Willkommen im Monat August 2022!

Altmark-Börde-SalzlandHarzAnhalt-Wittenberg-Leipzig• Mansfeld-Saale-Unstrut

Tourismusverband Sachsen-Anhalt
Aktuelle Uhrzeit:


Besucherzähler:
Heute
Gestern
Monat
insgesamt Erfasste Zugriffe - WebCounter by GOWEB
   
Herausgeber:
www.delta-d.de
Wetter:




 


 

Die aktuelle Ausgabe finden Sie auch auf:


nach oben

MDR Harz Open Air 2022 - Doppelevent zum Jubiläum 02.09.: Alphaville & Alex Christensens "80s Dance" + 03.09. : Alvaro Soler

Die Besetzung für das MDR HARZ OPEN AIR 2022 in Wernigerode steht. Am Freitag, 2. September, steht das Programm ganz im Zeichen der 80er. Neben Alphaville ist dann DJ Alex Christensen mit seinem "80s Dance"-Projekt der zweite Headliner. Am Samstag, 3. September, gibt es beste aktuelle Pop-Musik von Stargast Alvaro Soler. Zudem sind am Samstag die Newcomer-Pop-Acts Berge und Franzi Harmsen dabei.


Den Auftakt macht am Samstagnachmittag mit "Larifari" ein Act speziell für die jüngsten Gäste und ihre Familien. Und an beiden Tagen wird außerdem eine regionale Band, der MDR SACHSEN-ANHALT einen großen Auftritt ermöglicht, zu den Support-Acts gehören. Moderiert wird das MDR HARZ OPEN AIR 2022 erneut von Susi Brandt, Moderatorin von MDR Sachsen-Anhalt Heute, die mit ihrem Radio-Kollegen Lars Wohlfahrt, dem neuen MDR Sachsen-Anhalt-Morgenmoderator, durch das Programm führt.


Am Freitag wird die Show eröffnet von "MEIN ELBA", dem Solo-Projekt von Carsten Schlegel aus Naumburg. Am Samstag im Bürgerpark zu Alphaville DJ Alex Christensen erleben: Feelgood-Songs von Alvaro Soler Baba Blakes. Verbringen Sie mit uns, unseren Partnern und den Moderatoren und Künstlern zwei unvergessliche Tage und Abende.


Freitag, 2. September 2022 , 19.00 Uhr ALPHAVILLE ALEX CHRISTENSEN Classical 80s Dance MEIN ELBA Samstag, 3. September 2022 , 16.00 Uhr ALVARO SOLER BERGE FRANZI HARMSEN Eintrittskarten sind an allen Reservix-Vorverkaufsstellen und in den Tourist-Informationen Wernigerode und Schierke erhältlich. www.wernigerode-tourismus.de

nach oben

Egal ob Sommer oder Winter, ob Sonne, Regen oder Schnee Im Erlebnisbad der Köthener Badewelt stimmt das Klima immer!

Badespaß bei jedem Wetter!
Besuchen Sie die Köthener Badewelt am Ratswall 9 in Köthen (Anhalt) und verbringen Sie einen actionreichen sowie erholsamen Badetag in der weitläufigen Badeund Saunalandschaft der Köthener Badewelt. Es erwartet Sie Abwechslung pur - ob in der familienfreundlichen Badelandschaft mit großer Wasserrutsche, Wasserfall, Strömungskanal und Wellenbecken oder in der großflächigen Saunalandschaft mit insgesamt 4 verschiedenen Saunen, einem Blockhausruheraum und Whirlpool - für Jedermann ist der Spaß im Freizeitbad garantiert.

Sie möchten mit Ihrer Familie in den Schulferien das Familien und Freizeitbad in Köthen (Anhalt) besuchen, dann auf ins Badeparadies der Köthener Badewelt.

