des Imkers früher und heute. Die "Interessengemeinschaft Zugpferde e.V." zeigt Holzrücken, Fachbuchautor Martin Haller beantwortet Fragen rund um Pferd, Esel und Co. und beim Ponyreiten kommen kleine Cowgirls und -boys auf ihre Kosten. Mit Lautengitarre, Flöte und einer großen Portion Humor widmet sich Sebastian Lohse dem Thema Landleben früher und heute. Dazu schmecken Kuchen und Köstlichkeiten vom Grill.
www.museen-altmarkkreis.de

nach oben

Der VIP Museumspass kostenfreier Zutritt & Gewinnspiel

Der VIP-Museumspass verfolgt seit 2010 das Ziel, junge Menschen für Kultur und Geschichte ihrer Region zu begeistern. Traditionell werden die Pässe zur Zeugnisausgabe an die Schülerinnen und Schüler aller Schulen im Landkreis Mansfeld-Südharz ausgegeben. Darüber hinaus sind sie in allen teilnehmenden Museen und über verschiedene Tourist- und Stadtinformationen erhältlich.

Mit den Pässen haben Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre in den Sommerferien 2024 kostenfreien Zugang zu ganz unterschiedlichen Museen im südlichen Sachsen-Anhalt, nördlichen Thüringen und auch in einigen Museen des niedersächsischen Teils des Harzes. Egal, wo die Interessen liegen: Ob für Geschichte, Technik oder Naturkunde; es ist für jeden etwas dabei!

Als zusätzlicher Anreiz, gleich mehrere Museen zu erkunden, ist der VIP-Museumspass mit einem Gewinnspiel verbunden. Passinhaber können sich den Museumsbesuch mit einem Stempel quittieren lassen. Besucher, die fünf oder mehr Stempel gesammelt haben, können an einer Preisverlosung teilnehmen. Nähere Informationen auf der Internetseite von Erlebniswelt Museen e.V. nachzulesen:
www.erlebnisweltmuseen.de

nach oben

Geschenkte Schätze im Bergfried auf Schloss Neuenburg in Freyburg

Ein Geschenk - das ist für ein Museum eine Freude, doch ist es zugleich mit der Verpflichtung und der Verantwortung verbunden, dieses zu erhalten und zu bewahren. Für das Museum Schloss Neuenburg haben Schenkungen schon immer eine außerordentliche Stellung eingenommen, denn schon die erste Museumssammlung 1935 fußte darauf. Ohne Schenkungen wäre die Sammlung des Museums wesentlich ärmer und kleiner. Zugleich sind sie ein höchst emotionales Zeichen der Verbundenheit mit der Burganlage. So sind nun nach über 90 Jahren der Museumsgeschichte etwa 75 Prozent der mehr als 65 000 Objekte aller Art auf Schloss Neuenburg Schenkungen. In dieser immensen Schenkungsbereitschaft zeigt sich, damals wie heute, die große bürgerschaftliche Anteilnahme, durch welche die Sammlung eine so üppige Vielfalt erlangen konnte.

Hinter jedem Objekt steht auch der Schenkende und sein Leben: Wissenschaftler, Unternehmer, Landwirte, Lehrer und Handwerker. Die Gründe für eine Schenkung sind oft vielschichtig, sie eint jedoch der Wunsch, dass der Schenkungsgegenstand vor der Vernichtung bewahrt und für spätere Generationen erhalten sowie einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden soll. Vorgestellt werden in der Sonderausstellung deshalb einzigartige, bemerkenswerte und manchmal auch kuriose Schenkungen aller Art und deren Hintergründe, die bis in die Gegenwart reichen und welche nicht nur die Sympathie für die Neuenburg widerspiegeln.

Sonderausstellung "beschenkt. geschätzt. bewahrt."
bis 31 . Oktober 2024 im Bergfried "Dicker Wilhelm" Di - So, 10 - 18 Uhr
Eintritt 2,50 ?, ermäßigt 1,50 ?
www.schloss-neuenburg.de

nach oben

22.06.: Rauschendes Familienfest Klosterbergegarten Magdeburg

Ein Fest für alle Sinne ist das "Telemann-Sommerfest", das im malerischen Klosterbergegarten und im angrenzenden Magdeburger Gesellschaftshaus einlädt, in die Telemann- Zeit einzutauchen. Das Fest widmet sich 2024 dem Thema "Freundschaft". Das spiegelt sich nicht nur in den zahlreichen Mitmachangeboten für die ganze Familie wider, sondern auch im attraktiven Konzertprogramm. Barocke Klänge und Musik der Gegenwart, illustres Treiben mit historischen Spielen, Performances und Tänzen und die zahlreichen Kreativangebote, darunter barocke Holzspiele in XXL, Kostümverleih zum Lustwandeln durch den Park, Papiertheater, Druck- und Färbewerkstatt, Barocktanz zum Ausprobieren - hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Der Eintritt für alle Angebote und Konzerte ist frei! Spenden für die Hutkasse sind erwünscht!

