Willkommen im Monat Oktober 2020!

Altmark-Börde-SalzlandHarzAnhalt-Wittenberg-Leipzig• Mansfeld-Saale-Unstrut

Tourismusverband Sachsen-Anhalt
Aktuelle Uhrzeit:


Besucherzähler:
Heute
Gestern
Monat
insgesamt Erfasste Zugriffe - WebCounter by GOWEB
   
Herausgeber:
www.delta-d.de
Wetter:




 


 

Die aktuelle Ausgabe finden Sie auch auf:

Badespaß, Sauna & Kulinarischesmit einmaligem Blick ins Bodetal

Es dampft im Bodetal. Während aus dem Sagenwald mystische Nebelschwaden emporsteigen, sorgen in der Bodetal Therme wohlriechende Dämpfe für Erholung und Entspannung.

Ob in einer der zahlreichen Saunen, bei einer Wellnessbehandlung oder auf einer Massageliege im Außenbecken, die Therme ist der rechte Ort, um zu entspannen und zu baden.

Das im Frühjahr 2011 eröffnete Panorama-SPA bietet seinen Gästen neben einer einzigartigen Saunalandschaft und einem modernen Gesundheitsund Kurmittelbereich auch eine Thermenlandschaft mit Poolbar und einem sagenhaften Ausblick auf die malerische Kulisse des Bodetals. Erholung pur in sagenhafter Natur. www.bodetal.de/bodetalurlaub/bodetalthermethale/

nach oben

Natur, Erlebnis & FreizeitspaßBürger- und Miniaturenpark Wernigerode

Der Miniaturen- und Bürgerpark ist für Familien ein Ort zum Entdecken und Spielen abseits vom Alltagsstress. Beginnen Sie Ihren Ausflug am besten im Miniaturenpark "Kleiner Harz". Hier warten mehr als 60 Sehenswürdigkeiten des Harzes im Format 1:25 darauf, erkundet zu werden. Die schnaubende Lok auf der Strecke von Wernigerode zum Brocken begeistert große und kleine Gäste. Per Knopfdruck können die Besucher zahlreiche Bahnen durch die Landschaft fahren lassen. Danach laden Themengärten und Spielplätze zum Erkunden des Bürgerparks ein. Zwei freistehende Kletterwände, eine Minigolfanlage sowie ein kleines Haustier-Gehege machen die Abenteuer-Kulisse perfekt. Freuen Sie sich außerdem auf erlebnisreiche Veranstaltungen, wie den Tag des Apfels am 4.10. mit Apfelsortenschau, -verkostung & zahlreichen Mitmachangeboten für Kinder oder das Puppentheater, bei dem sich am 18.10. "Luchs und Hase Gute Nacht sagen" sowie unseren Laternenumzug am 31.10.

www.miniaturenparkwernigerode.de

nach oben

Dekorkugeln blasen in der Glashütte Derenburg

Die Glasmanufaktur HARZKRISTALL in Derenburg vereint Erlebnis, Abenteuer, Erholung, Spaß und kulinarischen Genuss an einem Ort. Als eine der letzten noch produzierenden Mundglashütten Deutschlands begeistern wir als touristisches Highlight der Harzregion rund 250.000 Besucher und bieten Jung und Alt nicht nur die Möglichkeit, das immaterielle Weltkulturerbe der traditionellen Glasproduktion live zu erleben, sondern auch selbst mit Glas zu arbeiten.

Die Auswirkungen von Corona sind noch deutlich spürbar. Seit 20. Juni geht es nun langsam wieder in Richtung "Normalität". Für das Dekorkugel blasen in der SCHAUwerkstatt wurde eine Lösung entwickelt, das sogar mit Mund- und Nasenschutz sowie 1,5m Abstand eine Kugel geblasen werden kann. KreativFans brauchen dafür aber einen langen Atem. Mit Hilfe eines Gummi-Schlauches kann das gläserne Unikat aufgepustet werden.

www.harzkristall.de

nach oben

Des Wanderers Sehnsucht im Harzer NaturwunderBraunlage, Hohegeiß und Sankt Andreasberg

Über 10.000 km gut ausgeschilderte Wanderwege in faszinierender Natur machen den Harz zum Wanderparadies. Braunlage, Hohegeiß und Sankt Andreasberg sind mitten drin und quasi das Herzstück der Wanderregion.