Öffnungszeiten
während der Schulferien in Sachsen-Anhalt:
Montag, Dienstag: 14 - 21 Uhr
Mittwoch, Donnerstag: 14 - 19 Uhr
Freitag: 14 - 20.30 Uhr
Samstag und Sonntag: 13 - 19 Uhr
www.koethener-badewelt.de

Wasser, Palmen, gute Laune - dein neuer Arbeitsplatz bei uns!
Sie wollen der Boss am Beckenrand sein oder die Superkraft, der nix durch die Lappen geht, dann bewerben Sie sich in der Köthener Badewelt, schnell und unkompliziert online unter
www.koethener-badewelt.de
Kontaktdaten:
Köthener Badewelt
Am Ratswall 9
06366 Köthen (Anhalt)
Tel.: 03496 - 508 880
E-Mail: info@koethenerbadewelt.de

nach oben

Braunlager Sommernachtstraum am 13. August im Kurpark Braunlage

nach oben

30. Bernburger Weinmarkt 26. - 28. August Markt Talstadt

"Der Wein erfreut des Menschen Herz und die Freudigkeit ist die Mutter aller Tugenden", wusste schon Johann Wolfgang von Goethe. Ob diese Weisheit stimmt? Davon können Sie sich auf dem Bernburger Weinmarkt überzeugen.

Seit 1991 begrüßt die Stadt Bernburg (Saale) Winzer aus verschiedenen Anbaugebieten, um in gemütlichem Ambiente den Bernburger Weinmarkt zu feiern.

Vom 26. bis 28. August 2022 verspricht das Fest auf dem Markt in der Talstadt ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt mit diversen Winzern und Gastronomieständen, welche für das leibliche Wohl sorgen.

Der Weinmarkt wird in gewohnter Tradition durch die Oberbürgermeisterin, Fr. Dr. Silvia Ristow und die eingeladenen Hoheiten am Samstag, 27. August, um 16.00 Uhr feierlich eröffnet. Ein Antik-Flohmarkt schließt sich am Festgebiet an. Programmvorschau:
www.bernburg.de

nach oben

Jazz im Kloster Jerichow Top-Bands vom 12. - 14. August

"Jazz in Jerichow" mit virtuosen Klangdarbietungen inmitten der stimmungsvollen Kulisse der altehrwürdigen Klosteranlage. Bei diesem Festival bekommen Sie einzigartige Einblicke in die zahlreichen Facetten des Jazz und herausragende, musikalische Unterhaltung auf höchstem Niveau. Mit einem Mix aus internationalen Stars und Nachwuchsmusikerinnen und -musikern bietet Jazz im Kloster Jerichow nicht nur etablierten Größen eine Bühne, sondern auch aufstrebenden Stars die Möglichkeit, ihr Talent zu zeigen.

Geniale Musikerinnen und Musiker sind hier drei Tage live auf der Bühne zu hören und werden das Publikum ab der ersten erklungenen Note begeistern!
Programm unter: www.kloster-jerichow.de/jazz-im-kloster
Kontakt & Info & Karten:
Tel.: 039343 285
museumskasse-jerichow@kulturstiftung-st.de
Kloster Jerichow
Am Kloster 1

nach oben

Der Havelberger Pferdemarkt Volksfest mit Kultfaktor!

Vorhang auf für Norddeutschlands größten Pferdemarkt vom 1. bis 4. September 2022.

Das bunte Marktgeschehen begrüßt seine 200 000 Gäste aufs Herzlichste: Vom kleinen Ross übers trödelige Allerlei bis zum riesenradgroßen Spaß ist für jeden was dabei!
Per Bierfassanstich startet der große Markt am Donnerstag um 15 Uhr. Mit von der Partie ist die Band "Nobody Knows", die klangvoll zu verorten ist zwischen deutscher Folklore, Country, Polka und irischer Musik.
Oh ja, wir trauen uns was und beleben u. a. auch die Heiratstradition aufs Neue. Das Warten hat ein Ende! Neben rasanten Karussells wie "The Beast" oder "Fly over", Hubschrauberflügen, der Schatzsuche auf der Trödelsowie Handelsmeile gibt es Musik, Pferdeshows, Fußball, ganz viel Genuss und ein knalliges Abschlussfeuerwerk. Lasst uns "feste" feiern!
Weitere Informationen unter: www.havelberg.de

nach oben

Harzköhlerei Stemberghaus lädt ein zum Köhlerfest

Die Harzköhlerei bei Hasselfelde ist eine der letzten deutschen Köhlereien, die heute noch Holzkohle aus Buchenholz produziert. Bis Ende Oktober werden hier historische Erdmeiler aufgebaut, verkohlt und geerntet. Im Köhlereimuseum, das einzige dieser Art in Deutschland, kann der Besucher die Geschichte der Köhlerei und das Leben der Köhler kennen lernen. Darüber hinaus bietet die "Köhlerhütte" gut Speis und Trank nach Köhlerart. Im "Köhlerladen" wird die frische Holzkohle verkauft. Am 13. und 14. August findet das Harzer Köhlerfest statt, bei dem Besucher mit den Harzer Köhlern feiern können. Die Köhlerei ist täglich geöffnet.
Weitere Informationen unter: www.harzkoehlerei.de