Telemann-Sommerfest 2024
Sa, 22 .06., 15 .00 bis 24 .00 Uhr
Klosterbergegarten & Gesellschaftshaus Magdeburg

Zentrum für Telemann-Pflege und -Forschung der Landeshauptstadt Magdeburg
Schönebecker Str. 12 9 | 39104 Magdeburg
www.telemann.org

nach oben

Das Harzfest in Osterwieck + Jubiläum "1.050 Jahre Osterwieck" 14. - 16. Juni - das Bürgerfest für den Harz - mit Kindermeile

Tauche ein in die faszinierende Welt unseres jährlichen Bürgerfestes, das jedes Jahr in einem anderen Ort im Harz stattfindet. Dieses Jahr freuen wir uns, die vierte Auflage des Harzfestes in Osterwieck mit seiner historischen Altstadt zu präsentieren. Hier erwartet dich ein unvergessliches Wochenende voller Erlebnisse und Abenteuer. Der 1050. Geburtstag Osterwiecks und das Harzfest werden gleich doppelten Anlass zur Freude und Feier geben.

Erlebe die Magie der Gaukler und Artisten, die die Straßen zum Leben erwecken. Lass dich von den Bühnen mit spektakulären Programmhighlights begeistern und tanze zu den Klängen großartiger Live-Musik. Auf der Job- und Wirtschaftsmeile hast du die Möglichkeit, spannende Unternehmen kennenzulernen und direkt mit den Personalverantwortlichen in Kontakt zu treten. Genieße die vielfältige Kulinarik, von traditionellen Harzer Spezialitäten bis hin zu internationalen Köstlichkeiten, sowie die vielfältige Kindermeile. Beim Festumzug erlebst du die Vielfalt der örtlichen Vereine und ihre beeindruckenden Darbietungen hautnah.

Das Harzfest verspricht dir ein Wochenende voller Spaß, Unterhaltung und Gemeinschaft. Komm vorbei und sei Teil dieses unvergesslichen Events, das den Harz in all seiner Vielfalt präsentiert. Erlebe den Spirit der Region und feiere mit uns das Harzfest - ein Fest für alle Sinne!
www.stadt-osterwieck.de oder
www.harz-fest.de

nach oben

Lange Nacht der Wissenschaften 5. Juli, 17 bis 24 Uhr in Halle

Die Lange Nacht der Wissenschaften präsentiert sich in diesem Jahr mit einer komplett neuen Website. Das Programm und weitere Informationen sind ab sofort unter www.lndwhalle.de abzurufen. Die neue Seite erleichtert die Navigation und die gezielte Suche in den über 300 Programmpunkten. Sachsen-Anhalts größte Wissenschaftsveranstaltung findet in diesem Jahr am Freitag, 5. Juli, in Halle statt.
Die 21. Lange Nacht der Wissenschaften wird von der Martin-Luther- Universität Halle-Wittenberg zusammen mit zahlreichen weiteren Forschungseinrichtungen und der Stadt Halle organisiert. In der Zeit von 17 Uhr bis Mitternacht präsentieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Studierende ihre Arbeitsgebiete mit Experimenten, Science Slams, Führungen, Vorlesungen und Diskussionsrunden. Zusätzlich gibt es auf dem Universitätsplatz ein Bühnenprogramm, auf dem Steintor-Campus findet eine "Summer Lounge" mit Musik, Barbecue und Angeboten für Kinder statt. Die Website der Langen Nacht wurde komplett neu gestaltet und bietet einen Überblick über das vielfältige Programm. Sechs Kategorien erleichtern dabei die Auswahl aus den rund 300 Programmpunkten. Nutzerinnen und Nutzer haben weiterhin die Möglichkeit, sich ihr eigenes Programm auf einer Merkliste zusammenzustellen, diese auszudrucken oder per Link mit anderen zu teilen. Das Programmheft ist voraussichtlich ab 24. Juni in der Tourist-Info im halleschen Marktschlösschen erhältlich.
www.lndwhalle.de

nach oben

Das Diakonissen-Mutterhaus Elbingerode und das Freizeit- und Erholungshaus Tanne

Das Diakonissen-Mutterhaus in Elbingerode ist heute ein bleibendes Zeugnis einer gelebten Idee. Hier tauchen Sie ein in die Geschichte und Gegenwart eines Diakonischen Werkes und einer Gemeinschaft evangelischer Schwestern, die in Elbingerode über Generationen Aufbauarbeit geleistet und bis heute das Stadtbild geprägt hat.