Beeindruckende Panoramen, und goldgelbe Wälder, die Herbststimmung lockt Wanderer in die Natur. Zwischen Naturpark und Nationalpark Harz, zwischen Brocken, Wurmberg, Achtermannshöhe, Rehberg und Ebersberg kommen hier Wanderfreunde jeden Alters auf ihre Kosten. Ob anspruchsvolle, sportliche Wanderungen oder entspannte Spaziergänge am Nachmittag, bei uns finden Sie den richtigen Weg. Lassen Sie sich auch gerne durch unsere Wälder führen, bei einer Wanderung vom Harzklub oder mit dem Nationalpark Ranger.

Die Harzer Natur wirkt mystisch, wenn der Nebel aufsteigt und die Sonne darin Bilder malt. Voller kleiner und großer Naturwunder ist der Harz zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis. Zu den absoluten Natur-Highlights zählt das Hirschbrunft-Erlebnis, die Wildfütterung am Rehberger Grabenhaus oder unsere Fledermaus-Exkursion.

Im Nationalpark Harz, der an den Orten Braunlage und Sankt Andreasberg grenzt, können Sie die wahre Bergwildnis entdecken. Es entstehen wertvolle Lebensräume für Tiere und Pflanzen und Sie bekommen die Gelegenheit den Waldwandel zum natürlichen Naturwald zu erleben. Hier darf Natur Natur sein!Buchen Sie gleich Ihre passende Unterkunft unter www.braunlage.de

nach oben

Schon von uns gehört?Tierische Botschafter werben für den Bergzoo Halle

So fragt der Bergzoo in seiner aktuellen Herbstkampagne Zoofreunde nah und fern, um auf die seine Neuzugänge, Jungtiere und die teils aufwendigen bauliche Veränderungen im Zoo hinzuweisen. Denn trotz der Beschränkungen und teils schmerzhaften Einschnitte durch die Corona-Pandemie, hat sich in den vergangenen Monaten so einiges im halleschen Zoo getan. Dort hat man nämlich anstatt wie Vogel Strauß den Kopf in den Sand zu stecken in die Hände gespuckt und den Zoo regelrecht umgekrempelt. Mehrere Tieranlagen wurden völlig neugestaltet und besetzt, unter anderem mit einigen völlig neuen und bisher nie gezeigten Tierarten. Allen voran sind da natürlich die erst seit einigen Tagen im Zoo eingezogenen Silbergibbons zu nennen, eine der wohl schönsten und drolligsten Menschenaffenarten der Welt, aber auc h die zwar schon etwas länger dort lebenden, aber bisher nur wenig wahrgenommen Goldtakine. Letztere erinnern eher an Fabelwesen aus einem Fantasy-Film als an wirkliche Tiere, sind sie doch zudem extrem selten und in ihrer Herkunft auf ein einziges Gebirge im zentralen China beschränkt. Das gerade ein Jahr alt gewordene Elefantenbaby Elani ist natürlich immer noch eines der großen Besucherlieblinge. Nach anfänglicher Scheu und nahezu stets unter Mamas Bauch versteckt, erkundet die Kleine nun zunehmend die "weite Welt" und bereitet gerade jetzt, beim Betrachten des gemeinsamen Spiels mit Schwester Tamika, oder mit der ebenfalls neu im Zoo eingetroffenen Oma Pori, den Besuchern große Freude.

Ein Video was Elani mit ihrer Oma beim Baden zeigt ging in den letzten Wochen viral und wurde über eine Million Mal angesehen. Jetzt sind die drei, Gibbonmädchen Mia, Elefantenbaby Fox und Goldtakinbulle Fox, die Stars der neuen Kampagne und "lä- cheln" seit kurzem von vielen Plakaten, Flyern und Postkarten, sogar in Überlebensgröße auf dem halleschen Marktplatz. Im Radio gilt es zudem deren Stimmen zu erraten bzw. richtig zuzuordnen und dabei gibt's auch attraktive Preise zu gewinnen. Also Augen auf und die Ohren gespitzt, oder am besten gleich dem Bergzoo einen Besuch abstatten, um die Drei sowie ihre 1200 Mitbewohnern in 250 verschiedenen Arten live zu sehen.

www.zoo-halle.de

nach oben

Domstadt Naumburg und Heilbad Bad KösenKultur zwischen Weingenuss und Wanderwegen

In Naumburg gibt es einiges zu entdecken. Allem voran der als UNESCO-Welterbe ausgezeichnete Dom St. Peter und Paul mit seinen berühmten Stifterfiguren. Auch die Wenzelskirche beherbergt viele kulturelle Schätze und die größte BachOrgel Deutschlands. Jeweils mittwochs und samstags 12 Uhr laden 30minütige Orgelkonzerte zum Hören und Staunen ein.