nach oben

20 Jahre Intern. Musikfest Goslar 13.08. - 04.09. "Music for Future"

2022 feiert das Musikfest sein 20-jähriges Bestehen, Goslar das 1100. Stadtjubiläum. 15 Konzerte ehren mit Titeln und Programmen die Partnerstädte. Zugleich stellt sich das Festival mit dem Motto "Music for future" den dringlichen Fragen unserer Zeit und richtet seinen Blick auf die Natur. Eröffnet wird das Festival in der Neuwerkkirche Goslar mit dem beschwingten Barockprogramm "Is love a sweet passion?" Weitere Highlights sind das Festkonzert in der Sparkassen- Passage mit Kammermusik von Paganini und das Kaiserpfalz- Konzert mit Beethovens 6. Sinfonie "Pastorale". Die Natur steht nicht nur programmatisch im Mittelpunkt, sondern wird auch in Begleitprogrammen thematisiert. Aus Anlass des Stadtjubiläums grüßt das Musikfest mit französischen, tschechischen und englischen Komponisten Goslars Partnerstädte Arcachon, Beroun und Windsor, bevor das Festival mit dem Konzert zu Ehren der befreundeten Stadt Ra'anana endet.
Weitere Informationen unter: www.musikfest-goslar.de

nach oben

DAS GROSSE ETWAS in Salzwedel Malerei von Hans Aichinger & Matthias Kanter im Kunsthaus

Hans Aichinger und Matthias Kanter - die Werke der beiden Künstler sind im Salzwedeler Kunsthaus in einer Doppelausstellung noch bis 6. November zu sehen. Die malerischen Arbeiten der Künstler verhalten sich diametral zueinander. Arbeitsweise und Gestus sind nicht nur unähnlich, sondern enorm abweichend voneinander. Gerade darin liegt die Spannung, denn beide Künstler beschäftigen sich mit Form und Farbe, mit Sinn und Inhalt, mit Gegenständlichkeit, Konzentration und einem verbildlichten Innehalten, das zwischen Konkretheit und Unbestimmtheit blitzschnell wechselt.

Der dazwischen liegende Spannungsraum kann für jede Betrachter*in eine lohnende Gedankeninspiration sein. Das große Etwas liegt in der Luft - die Suche danach kann zur Anregung werden. Die Künstler: Hans Aichinger (geb. 1959 in Leipzig) Matthias Kanter (geb. 1968 in Dessau) Das große Etwas ist die umfangreichste und imposanteste Ausstellung, die das Kunsthaus Salzwedel seit seiner Eröffnung 2016 zeigt. Kunstkenner*innen und Interessierte sollten diese außergewöhnliche Exposition nicht verpassen. geöffnet: Di - So 14 - 17 Uhr Führungen: 03901 3022 777


Weitere Informationen unter: www.kunsthaus-salzwedel.com

nach oben

Spannende Ferienaktionen im Landesmuseum für Vorgeschichte

im vergangenen Jahr erweitert das Landesmuseum in diesem Jahr das Angebot in den Sommerferien. Gemeinsam in Familie, mit Freunden oder auch allein, bieten wir bis zum 19. August jeweils Dienstag bis Freitag zahlreiche Aktionen ohne Altersbeschränkung an. Völlig unabhängig vom Wetter begeben wir uns auf eine Reise durch die Epochen unserer Geschichte.

So kann bei diesen Veranstaltungen z.B. diverser Schmuck gefertigt werden, tolle Tierfiguren können entstehen oder auch steinzeitliches Angelgerät. Unter unseren umfangreichen Angeboten wird sicher jeder fündig. Ein kurzer Ausstellungsbesuch ist natürlich auch immer dabei. Die Programme beginnen jeweils 10 Uhr und dauern ca. 3 Stunden. Jeder Teilnehmer zahlt dafür 5 ? plus den Museumseintritt.