Umfangreiche Angebote Mit den Angeboten möchte die Gemeinschaft des Diakonissen- Mutterhauses Menschen ermöglichen, mit dem Wort Gottes in Verbindung zu kommen. Dazu dienen: drei Mal wöchentlich die Mutterhaus- Andachten, der sonntägliche Gottesdienst, Konferenzen, Vortragsabende und musikalische Veranstaltungen. Besucher des Diakonissen- Mutterhaus kommen in den Genuss weiterer interessanter Angebote: So betreibt der Francke- Verlag eine Buchhandlung im Haus, finden wechselnde Ausstellungen in der Galerie und Hausführungen durch das im Bauhausstil geschaffene Diakonissen- Mutterhaus statt.


Gastronomie: Im Rahmen einer Führung oder Besichtigung können Mahlzeiten (z.B. Mittagessen oder Kaffee und Kuchen) für eine Tagesgruppe dazu bestellt werden. Mahlzeiten, die während eines Aufenthaltes in unserem Gästehaus Tanne gewünscht sind, werden über die Rezeption bestellt. Für besondere Anlässe wird auch ein festliches Buffet bereitgestellt. Vegetarische Kost und weitere Sonderkost sind möglich.

Kontakt:
Diakonissen-Mutterhaus
Neuvandsburg des DGD e.V.
Unter den Birken 1
38875 Elbingerode
Tel.: 039454 -80
www.mutterhauselbingerode.de

nach oben

Das Frühjahr im Bergzoo Halle Erholen, Erleben, Entdecken

Der Frühling ist in voller Blüte und auch der Bergzoo Halle zeigt sich jetzt in seiner ganzen landschaftlichen Schönheit. Neuer Star im Zoo ist das Elefantenbaby Simon, das die Herzen der Besucher im Sturm erobert hat. Mit dem australischen Wombat ist zudem ein Tier nach Halle zurückgekehrt, dass hier zuvor schon viele Jahrzehnte erfolgreich gehalten wurde. Mittlerweile gibt es das seltene australische Beuteltier mit dem kuscheligen Aussehen deutschlandweit nur noch in 3 Zoos zu erleben.

Aber auch bei vielen anderen Tieren gibt es Nachwuchs bzw. wird dieser erwartet. Bereits jetzt schon kann man junge Pelikane und Pinguinbabys beobachten. Auch bei den Eseln, Zwergziegen und Schafen werden bald die ersten Fohlen und Lämmer auf noch ungeschickten Beinchen durch ihre Anlagen staksen. Wer nach einem ausgiebigen Zoospaziergang und vielen schönen Eindrücken Appetit bekommt, der findet in den vielfältigen gastronomischen Einrichtungen oder am neuen Picknickplatz auf der Reilsalm ein lauschiges Plätzchen zum Verweilen, Erfrischen und Snacken. Jeden Sonn- und Feiertag kann man zudem beim Sonn- und Feiertagsbrunch im Bergterrassenrestaurant 4 Stunden lang schlemmen und schlendern.


"Abenteuer Savanne"- Endlose WeitenUnvergessliche Eindrücke von Löwen, Elefanten & Co.
Die Pfingstferien stehen in diesem Jahr unter dem Motto "Abenteuer Savanne". Der Bergzoo, mit seinem einzigartigen Lebensraumkonzept lädt in dieser Aktionswoche dazu ein, die Vielfalt der Savanne und andere Grasebenen dieser Welt näher kennenzulernen. Die Teilnehmer erwartet eine Vielzahl von Aktions- und Bastelständen, an denen sie u.a. ihr eigenes Savannen-Souvenir herstellen und bei Quizzen und mittels Anschauungsmaterialien, spannende Fakten über seine Bewohner herausfinden können.

Auf unserer täglichen Erlebnisführung durch die Bergzoo-Savanne übernimmt man u.a. eine der Tierpflegeraufgaben, wobei man Beschäftigungsfutter für die Savannenbewohner vorbereitet und an die Tiere direkt verfüttern kann. Tauchen Sie also ein in die Welt des Königs der Savanne - dem Löwen und erleben Sie unsere afrikanische Elefantenfamilie, einschließlich dem erst zwei Monate alten Baby Simon. Entdecken Sie mit Ihrem Guide Ameisenbären, Erdferkel, Erdmännchen sowie andere spannende und seltene Savannen- und Graslandbewohner. Abenteuer Savanne 21 . bis 26. Mai, jeweils von 11 bis16 Uhr Täglich 14.30 Uhr Erlebnisführung mit Tierbeschäftigung (60 min) - Tickets jetzt online im Vorverkauf! Mehr Infos und Tickets auf
www.zoo-halle.de

nach oben

Barbarossahöhle im Kyffhäuser Ein Naturwunder als Lichtkunstwerk

Vom 17. Mai bis zum 9. Juni präsentiert sich das einzigartige Naturwunder Barbarossahöhle seinen Gästen in einem besonderen Glanz - als Lichtkunstwerk spektakulär farbig illuminiert! Mit unzähligen Scheinwerfern, Projektoren, LEDs und Lichtobjekten wird die 15.000 m² große Höhle zu einer riesigen Kunstgalerie gestaltet, die außergewöhnliche Lichtblicke garantiert. Die bizarren Gipslappen hüllen sich ins Lichtgewand, Wege bekommen Muster, fantasievolle Skulpturen "sprießen" aus dem Boden, es dreht und bewegt sich. Insbesondere Licht und Wasser sind spektakuläre Gegenspieler, so dass die Reflektionen in den Seen neue Dimensionen eröffnen.