Die Galerie im Schlösschen am Markt zeigt vom 03.10. bis 22.11. die Ausstellung "Wahlverwandtschaften", Druckgrafiken aus der Sammlung von Bodo Pientka. Wer hoch hinaus will, erklimmt die Türme des Doms und des Marientors, diese bieten wunderschö- ne Ein- und Ausblicke. Der besondere Charme Naumburgs lässt sich auch mit der Naumburger Straßenbahn "Wilde Zicke" wortwörtlich auf historischer Schiene erfahren.

Genug Kultur? Dann geht es an die Saale. Der Blütengrund lädt zum Wandern, Radfahren und zum Weingenuss in den Strauß- wirtschaften ein. Auf dem Saale-Radweg gelangt man nach Bad Kösen. Entlang der Strecke befinden sich viele kleine private Weingüter, das Landesweingut Kloster Pforte und das ehemalige Zisterzienserkloster Schulpforta.

Alle Achtung! Der Bau der Kösener Saline im 18. Jh. war eine technische Meisterleistung. Wenn Sie heute am Gradierwerk stehen und die salzhaltige Luft atmen, fühlen Sie sich sicher für einen Augenblick wie am Meer. Dass die historische Salinenanlage als ganzer Komplex erhalten geblieben ist, macht sie in Europa einmalig. Sole, Salz und Wasser stehen auch im Fokus der Wellnessangebote des Kurmittelzentrums "kösalina". Vielleicht haben Sie auch Lust auf eine Saaleschifffahrt. Die Boote fahren vier bis fünfmal täglich zur Anlegestelle von Rudelsburg und Burg Saaleck.

Neben den beiden romanischen Bergfrieden sei Ihnen noch ein museales Baudenkmal ans Herz gelegt: Das Romanische Haus, mit der weltweit größten Käthe-Kruse-Puppensammlung. Wie die Tradition der Puppenherstellung fortgesetzt wird, erfahren Sie in der Kösener Spielzeugmanufaktur.

Falls es Ihnen schwerfällt, sich für eines der bezaubernden Plüschtiere zu entscheiden, dann basteln Sie einfach selbst. Apropos Tier - einen kleinen Tierpark hat Bad Kösen auch, Streichelgehege inklusive.

Tourist-Information Naumburg Markt 6 06618 Naumburg Telefon 03445 273-125 www.naumburgtourismus.de

nach oben

Rendezvous im Garten - Tage der Parks und Gärtenvom 9. bis 11. Oktober 2020

Raus ins Oktoberlicht! Unter dem Motto "Wissen, das wandert" laden Parks und Gärten in Deutschland zur 3. Auflage des Rendezvous im Garten ein, dieses Mal, anders als sonst, im Herbst. Auch viele Gartenträume-Parks geben bei Führungen und Workshops spannende Einblicke z. B. in Historie und Parkpflege. Außerdem können die Gäste Konzerte, Kunst und Kultur vor bunter, herbstlicher Kulisse erleben.