Ein kleiner Hinweis: Im Landesmuseum ist der Eintritt bis 18 Jahre frei! Und mit dem 9 ?-Ticket kann man Halle und das Landesmuseum (die Straßenbahn fährt vom Hauptbahnhof bis vor die Tür des Museums) günstig wie nie erreichen! Wichtig ist eine rechtzeitige Anmeldung zu diesen Aktionen, da die Kapazitäten begrenzt sind. Unangemeldete Besucherinnen und Besucher können leider nicht immer berücksichtigt werden.
Weitere Informationen unter: www.landesmuseumvorgeschichte.de

Übrigens kann das Landesmuseum bei der Durchführung seiner museumspädagogischen Angebote noch personelle Unterstützung gebrauchen. Wer Interesse hat, als freier Mitarbeiter Führungen, Kindergeburtstage und Schulangebote zu betreuen, kann sich gerne bei uns melden.

nach oben

Elf bunte Volksfest-Tage Zerbster Heimat- und Schützenfest

Das Zerbster Heimat- und Schützenfest - Sachsen-Anhalts längstes Volksfest - ist zurück und erwartet vom 29. Juli bis zum 8. August die Besucher im Schlossgarten. Vom traditionellen Fassbieranstich auf der Festwiese zur Eröffnung bis zum großen Abschlussfeuerwerk gibt es eine bunte Vielfalt an Angeboten für große und kleine Gäste - getreu dem Motto ".und jetz jeht's los.".
Im Zentrum steht der Vergnügungspark. Bewährtes und Beliebtes wie auch Neuheiten sind hier zu finden. Ein Höhepunkt am ersten Festwochenende ist das 64. Reit-, Spring- und Fahrturnier, unter anderem mit den Landesmeisterschaften im Fahren der Zweispänner.
Ihren 119. Jahrgang erlebt die Zerbster Pferdemarktlotterie. 666 Sach- und Geldgewinne sind dabei im Lostopf versteckt. Hauptpreis ist ein Pkw.

Beim Familientag kommen die Jüngsten am Vormittag beim Kinderfest ebenso auf ihre Kosten, wie die Älteren am Nachmittag. Dann ist Patrick Linder zu Gast bei einem bunten Nachmittag in der Stadthalle. Das ganze Programm: www.stadt-zerbst.de

nach oben

Das Diakonissen-Mutterhaus Elbingerode und das Freizeit- und Erholungshaus Tanne

Das Diakonissen-Mutterhaus in Elbingerode ist heute ein bleibendes Zeugnis einer gelebten Idee. Hier tauchen Sie ein in die Geschichte und Gegenwart eines Diakonischen Werkes und einer Gemeinschaft evangelischer Schwestern, die in Elbingerode über Generationen Aufbauarbeit geleistet und bis heute das Stadtbild geprägt hat.

Umfangreiche Angebote Mit den Angeboten möchte die Gemeinschaft des Diakonissen- Mutterhauses Menschen ermöglichen, mit dem Wort Gottes in Verbindung zu kommen. Dazu dienen: drei Mal wöchentlich die Mutterhaus- Andachten, der sonntägliche Gottesdienst, Konferenzen, Vortragsabende und musikalische Veranstaltungen. Besucher des Diakonissen- Mutterhaus kommen in den Genuss weiterer interessanter Angebote: So betreibt der Francke- Verlag eine Buchhandlung im Haus, finden wechselnde Ausstellungen in der Galerie und Hausführungen durch das im Bauhausstil geschaffene Diakonissen- Mutterhaus statt.

Gastronomie: Im Rahmen einer Führung oder Besichtigung können Mahlzeiten (z.B. Mittagessen oder Kaffee und Kuchen) für eine Tagesgruppe dazu bestellt werden. Mahlzeiten, die während eines Aufenthaltes in unserem Gästehaus Tanne gewünscht sind, werden über die Rezeption bestellt. Für besondere Anlässe wird auch ein festliches Buffet bereitgestellt. Vegetarische Kost und weitere Sonderkost sind möglich.