Man darf sehr gespannt sein, was für beeindruckende Lichtszenarien erschaffen werden, auf jeden Fall wird jedes davon seine eigene Geschichte erzählen.
www.hoehle.de

nach oben

"Königstage" - Quedlinburger Stadtfest zu Ehren Heinrich I. 31.05. - 02.06.: 4 Bühnen, Mittelalterspektakel, radio SAW Party, Lasershow

Die Königstage - Stadtfest zu Ehren Heinrich I. haben dank des bundesweiten Welterbetags (erster Sonntag im Juni) einen festen Platz im Veranstaltungskalender. Vom 31. Mai bis 2. Juni wird das Fest in der historischen Innenstadt gefeiert. Das Festgebiet erstreckt sich vom Markt zur Steinbrücke, zum Wordgarten und in die Heiligegeiststraße bis zum Bildungshaus Carl- Ritter. Anschließend wird in der Pölkenstraße, am Mathildenbrunnen und im Steinweg gefeiert. Den Ring des Festgebiets schließt die Welterbe- und Regionalmeile am Kornmarkt.

Die größte von vier Bühnen steht auf dem Markt. Der Kaiserfrühling, das Harztheater und zahlreiche weitere Künstler präsentieren sich. Die kleinen Besucher können sich auf "herrH" (Samstag, 15 Uhr) mit neuer deutscher Kindermusik freuen. Bei der radio SAW Party sorgt "Kontrollverlust" mit Neuinterpretationen der größten Hits für Stimmung. Eine Lasershow (ca. 23.40 Uhr) bildet den Höhepunkt der ersten beiden Festtage. Daneben gibt es kulinarische Köstlichkeiten und Holzspiele.

Historische Einkaufserlebnisse, Mittelalterspektakel,Kunst und Handwerk, eine Gesundheits- und Helfermeile, Street-Food und eine Irish-Folk-Bühne runden das Erlebnis ab. Die kleinsten Gäste kommen im Kinderparadies am Bildungshaus Carl-Ritter voll auf ihre Kosten. Auf der Welterbemeile und im Harzdorf erleben Besucher die Angebote verschiedener Partner aus dem Harz sowie der Welterbestätten in Sachsen- Anhalt und darüber hinaus. Informationen unter:
www.quedlinburg-info.de/königstage

nach oben

Sommertheater auf dem Salzberg 24. Kalimandscharo-Festspiele

"Minirock & Rambazamba" von Sigrid Vorpahl 1966. Artur & Valentin arbeiten im Magdeburger Kristallpalast. Valentin hat sich als Egon Krenz Senior ausgegeben und arbeitet als Geschäftsführer im Kristallpalast. Es läuft gut für ihn, doch nach einem Plenum der SED weht in der Kultur ein ganz anderer Wind: Englische Songs sind verboten, Miniröcke gelten als unmoralisch und langhaarige Jugendliche werden zum Frisör geschleppt. Darum soll die Tanzgruppe "Traumtänzer" ein linientreues Programm zum Frauentag vorbereiten. Valentin versucht zu helfen und tappt dabei von einem Fettnäpfchen ins nächste. Premiere: 07.06., 19.30 Uhr Weitere Aufführungen: 08./09.06., 14. - 16.06., 20. - 23 .06.

"Der gestiefelte Kater" Märchenkomödie ab 4 Jahren Kater Karamba mit den roten Stiefeln fackelt nicht lange, wenn es um das Wohl seines Herrn Mattes geht. Mattes ist ein empfindsamer junger Mann. Mit Fantasie und Witz macht der Kater aus dem Müllerssohn einen Grafen, der sogar die Prinzessin heiraten darf. Das Märchen wird von Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Schauspielern des Holzhaustheaters Zielitz auf die Salzbergbühne gebracht. Aufführungen: 08. + 09.06., 15 . + 16.06., 22 . + 23 .06., 10.30 Uhr
www.holzhaustheater.de

nach oben

Kalimandscharo-Bergtour ein Erlebnis mit Weitblick

Die höchste Erhebung zwischen Magdeburg und der Ostsee.

Erleben Sie einen einzigartigen Ausblick von 150 Meter Höhe.

Im nördlichen Sachsen-Anhalt ragen weithin sichtbare weiße Landmarken auf. Diese verdanken ihre Entstehung dem Kalibergbau. Seit über 50 Jahren gewinnt die K+S Minerals and Agriculture GmbH hier Kalirohsalz, aus dem eine Vielzahl von Produkten hergestellt werden.