Ausgewählte Veranstaltungen

10. Oktober11. Oktober
10 Uhr Herrenkrugpark Magdeburg:Führung "Gartentraum und Hochwasser"
10 Uhr Kloster Michaelstein:Gartenwerkstatt "Beerenstark in den Winter"
10 Uhr Wörlitzer Park:Gartenführung "Der Wörlitzer Baumgarten am Gotischen Haus
10 Uhr Lustgarten Wernigerode: Mit der Gärtnersfrau durch den Lustgarten Wernigerode, ab 11 Uhr Kinderprogramm mit dem Grünen Klassenzimmer
11 Uhr Kloster Drübeck: Gartenführung, 14 Uhr Konzert mit dem Frauen-Septett "LaBaZi", 16 Uhr Literarisch-musikalisches Programm14 Uhr Parks und Gärten Aschersleben: Führung "(Kräuter)Wissen das wandert" 14 Uhr Schlossgarten Merseburg: Sonderführung durch den Merseburger Gartentraum mit Zofe Ilka
12 Uhr Domgarten Naumburg: Führung "Es grünt so grün... der Naumburger Domgarten" (auch am 11.10.)14:30 Uhr Schlosspark Köthen: Führung durch den Schlosspark Köthen
14 Uhr Schloss und Schlossgarten Merseburg: Barocke Schloss- und Gartenträume - Herzogin Christianes Hofdame präsentiert die Merseburger Fürstenresidenz 14 Uhr Parks und Gärten Aschersleben: Szenisch-musikalische Parkführung mit Café im Gartentraum15 Uhr Schlosspark Moritzburg Zeitz: Chorkonzert, weitere Aktionen: Wissensspiel im Park, Blumenrätsel in der Barockausstellung im Schloss Parkführungen Sa und So jeweils um 13:30 Uhr
16 Uhr Schlossgarten und Peterskloster Merseburg: Kräuterführung

Für den Großteil der Veranstaltung ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Infos hierzu sowie weitere Veranstaltungen unter www.gartentraeume-sachsen-anhalt.de

nach oben

Spielzeitbeginn am Nordharzer Städtebundtheater

Nach der Corona-bedingten Pause des Theaterbetriebes im Frühjahr und einer Sommersaison mit kleinen Schauspiel-Stücken und Konzerten beginnt am 01. September die neue Spielzeit des Nordharzer Städtebundtheaters. Dann werden wieder die Großen Häuser Halberstadt und Quedlinburg sowie die Kammerbühne Halberstadt und die Neue Bühne Quedlinburg bespielt - selbstverständlich unter Einhaltung aller aktuell geltenden Maßnahmen.

"Vielfalt statt Einfalt" könnte in der Spielzeit 2020/21 das Motto lauten. Die große Bandbreite unseres Programms ist zu einem echten Markenzeichen geworden. Nach dem überwältigenden Erfolg der Schauspiel-Uraufführung "Familie Braun" bleibt dieses Stück auch weiterhin im Programm. Daneben haben wir Friedrich Schillers "Maria Stuart" ebenso im Angebot wie das Weihnachtsmärchen "Rotkäppchen", die Komödie "Eine Mittsommernachts-SexKomödie" von Woody Allen, die amerikanische Komödie "Sonny Boys" und das brandaktuelle Jugendstück "9 Tage wach" nach dem Bestseller von Eric Stehfest und Michael J. Stephan. Auch die Komödie "Die Wunderübung" von Daniel Glattauer wird wieder aufgenommen.

Im Musiktheater kommt die heitere Muse mit Albert Lortzings komischer Oper "Zar und Zimmermann", der Operette "Wiener Blut" von Johann Strauß und Ralph Benatzkys "Im weißen Rössl" ausgiebig zu ihrem Recht. "Die lustigen Weiber von Windsor", deren Premiere im März Corona zum Opfer fiel, kommt nun endlich auch zur Aufführung. Im Frühjahr gibt es mit Benjamin Brittens wundervoller Oper "Ein Sommernachtstraum" sogar eine echte Erstaufführung in unserer Theatergeschichte, bevor das Erfolgsmusical "Evita" den krönenden Spielzeit-Abschluss im Musiktheater bildet.

In der Eröffnungspremiere des Ballettensembles, dem Kammerballett "Nach(t)raum", verarbeitet Ballettdirektor Can Arslan sein Erleben des Lockdowns. In der Adventszeit folgt mit "Cinderella" eine neue Auflage unserer beliebten Märchenballette, die alljährlich große und kleine Zuschauer verzaubern. Ab Februar werden wir Ihnen sogar ein echtes "Gipfeltreffen" des Tanzes prä- sentieren, wenn Sie im großen Ballettabend die Arbeiten von gleich drei erfolgreichen Choreografen erleben können. Ricardo Fernando und Roberto Scafati sind wichtige Begleiter und Impulsgeber für die choreografische Entwicklung von Can Arslan. Im neuen Ballett-Projekt "3 Choreografen" treffen die sehr persönlichen Stile der drei renommierten Ballettdirektoren erstmals aufeinander.