Kontakt:
Diakonissen-Mutterhaus
Neuvandsburg des DGD e.V.
Unter den Birken 1
38875 Elbingerode
Tel.: 039454-80
www.mutterhauselbingerode.de

nach oben

25. Burgtheatersommer 12.07. - 21.08. Burg Roßlau Theater, Musik, Zirkus, Workshops, Kindertheater

Pension Schöller Komödie Die Pension Schöller ist bankrott. Aus die Maus. Der Insolvenzverwalter steht vor der Tür und keine Rettung ist in Sicht. - Moment! Da ist ja noch Alfreds reicher Onkel! - Telefonhörer in die Hand, Nummer gewählt und eine Geschichte aus dem Hut gezaubert, damit der Rubel rollt: Die Pension Schöller sei eine seriöse Nervenheilanstalt und Alfred möchte Anteilseigner werden. Der Onkel glaubt's, doch er will sich selbst ein Bild machen und das >Sanatorium< besuchen! Und so nimmt das wilde Verwirrungsspektakel seinen Lauf. Regie Andrea Pinkowski
Premiere 12 . Juli 2022
weitere Aufführungen
13./14./15./16. und
19./20./21 ./22 . und
26./27./28./29. Juli
und 2./3./4./5./6. und
9. /10. /11 . /12 . und
17./18./19./20./21 . August
jeweils um 20 Uhr, Burg Roßlau, oberer Burginnenhof
Karten: 0340 25 11 222

Kindertheater
"Es war einmal, vor langer langer Zeit." So beginnen sie fast immer, die Geschichten und Märchen unserer Kindheit. Im Jubiläumsjahr zeigen wir die schönsten Märchen der letzten Jahre des Burgtheatersommers in Roßlau. Als besonderes Ereignis gibt es einen kleinen Einblick in die Arbeit des Zirkus Fahraway.

Programm:
Die Purpurrote Blume nach einem russischen Märchen
16./17./23./24. Juli, 15 Uhr

Mini-Zirkus-Show ein kurzer Ausschnitt aus dem Programm des Schweizer Zirkus Fahraway
30./31. Juli 2022, um 15 Uhr im Zirkuszelt

Das Kalte Herz nach Wilhelm Hauff
6./7./13./14. August, um 15 Uhr

Dornröschen Märchen der Gebrüder Grimm
20./21. August, um 15 Uhr Regie Jobst Langhans

Eintritt frei! Unkostenbeitrag erbeten.

www.theaterburg-rosslau.de

nach oben

Erlebnistierpark Memleben mit vielen neuen Attraktionen und Ferienabenteuern

Der Erlebnistierpark Memleben gehört zu den Top-Ausflugszielen in der Region und ist nach wochenlanger Corona- Zwangspause wieder komplett geöffnet. Die Spielplätze, die Attraktionen, die Tierhäuser und der Streichelzoo sind wieder alle geöffnet und bespielbar. In der Zirkusshow präsentiert erstmals die bekannte italienische Giannuzzi Family ihr Können und zeigt sensationelle und waghalsige Akrobatik. Der Tierparkbereich lädt zum Verweilen ein und man kann dort viele faszinierende Tierarten in natürlicher Umgebung entdecken. "Im Reich der Tiger" kommt man den gefährlichen Raubtieren hautnah. Im riesigen Wasserbecken kann man über die Seebären staunen. Auf der Afrikaanlage entdeckt man die wilde Tierwelt Afrikas mit Antilopen, Straußen, Zebras, Pelikanen und Riesenschildkröten. In den Großraum-Volieren ist die Farbenpracht der sprechenden Papageien aus Südamerika zu bewundern. Neu zu bestaunen sind die quirligen Totenkopfäffchen.

Viele süße Tierbabys, erwarten die Besucher jetzt bei den Kängurus, Alpakas, Kaninchen und bei den indischen Laufenten. Wenn man das große Kribbeln im Bauch sucht, dann sind der Spaß in der Loopingbahn "Das verrückte Ei" oder die Riesenschaukel Butterfly genau das Richtige. Entspannung pur bietet dagegen die Fahrt mit der Seilbahn quer über den Park. Die aufwendigen Spielund Erlebnisbereiche fügen sich in eine abwechslungsreiche Parklandschaft mit üppigem Baumbestand ein. Zu den beliebten Attraktionen gehören der große Abenteuerspielplatz das Robi-Play-Land, die Schlacht der Piraten und das neue XXL-Spielmobil mit Klettergerüst und riesigem Bällebad. Auf der brandneuen Rennstrecke Boxenstopp kann man mit Elektroautos und Funcars die Runden drehen. Viele Aktionsspiele laden Groß und Klein zum Mitmachen ein.