Ein besonderes Erlebnis ist die geführte Bergtour auf den "Kalimandscharo" - die von der Kaligewinnung entstandene Rückstandshalde.

Die 6 km lange Tour (16% Steigung) dauert zwei bis drei Stunden und wird durch Bergführer vom Bergmannsvereins Zielitz e.V. durchgeführt.

Vom Gipfelplateau bietet sich ein imposanter Blick auf die umliegenden Ortschaften, Europas größtes Wasserstraßenkreuz sowie den größten geschlossenen Lindenwald. Bei klarem Wetter reicht die Sicht sogar bis zum Brocken.
www.kalimandscharo.com

nach oben

Händel-Festspiele 2024 vom 24. Mai bis 9. Juni 2024

Mit einem Feuerwerk an Veranstaltungen, von der großen Oper über das feierliche Oratorium und glanzvollen Konzerten bis hin zu genreübergreifenden Formaten, finden die Händel- Festspiele Halle vom 24. Mai bis 9. Juni 2024 in der Geburtsstadt Georg Friedrich Händels statt. Das Motto der Festspiele lautet "Oh là là! Händel? - Französische Inspirationen". In zahlreichen Veranstaltungen wird das Festspiel-Programm durch weitere Musikgenres und neue Konzertformate bereichert, in denen musikalische Grenzen hinterfragt werden. Ein breites Spektrum an Barockmusikern, von bekannten Stars bis hin zu jungen Talenten, erwartet die Gäste der Händel-Festspiele. Tickets: Tel. +49 (0) 345 / 565 27 06, an allen CTS-Eventim-Verkaufsstellen &
www.haendelhaus.de

nach oben

Das große TdA Sommertheater Komödie "Mirandolina" ab 18. Mai

Mirandolina wird von allen Männern umschwärmt. Als Wirtin eines Gasthauses ist das gut fürs Geschäft, doch auf die Dauer langweilt es sie. Als aber der Ritter von Ripafratta seine Abneigung gegen Frauen zum Ausdruck bringt, ist Mirandolinas Ehrgeiz geweckt. Sie will den Frauenhasser bekehren. Carlo Goldoni erschuf mit seinem im 18. Jahrhundert entstandenen Meisterwerk eine für diese Zeit ungewöhnlich willensstarke und emanzipierte Hauptfigur. Für die Inszenierung dieses italienischen Klassikers auf der Sommertheaterbühne hat das TdA den italienischen Regisseur Andrea Maria Brunetti engagiert, der mit viel Erfahrung und Gespür für die Tonfälle seiner Figuren die Charakterkomödie in eine zeitlos moderne Form bringt.

Die Premiere (ausverkauft) ist am 18 . Mai um 19.30 Uhr im Garten der Musik- und Kunstschule Stendal. Weitere Vorstellungstermine sind: 20./21 ./22 ./26./27 ./28 ./ 29.5.2024 und 04./05./06.06.2024.
Die Premiere in der Klosterruine Arendsee ist am 14. Juni um 20 Uhr. Weitere Vorstellungstermine sind: 15 ./18 ./19. /20./21 ./22 ./27 ./28 ./29.06.2024 und 02./03.07.2024. Karten: Tel. 03931 63 57 77 , besucherservice@tda-stendal. de oder
www.tda-stendal.de

nach oben

Das Harztheater schwärmt aus! von Juni bis September wird unter freiem Himmel gespielt, getanzt & musiziert

In den Schlössern, Klöstern, Burghöfen oder Busgaragen des gesamten Harzes werden Ihnen auch in diesem Sommer wieder Open Air Tanz, Schauspiel, Musiktheater und Konzerte geboten.

31.05. - 02.06. Domfestspiele Halberstadt
Auswahl an Premieren:
06.06., 19.30 Uhr Sommerklassik Wipertihof Quedlinburg
08.06., 15 Uhr "Urmel aus dem Eis" Theatervorplatz Halberstadt
15 .06., 19.30 Uhr "Macho Man" Gut Mahndorf
28 .06., 19.30 Uhr "Ich bin dann er" Martinikirche Halberstadt
19.07., 19.30 Uhr Fimmusik-Konzert Benedektinerkloster Huysburg
26.07., 19.30 Uhr Operettengold Buchardikloster Halberstadt
09.08., 19.30 Uhr Operngala Concordiasee Schadeleben