Die Harzer Sinfoniker bieten in ihren vielfältigen Konzertformaten ebenfalls eine faszinierende musikalische Wandlungsfä- higkeit, die von Beethoven bis zur Orchesterwerkstatt, vom konzertanten Opern-Akt bis zum Neujahrskonzert und den Klangwogen des abschließenden Gemeinschaftskonzertes im Halberstädter Dom reicht. Camille Saint-Saëns' "Der Karneval der Tiere", unser diesjähriges Schülerkonzert, ist zweifellos eine der bezauberndsten und witzigsten Tierkunden in musikalischer Gestalt. Ob Löwen, Schildkröten, Elefanten und Kängurus, ob Esel, Huhn, Kuckuck und Schwan oder aber so merkwürdiges Fantasie-Getier wie Fossilien und Pianisten (oder Tastentiere): jede Spezies wird in prägnanten wie witzigen musikalischen Stimmungs- und Klangbildern charakterisiert, was Kindern das Verständnis klassischer Musik erleichtern und als charmanter wie lehrreicher Führer durch die verschiedenen Stimmgruppen des Orchesters dienen kann. Sie können nicht genug vom Theater kriegen? Mit unserer BühnenCard erhalten Sie Ermä- ßigungen von bis zu 40% für alle Vorstellungen des Nordharzer Städtebundtheaters. Damit können Sie sich Ihr Theaterjahr schon jetzt zusammenstellen und auf den besten Plätzen noch mehr sparen. Viele treue Theatergänger haben diesen attraktiven Preisknüller schon längst für sich entdeckt!

Lassen Sie sich von Ihrem Theater im Harz inspirieren, neugierig machen und berühren: Wir freuen uns auf Sie und heißen Sie herzlich willkommen!
www.harztheater.de

nach oben

HarzerWanderWochenWerde HarzSchrittMacher!

Die HarzerWanderWochen - das sind 9 Tage Wanderspaß mit über 450 Kilometern kreuz und quer durch den Harz und das alles verteilt auf 35 Touren. Das schönste Mittelgebirge Deutschlands glänzt mit zahlreichen Wandermöglichkeiten

Es erwarten dich vom 12. bis 20. September täglich mehrere spannende in Streckenlänge und Schwierigkeit variierende Touren. Egal ob du auf eigene Faust losziehst oder bei einer geführten Themenwanderung dein Wissen aufbessern möchtest. Das abwechslungsreiche Programm bietet dir mit Abendveranstaltungen und thematischen Vorträgen, einen erlebnisreichen Aufenthalt. Eine spezielle Herausforderung erwartet dich beim Wandermarathon, der mit 42,5 km deine Kondition testet. Du traust dir die Marathondistanz noch nicht zu? Dann bietet dir der Halbmarathon mit 21,9 km oder der Einsteigermarathon mit 10,2 km die richtige Challenge. Falls du die Strecke alleine nicht absolvieren möchtest, nimm gemeinsam mit deinen Freunden an der Teamstaffel teil

Weitere Informationen und Anmeldung du unter www.harzerwanderwochen.de

nach oben

Heinrich-Schütz-Musikfest "dero weitberümbte Music "2. bis 11. Oktober | Bad Köstritz | Gera | Weißenfels | Zeitz | Dresden

Vom 2. bis 11. Oktober 2020 erweist sich das Heinrich Schütz Musikfest mit seinen authentischen und auratischen Spielstätten in Bad Köstritz, Weißenfels, Zeitz, Gera und Dresden, mit den maßstabsetzenden Interpretationen und den Künstler:innen aus Mitteldeutschland und ganz Europa erneut als wichtigstes Forum für die Musikkultur des 17. Jh. Der Kartenvorverkauf für die rund 40 Veranstaltungen beginnt am 1. September