Die täglich geöffnete vielseitige Gastronomie im Park versorgt die Besucher mit leckeren Speisen und erfrischenden Getränken. Bis zum 6. November 2022 ist während den Schulferien in Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen der Erlebnistierpark Memleben täglich von 10 bis 17 Uhr, außerhalb der Schulferien nur Donnerstag bis Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet.
Die Eintrittskarten sind direkt an der Tageskasse ohne Vorreservierung erhältlich und die Eintrittspreise betragen für Erwachsene 15,90 Euro und für Kinder 12,90 Euro.

Weitere Informationen zum Park unter:www.erlebnistierpark.de

nach oben

HaWoGe-Spiele-Magazin in Halberstadt Deutschlands schönster Indoor-Spielplatz

Das HaWoGe-Spiele-Magazin in Halberstadt ist für Kinder und Jugendliche immer eine Reise wert. 3.000 m² Spielfläche über drei Etagen garantieren Action und Fun für jeden Geschmack.

Absolutes Highlight ist der Mega-FUN-PARK mit Erlebnisrutschen, Spidertower und Elektrokartbahn. In der Trampolin-Area warten neben sechs Trampolinen, ein Rollstuhlfahrer-Trampolin und -Karussell auf Euch. Die Teenie- Game-Zone bietet auf 500 m² viele Spielangebote für Teenies und junge Erwachsene. Neu sind hier seit 2019 zwei Boxautomaten und der Knoocker. Die Kleinsten haben auch einen separaten Spielbereich. Die Kleinkinderzone mit separatem Still- und Wickelzimmer hat Spielangebote für Kinder bis zu vier Jahren.

Für Geburtstage gibt es 12 verschiedene Geburtstagszimmer, die auch online buchbar sind. Egal ob Fußball, Prinzessin, Pirat, Monster Doll, Teenie oder Domschatz, es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Seit 2020 gibt es ein weiteres Highlight im Spiele-Magazin, den NINJA PARCOURS.

Die Versorgung mit Speisen und Getränken wird durch das Angebot im Gastrobereich abgerundet. Besonderheit ist außerdem, dass das HaWoGe-Spiele-Magazin und die Außenanlagen barrierefrei sind und das gesamte Haus über ein Blindenleitsystem verfügt.

Übrigens ist unser Haus auch ideal für Klassenfahrten geeignet (drei Busparkplätze).

Kontakt:
HaWoGe-Spiele-Magazin
Ebereschenhof 5
38820 Halberstadt
Tel. 03941 62 12 13 0
E-Mail: reservierung@hawoge-spiele-magazin.de
Web:www.hawoge-spiele-magazin.de

nach oben

Sommerabende Juli + August im Bergzoo Halle 6. August - Große Zoonacht mit Lichtinstallationen, Shows & Livemusik

Der Juli & August stehen im Bergzoo Halle ganz im Zeichen der beliebten Sommerabendveranstaltungen. Auftakt bildet die erste Sommernachtsführung am 9. Juli, welche neben tierischen Erlebnissen auch den Genuss eines Sonnenuntergangs und des leuchtenden Abendrots von verschiedenen Aussichtspunkten des Reilsberg verspricht. Dem schließt sich am 16. Juli die erstmalige Möglichkeit an, den Zoo und seine Tiere bei einem abendlichen Picknick zu erleben. Neben den frei zugänglichen Wiesen und Freiflächen kann man die besonders schönen Ecken und Nischen des Zoos vorher exklusiv reservieren, tolle Aussichten auf die Stadt und das Saaletal sowie diverse Tiere inklusive. Am gleichen Abend zelebriert der Zoo die erste Schlagernacht in den historischen Kolonnaden. Statt nur Schlager aus der Konserve zu spielen, hat das Zoo-Team den Shootingstar der jungen regionalen Schlagerszene eingeladen. Kevin Neon entertaint als DJ, sowie als Live-Performer mit eigenen Titeln und Coversongs, seine Gäste auf unnachahmliche Weise, so das kein Schlagerfan zu kurz kommt.