Den Anfang machen die Halberstädter Domfestspiele, die dieses Jahr unter dem Motto "Passion" stehen. Im beeindruckenden Ambiente des Doms wird unter anderem das neue Stück "Tanze alle Welten", des Ensembles TANZ HARZ aufgeführt, das gleichzeitig das TanzArt ostwest Festival von Sachsen-Anhalt eröffnet. Einer der Höhepunkte des Theatersommers ist die Uraufführung des historischen Theaterprojektes "Ich bin dann Er" in der Martinikirche Halberstadt. Das Stück setzt dem wilden Leben der Catharina Margaretha Linck ein theatrales Denkmal und damit ein Zeichen für Toleranz. Linck lebte im18. Jahrhundert als Mann, zog in den Krieg und heiratete eine Frau. Für die leichte Muse sorgen die Gala "Operettengold" und das witzige, fulminante Schauspielsolo "Macho Man". Familien und Kinder können sich auf "Das Urmel aus dem Eis" freuen und landauf landab erfüllen die Harzer Sinfoniker die malerischen Open Air Bühnen des Harzes mit erhebender Musik. Diese Konzerte werden traditionell von Intendant Musikdirektor Johannes Rieger unterhaltsam moderiert. Das Harztheater wünscht seinem Publikum von ganzem Herzen einen lebendigen und vergnüglichen Theatersommer!
www.harztheater.de

nach oben

MERSEBURGER SCHLOSSFESTSPIELE 2024 vom 14. bis 16. Juni im Schlossgarten und Schlossinnenhof

Die Veranstalter und die Stadtwerke Merseburg GmbH freuen sich, vom 14. bis 16.06.2024 erneut Merseburger und Gäste aus Nah und Fern im einzigartigen Dom-Schloss-Ensemble begrüßen zu dürfen.

Schlossgarten
Im Merseburger Schlossgarten kommen alle auf Ihre Kosten: Drei Tage mit authentischem historischen Markttreiben, Gaukelei, Kleinkunstbühne, Ritterlager, traditionellem Handwerk und unvergesslichen Konzerten stehen auf dem Programm. Auch in diesem Jahr wurden keine Kosten und Mühen gescheut und wieder die Crème de la Crème des deutschen und internationalen Mittelalterrocks nach Merseburg eingeladen.

Folgendes Line-Up erwartet die Gäste: Korpiklaani, die finnische Folk-Metal- Band, hat sich fest in der internationalen Metal-Szene etabliert. Mit ihrer einzigartigen Mischung aus traditionellen finnischen Melodien und harten Metal-Riffs haben sie eine treue Fangemeinde auf der ganzen Welt gewonnen. Subway to Sally muss man nicht groß vorstellen. Man kennt diesen Dauerbrenner aus Potsdam einfach. Seit ihrem Beginn bilden sie die Speerspitze der deutschen Mittelalterrock-Bewegung, die weltweit einmalig ist und durch Subway to Sally entscheidend mitgeprägt wurde. The 69 Eyes sind eine finnische Gothic-Rock Band, die seit den 90er Jahren die Musikszene mit ihrem einzigartigen Sound und ihrer düsteren Ästhetik beeinflusst. Gemeinsam mit den Dark-Pionieren von Diary of Dreams werden Sie erstmalig dem Merseburger Schlossgarten einheizen. Aber auch alte Bekannte wie Tanzwut oder Haggefug beehren das Festival mit ihren Klassikern und neuen Songs. Die Tickets sind unter www.eventim.de sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Schlossinnenhof
Rund um Dom und Schloss erwartet die Besucher ein buntes Festival für Groß und Klein. Als jährliches kulturelles Highlight im Süden Sachsen-Anhalts glänzt auch das diesjährige Programm mitten in der beeindruckenden Kulisse des historischen Dom-Schloss-Ensembles mit einem abwechslungsreichen Mix aus Konzerten, Walk-Acts und Party.

Das vielfältige Programm startet am Freitagabend mit der 89.0 RTL Freaky Friday Show. Samstagabend wird es bei der großen Radio Brocken Partynacht heiß im Schlossinnenhof: Acts wie The New Hornets, Stamping Feet, Modern Talking reloaded und DJ Marc Radix werden den Besuchern mit 80´s Pop, 90´s Rock und den neuesten Partysongs ordentlich einheizen. Am Sonntag dürfen sich die Besucher auf den traditionellen Schlossfestumzug mit Bildern aus der über tausendjährigen Geschichte der Stadt freuen. An der Nord- und Ostseite des Merseburger Schlosses laden die Aktion "Kinder stark machen" und städtische Vereine zu einem umfangreichen Kinderprogramm ein. Ob sanfte Gitarrenklänge, melancholische Gesangseinlagen oder mitreißende Rhythmen - auf der kleinen Bühne auf dem Domplatz ist mit Acts wie Paul Bartsch, Salon Pernod und vielen mehr für jeden Geschmack etwas dabei. Am Samstagabend wird dort feinster Irish Folk mit 2BFolkish präsentiert. Das bunte Treiben wird durch verschiedene Walkacts in kunstvoll gestalteten Kostümen abgerundet. Auch ein abwechslungsreiches Händlerangebot, das zum Bummeln und Entdecken einlädt, wird geboten. Von handgefertigtem Schmuck über kunstvolle Handwerkskunst bis hin zu kulinarischen Köstlichkeiten - hier findet man alles, was das Herz begehrt. Das Beste? Der Eintritt ist komplett kostenfrei!
www.merseburger-schlossfestspiele.de