Dass das Heinrich Schütz Musikfest in dieser facettenreichen Form inmitten der Covid-19- Pandemie stattfinden kann, ist das Ergebnis eines wirklich bemerkenswerten Bündnisses aus Künstler:innen, Förderer:innen, Unterstützer:innen, Partner: innen und Freund:innen, die mit unerschütterlichem Optimismus, mit Besonnenheit und Kreativität darum gerungen haben, in diesem Jahr ein Heinrich Schütz Musikfest zu ermöglichen. "Alles stand und steht auf dem Prüfstand, Programme mussten überarbeitet werden, neue Konzepte der Durchführung, Logistik und des Schutzes für Mitwirkende und Gäste mussten in Windeseile in einem ganz kleinen Team entwickelt werden. Dass wir das zusammen geschafft haben, macht mich stolz. Ich blicke in diesem Jahr, nach den letzten Monaten, besonders sehnsuchtsvoll und erwartungsfroh auf die Konzerte und freue mich auf die Kraft, die von der Musik ausgehen wird. Wir alle können diese Kraft gut gebrauchen," so die Intendantin des Festivals, Dr. Christina Siegfried. 2020 widmet sich das Heinrich Schütz Musikfest unter dem Motto "dero weitberümbte Music" den vielfältigen Vernetzungen, die Heinrich Schütz als Künstlerpersönlichkeit, aber die vor allem auch sein Werk auszeichnen. Gerade in einer Zeit, die aktuell geprägt ist durch das Gebot der Distanzierung, in der gesellschaftlich gesehen an vielen Stellen Risse, Gräben oder gar Mauern dominanter werden, stiften wir mit Schütz eine Erzählung der Verbindung, der Brücken, der Verbundenheit in Gedanken und Klängen. Heinrich Schütz dachte und agierte in einer Weise europäisch, die die Beschäftigung mit seinem Werk immer auch zu einem wertvollen Bezugspunkt unserer Gegenwart ausweist.

Künstlerisch in besonderer Weise geprägt wird das diesjährige Heinrich Schütz Musikfest durch die artist in residence Françoise Lasserre mit ihrem Ensemble Akadêmia . An fünf Abenden präsentiert die französische Dirigentin mit einem erlesenen Vokal- und Instrumentalensemble ihre Sicht auf Heinrich Schütz

Spektakulärer Auftakt des Heinrich Schütz Musikfests 2020 ist das musikalische Triptychon Das Leben Jesu mit Françoise Lasserre und der Akadêmia am 2. Oktober in der Dresdner Kreuzkirche in einer Langen Schütz-Nacht , live übertragen durch MDR Kultur und MDR Klassik. Drei großartige Hauptwerke von Heinrich Schütz stellen das Leben Jesu von der Geburt über die Kreuzigung bis zur Auferstehung an einem einzigen Abend dar

Eine weitere Aufführung des Triptychons ist in einem länderübergreifenden Doppelkonzert am 3. Oktober in der St. Marienkirche in Wei- ßenfels (Sachsen-Anhalt) und am 4. Oktober in der Kirche St. Salvator in Gera (Thüringen) zu erleben.

Im Programm Abendmusiken am 10. Oktober widmet sich die artist in residence der sogenannten Norddeutschen Schule um Dietrich Buxtehude. Diese Werke aus der zweiten Hälfte des 17. Jhs. sind von ganz eigenständiger Schönheit - eine lohnende Entdeckung im Dom St. Peter und Paul in Zeitz.

Im Abschlusskonzert Edelsteine am 11. Oktober in der St. Marienkirche Weißenfels greift Akadêmia noch einmal die Passionsgeschichte des Eröffnungskonzerts auf: Das Ensemble interpretiert ganz unterschiedliche auf die Passionsgeschichte bezogene Kompositionen von Schütz und seinen Zeitgenossen aus Frankreich, England, Italien und Deutschland - und verweist damit auf den faszinierenden europäischen Klangkosmos des 17. Jhs.

Mit weiteren Künstler:innen und Programmen betont das Heinrich Schütz Musikfest 75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs die versöhnende Kraft der Musik. Schon Heinrich Schütz dachte und agierte im 17. Jh. europäisch und vernetzte sich mit der intellektuellen Avantgarde seiner Zeit. Beim Duo Les inAttendus verschmelzen Akkordeon und Viola da Gamba zu Poetical Humors, wenn Musik des frühen 17. Jhs. auf zeitgenössische Kompositionen trifft - zu erleben am 4. Oktober im Heinrich-SchützHaus Weißenfels. Mit dem Programm absolut französisch ist das Konzert des Ensembles Bourbon im Coselpalais Dresden überschrieben. Beeinflusst vom Glanz des Versailler Hofes im 17. Jh. mit Werken von Lully bis hin zu Telemann begibt sich das Ensemble auf eine spannende musikalische Zeitreise.

Um europäische Dimensionen geht es auch in dem Konzert Italien in Dänemark am 10. Oktober in der Bad Köstritzer Kirche St. Leonhard: König Christian IV. von Dänemark ermöglichte seinen dänischen Hofmusikern Kompositionsstudien in Venedig. Was den Kopenhagener Hof um 1600 zur musikalischen Blüte brachte.

Stets einen festen Platz im Programm des Schütz Musikfests haben Konzerte und Veranstaltungen für den Nachwuchs: 2020 sind es drei Schulkonzerte in Bad Köstritz (6.10.), Weißenfels (7.10.) und Zeitz (8.10.). Mit dem jungen, preisgekrönten Leipziger Ensemble Combo CAM geht es vielfältig klingend auf Eine Weltreise . Lesungen, Führungen, Kammer- , Orgel- und Wandelkonzerte sowie Festgottesdienste komplettieren das Heinrich Schütz Musikfest 2020, dessen vollständiges Programm hier www. schütz-musikfest.de zu finden ist.

Die Karten sind ab 1. September über die Website des Heinrich Schütz Musikfests und in allen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie in den Heinrich-Schütz-Häusern in Bad Köstritz und Weißenfels erhältlich. www.schütz-musikfest.de

nach oben

E Bike Fans unter Strom!6 Touren, 3 Workshops & ein Village in Wernigerode

Vom 04. bis 06. September kommen E Bike Fans voll auf ihre Kosten - und das alles im "Rund-um-sorglos-Paket". In enger Zusammenarbeit mit der Wernigerode Tourismus GmbH startet die grassl event & promotion services gmbh als Veranstaltungsagentur zum zweiten Mal das ebike your life Festival. Ob in der Kategorie Genuss, oder doch lieber Sport, werden pro Tag spannende und ausgewählte Touren angeboten, die von ausgebildeten Guides begleitet werden. Hier kann mit dem eigenen EMountainbike, oder mit einem Leihbike von unserem E-Bike Partner HarzMobil gestartet werden.

Während die einen auf "Tour" gehen, können sich Interessierte beim "Schrauber-Workshop" Tipps holen, oder auf dem Festivalgelände die aktuellen E-Mountainbikes auf dem Testparcours probieren. Nebenher versorgt Sie der Harz mit traditionellen Köstlichkeiten!

Wie im letzten Jahr begleiten die Guides wieder die eindrucksvollen Strecken und Trails im märchenhaften Harz. Dabei steht neben dem Fahrspaß in zwei unterschiedlichen Kategorien auch die regionale Kulinarik im Vordergrund. Denn Sie werden unterwegs regional, in "Typisch Harz"-zertifizierten Restaurants verköstigt. So begrüßt sowohl das "Rodelhaus" in Braunlage als auch der "Brockenbauer" in Tanne die Radfahrer zur Stärkung mit regionalen Produkten.

Die angebotenen Workshops, wie der "Schrauber-Workshop" oder das "Fahrtechnik-Training" sind jeweils auf 10 Teilnehmer begrenzt, um beste Lernerfolge zu erzielen.

Steigen Sie um auf das umweltschonende E-Bike und buchen Sie eines der begehrten Tickets. Auf ebike-your-life.com/wernigerode-2020 gibt es alle Tickets und Informationen.

nach oben

Willkommen im SüdharzGeschichte, Kultur & Natur

Kultur, Natur und Wellness ganz nah Karstlandschaften mit steilen Berghängen, dichten Buchenwäldern und Karsthöhlen bilden die Kulisse für die malerische Fachwerkstadt und das Schloss Stolberg - die Wiege der Oranier. Als kulinarische Besonderheit zwitschern die "Stolberger Lerchen" und mundet das FRIWI-Traditionsgebäck.

Gedenkstätte und Karstschauhöhle Heimkehle Glasklare unterirdische Seen und eine 22 m hohe Halle, der Große Dom, erwarten die Besucher der Höhle Heimkehle. Dieses beeindruckende Naturphänomen wurde vom Wasser aus dem weichen Untergrund des Sulfatkarstes gewaschen. Nur wenige Höhlen dieser Art können besichtigt werden - die Heimkehle gehört dazu. Seit 2019 trägt die Karstschauhöhle das Prädikat "Nationaler Geotop". (Kinder unter 3 Jahren haben aus Sicherheitsgründen keinen Zutritt.) Geöffnet: Di - So von 10 - 16 Uhr, Führungen: 10/11.30/13 und 15 Uhr

Schauprägen im Museum Alte Münze An zahlreichen Terminen im Jahr wird in der Alten Münze in Stolberg (Harz) am Großen Balancier geprägt. Erleben Sie mit, wie die detailreiche Jahresmedaille entsteht. 2020 ist die Jahresmedaille dem 100. Jahrestag der touristischen Ersterschließung der Schauhöhle Heimkehle gewidmet. Nächste Termine: 08./09.08., jeweils von 11 - 16 Uhr. Geöffnet: Mo -- So 10 - 16 Uhr.