nach oben

Historisches Lindenblütenfest 8. + 9.6. - Franckesche Stiftungen Halle

8. Juni 11 - 23 Uhr
9. Juni 10 - 18 Uhr
Spielen nach allen Regeln der Kunst

Am Wochenende des 8. + 9. Juni ist Lindenblütenfest in den Franckeschen Stiftungen in Halle: Wir wollen unsere Spielfreude so richtig ausleben und gestalten auf dem stimmungsvollen historischen Stiftungsgelände Spielräume mit originellen Ideen: Hands on auf dem Holz- und Wasserspielplatz, dem Mal- und Kunstspielplatz oder bei historischen Gewerken // Ausprobieren, wie etwas geht mit Modellen und Experimenten, Klangspielwiese, Wunderkammerlabor und allem, was zischt und brodelt // Mit Taktik, Geschick und einer Prise Glück bei Straßen- und Hofspielen, bei Sport und im freien Spiel... Die Franckeschen Stiftungen verwandeln sich in einen spielerischen Parcours mit über 80 Mitmachangeboten zum kreativen Wohlfühlen. Außerdem: ganztägiges Bühnenprogramm, historischer Markt und Gaumenschmaus. Eintritt frei!
www.francke-halle.de

nach oben

Erleben Sie die wilden 1920er Jahre! Moka Efti Orchestra im Kloster Jerichow!

Am Freitag, den 9. August, entführt Sie das MOKA EFTI ORCHESTRA auf der großen Festwiese im malerischen Kloster Jerichow zurück in das aufregende Berlin der 20er Jahre! Erleben Sie eine unvergessliche Nacht voller Glanz, Glamour und mitreißender Musik unter freiem Himmel. Das MOKA EFTI ORCHESTRA, bestehend aus 14 talentierten Musikern unter der Leitung von Nikko Weidemann, Mario Kamien und Sebastian Borkowski, führt live die originalen Songs der Erfolgsserie "Babylon Berlin" auf. Mit ihrem einzigartigen Sound nehmen sie das Publikum direkt mit in den legendären "Moka Efti", einen der berühmtesten Unterhaltungspaläste der 20er Jahre. Dabei steht nicht nur historische Genauigkeit im Mittelpunkt, sondern vor allem ein lebendiges, auf heute übertragbares Gefühl, besonders im Titelsong "Zu Asche, Zu Staub". Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets unter
www.kloster-jerichow.de

nach oben

It's all about collecting . Die Sammlung Horn zu Gast in Halle

Die Stiftung Rolf Horn aus Schleswig ist mit gut 100 expressionistischen sowie einigen nicht-europäischen Werken, wie sie den Expressionisten in Deutschland als Inspiration und Bestätigung ihres Wegs dienten, zu Gast im Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale).

Dies nimmt das Museum zum Anlass, zwei Sammlungen zu thematisieren, die in den 1890er Jahren an das Museum kamen: die Melanesien-Sammlung von Franz Emil Hellwig und die Asien-Sammlung Emil Riebecks. Beide Konvolute sind nur noch rudimentär vorhanden und werden nun erstmals in einem Ausstellungsprojekt auf der Basis aktueller Forschungen präsentiert. Damit vereint die Ausstellung neben einzigartigen Kunstwerken zwei aktuell diskutierte Themen: den Umgang westlicher Museen mit Werken, die infolge des Kolonialismus in ihre Sammlungen kamen, und das Verhältnis zwischen Expressionismus und Kolonialismus.
www.kunstmuseum-moritzburg.de

nach oben

Kunstvolle Ausstellung zu Künstlischer Intelligenz bis 1. September im Schloss Wolfenbüttel

Die Diskussion um Künstliche Intelligenz hat in den vergangenen Monaten auf der ganzen Welt an Fahrt aufgenommen. Das Schloss Museum Wolfenbüttel widmet sich diesem Thema und zeigt vom 24. April bis 1. September 2024 die Sonderausstellung "Alles Kunst - KI schreibt Geschichte(n)". Anhand ausgewählter Ausstellungstücke präsentiert das Museum Beispiele für den Einsatz von KI sowohl in der Kunst als auch in der historischen Rekonstruktion.

"Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz stößt bei vielen Menschen auf große Skepsis. Ist KI damit ein revolutionäres Werkzeug, das uns Nutzen bringt, oder eine Bedrohung, die uns ins Verderben stürzt? Mit dieser Ausstellung und der Vortragsreihe wollen wir Orientierung und Hilfsmittel zum Verstehen geben", sagte Dr. Sandra Donner, Leiterin des Museums Wolfenbüttel. Die Ausstellung ist ein Kooperationsprojekt mit dem Universitäts- und Stadtmuseum Rinteln und der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig.