Schloss Stolberg - die Wiege der Oranier Das niederländische Königshaus hatte auf Schloss Stolberg seinen Ursprung: hier wurde 1506 Juliana von Stolberg und Wernigerode geboren, die Mutter von Wilhelm von Oranien. Sie wird als Ahnfrau der Oranier verehrt. Ein Besuch, hoch über der mittelalterlichen Fachwerkstadt, ist ein Muss für alle, die der Oranierroute folgen. Geöffnet: Di - So von 10 - 16 Uhr. Die Gärten der Südterrasse und die Hirschallee sind Teil der Gartenträume - Historische Parks in Sachsen-Anhalt. Schlossführungen finden nur nach Voranmeldung statt (Freitag 18 und 20 Uhr). Anmeldung: Tourist-Information (034654 454).

Josephskreuz - größtes eisernes Doppelkreuz der Welt Auf dem höchsten Berg im Südharz, dem Großen Auerberg, thront eine 123 Tonnen schwere Stahlkonstruktion: das Josephskreuz. 38 m hoch, durch 100.000 Niete zusammengehalten, ist es weltweit einzigartig und hat im nächsten Jahr 125-jähriges Jubiläum.Von der Aussichtsplattform bietet sich ein herrlicher Rundumblick über den Harz. Geöffnet: Di - So 10 - 17 Uhr

Freizeitbad Thyragrotte Entspannung finden Besucher im Freizeitbad Thyragrotte in Stolberg. Das Angebot richtet sich mit seiner vielfältigen Bäderlandschaft an Familien und Genießer. Täglich geöffnet 10 - 21 Uhr. (Saunabereich & Whirlpool sind Corona-bedingt geschlossen.)

nach oben

Das Diakonissen-Mutterhaus Elbingerodeund das Freizeit- und Erholungshaus Tanne

Das Diakonissen-Mutterhaus in Elbingerode ist heute ein bleibendes Zeugnis einer gelebten Idee. Hier tauchen Sie ein in die Geschichte und Gegenwart eines Diakonischen Werkes und einer Gemeinschaft evangelischer Schwestern, die in Elbingerode über Generationen Aufbauarbeit geleistet und bis heute das Stadtbild geprägt hat.

Umfangreiche Angebote Mit den Angeboten möchte die Gemeinschaft des Diakonissen- Mutterhauses Menschen ermöglichen, mit dem Wort Gottes in Verbindung zu kommen. Dazu dienen: drei Mal wöchentlich die Mutterhaus- Andachten, der sonntägliche Gottesdienst, Konferenzen, Vortragsabende und musikalische Veranstaltungen. Besucher des Diakonissen- Mutterhaus kommen in den Genuss weiterer interessanter Angebote: So betreibt der Francke- Verlag eine Buchhandlung im Haus, finden wechselnde Ausstellungen in der Galerie und Hausführungen durch das im Bauhausstil geschaffene Diakonissen- Mutterhaus statt.

Gastronomie: Im Rahmen einer Führung oder Besichtigung können Mahlzeiten (z.B. Mittagessen oder Kaffee und Kuchen) für eine Tagesgruppe dazu bestellt werden. Mahlzeiten, die während eines Aufenthaltes in unserem Gästehaus Tanne gewünscht sind, werden über die Rezeption bestellt. Für besondere Anlässe wird auch ein festliches Buffet bereitgestellt. Vegetarische Kost und weitere Sonderkost sind möglich.

Diakonissen-Mutterhaus
Neuvandsburg des DGD e.V.
Unter den Birken 1
38875 Elbingerode
Tel.: 039454 -80
www.mutterhauselbingerode.de

nach oben

Freizeitplaner für Altmark, Magdeburg, Harz, Anhalt, Halle an der Saale, Burgenland, Saale-Unstrut