Nach vorher festgelegten Prompts, dies sind Anweisungen an die KI, wurden im Jahr 2023 und 2024 großflächige KI-Bilder erstellt, die Unterschiede werden in der Ausstellung deutlich. Die Besucherinnen und Besucher können auch in den Dialog mit der KI treten. Beispiel: An einer Station gibt es die Gelegenheit, mit Hilfe Künstlicher Intelligenz mit dem Welfenherzog Anton Ulrich zu chatten (Tablet) oder zu sprechen (QR-Code).

Unter dem Titel History in the Making werden im Rahmen dieser KI-Schau Arbeiten von Studierenden der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig präsentiert, die den Zusammenhang von KI, Kunst und Geschichtsvermittlung veranschaulichen. Der Berliner Künstler Alexander Iskin, der 2021 das Pollock-Krasner Stipendium in New York erhalten hatte, zeigt in der Ausstellung einige seiner Werke wie die Serie Portal to Paradise, die die Verschmelzung von Künstlicher Intelligenz und traditioneller Kunst veranschaulicht, die Gemälde Sugarhell und Noah, das Elon Musk porträtiert.
www.museumwolfenbuettel.de

nach oben

Herzlich willkommen zu den Thüringer Schlossfestspielen im Juni 2024 in Sondershausen

Vor der märchenhaften Kulisse des Sondershäuser Residenzschlosses veranstaltet die Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH seit 2006 die Thüringer Schlossfestspiele Sondershausen - ein Open-Air-Event der Extraklasse, welches nicht mehr aus dem sommerlichen Festspielkalender wegzudenken ist.

Genießen Sie in der Festspielsaison 2024 spannendes und unterhaltsames Musiktheater im Schlosshof mit der Oper "Turandot" und der Familienoper "Orpheus und Eurydike" sowie mit "ABBA in Concert" ein besonderes Open-Air-Konzerterlebnis mit dem Loh-Orchester Sondershausen

Termine:
Premiere "Turandot"
14 . Juni 2024 , 20 Uhr,
Schlosshof Sondershausen

Premiere "ABBA in concert"
15. Juni 2024 , 20 Uhr,
Schlosshof Sondershausen

Premiere "Orpheus & Eurydike"
22 . Juni 2024 , 15 Uhr,
Theaterwiese Schloss Sondershausen

Weitere Termine und Kartenreservierungen finden Sie im Internet oder rufen Sie unsere Theaterkasse an unter 03631 6262 555.
www.schlossfestspielesondershausen.de

nach oben

Jüterbog ist mehr! Jubiläum 850 Jahre Stadtrecht

Unter diesem Motto steht unsere Festwoche 850 Jahre Stadtrecht Jüterbog 2024. Viele Highlights verteilen sich über die gesamte Woche.

dem Mittelaltermarkt am 27.04.2024 starten wir in eine atemberaubende Festwoche mit einem historischen Festumzug am 28.04.2024, einem Regional- und Künstlermarkt zusammen mit den MaiBeats im Klosterhof des Mönchenklosters am 01.05.2024. Zum Ende der Festwoche erwarten Sie beeindruckende Musiker, die zur Nacht der Jugend und zum Jüterboger Tanzabend ordentlich für Stimmung sorgen.

Begleitet wird die Festwoche mit einem Lichtspektakel, welches jeden Abend die wunderschönen Stadttore sowie das Kulturquartier Jüterbogs erstrahlen lässt. Feiern Sie mit, werden Sie Teil dieses großen Ereignisses in Jüterbog vom 27.04. bis 05.05.2024 .
www.jueterbog.eu

nach oben

Jazz im Kloster Jerichow! vom 9. bis 11. August 2024 mit dem Moka Efti Orchestra aus "Babylon Berlin"

An drei Tagen können sich Jazzfans auf fulminante Konzerte und Aufführungen inmitten einer bezaubernden Kulisse gefasst machen. Bei diesem Jazz-Festival bekommen Sie einzigartige Einblicke in ein facettenreiches Genre. Selten wird eine Musikrichtung so eindrücklich für das Publikum erlebbar gemacht.

Mit einem Mix aus internationalen Stars und Nachwuchsmusikerinnen und -musikern bietet das Festival nicht nur etablierten Größen eine Bühne, sondern auch aufstrebenden Stars die Möglichkeit, ihr Talent zu zeigen. Mit dabei sind u. a. das Moka Efti Orchester, die Big Band aus der gefeierten TV-Serie "Babylon Berlin" und die Sängerin Severija, das neue Jazz-Piano-Trio "Atempo" aus Israel, die Landesjugendbigband Sachsen-Anhalt, der Jazzchor Freiburg sowie Uschi Brünning & Stephan König. Freuen Sie sich auf ein spannendes Programm: sichern Sie sich jetzt ihre Tickets.
www.kloster-jerichow.de/jazz-im-kloster

nach oben

Freizeitplaner für Altmark, Magdeburg, Harz, Anhalt, Halle an der Saale, Burgenland, Saale-Unstrut