Am 6. August geht es weiter mit Der großen Zoonacht, welche allein schon durch ihre magisch anmutende Beleuchtung mit Fackeln und Lampions sowie faszinierenden Licht- und Toninstallationen ein besonderes Erlebnis ist. Sonderfütterungen, Tiergeschichten, Livemusik und fantastische Show-Acts runden das Ereignis ab. Hier erwartet die Teilnehmer auf Wunsch im Anschluss auf den Zoonachtbesuch eine rauschende Sommernachtsparty in den historischen Kolonnaden. Diese ist für Zoonachtsbesucher inklusive. Wer nur zur Party will, kann über den Hintereingang in der Seebener Straße (Zugang Luchs-Kino) an der Abendkasse ein ermäßigtes Ticket erhalten.

Am 20.08. findet das zweite Zoo-Picknick statt, welches durch die dann zeitiger als im Juli einbrechende Abenddämmerung ein besonderes Erlebnis verspricht. Auch die Tierhäuser und Spielplätze sind erleuchtet und geöffnet und ermöglichen neben dem kulinarischen Genuss, auch die Möglichkeit den Zoo zu erkunden und die angefutterten Kalorien abzulaufen. Die Sommerabend-Veranstaltungsreihe findet am 27.August, dem Laternenfestwochenende, seinen Abschluss mit der letzten Sommernachts-Führung, diesmal unter dem Motto- Magie der blauen Stunde. Am Ende des geführten Rundgangs erwartet die Teilnehmer ein Sektempfang an den schönsten Aussichtspunkten des Reilsbergs und erschließt damit den Besuchern eine neue Perspektive auf Höhenfeuerwerk zum Laternenfest.

Sommernachtsführungen:
09.07. & 27.08.
Zoo-Picknick:
16.07. & 27.08
Die Schlager-Nacht:
16.07.
Die große Zoonacht:
06.08.
Sommernachts-Party:
06.08.
www.zoo-halle.de

nach oben

Kulturbastion Torgau Sommersaison Open Air

"Return of a legend" Colosseum am 16.07. in Torgau

Der Name klingt bombastisch, und tatsächlich sind "Colosseum" so etwas wie Saurier in der Geschichte der Rockmusik: ein Zusammenschluss von ungeheuer virtuosen Solisten, dabei trotzdem mit einem geschlossenen, kompakten Sound und in den verschiedenen Konstellationen musikalisch stets sehr innovativ. Die Fans lieben nun mal die grandiosen Colosseum- Werke, und sie wissen genau, dass noch genug Mitglieder den legendären Koloss wieder in Bewegung setzen können: Die Konzerte des legendären Sextetts haben 2021 wieder begonnen. Die Farlowe-ClempsonClarke- Frontline ist intakt; es gibt drei Neue. Malcolm Mortimore an den Drums, Kim Nishikawara am Saxophon und Nick Steed an den Keyboards. Farlowe hat mit 81 Jahren rein gar nichts von seiner vokalen Kraft verloren - er interpretiert klassische Colosseum-Songs mit offensichtlicher Freude und voller Überzeugung. Der Downbeatclub groovt. Rockige, Blues-basierte Riffs lassen einen an Bands aus den 70ern wie "The Meters" denken, der über allem stehende lässige funky Groove auch an "Scofield Medeski Martin and Wood". Meist mit Geschichten und Bezügen zu Kunst und Film garniert, erzeugen die drei Clubmitglieder mit ihren Songs in höchstem Maße mitreißende Stimmungen.
Termin: 16.07., 20 Uhr Kulturbastion Torgau www.kulturbastion.de

"Subway to Sally" Open Air 06.08. Kulturbastion Torgau
"Subway To Sally" sind eine Institution. Ihre Melodien, Riffs und Textzeilen haben ein ganzes Genre geprägt. Mittelalter, Folk, Rock, Metal, aus all diesen Begriffen lassen sich Bezeichnungen für den Musikstil der Band zimmern, beschreiben lässt sich ihr in 3 Jahrzehnten gewachsenes Werk damit jedoch nur ansatzweise. Dreizehn Studioalben und rund zweitausend Konzerte in aller Welt hat die Band aus Potsdam auf dem Buckel. Man kann über die Band viel schreiben, sie live zu erleben ist aber noch immer die beste Methode, sich von der Qualität ihrer Livekonzerte, ihren Songs, ihrem überragenden Handwerk und der Liebe zu ihrem Publikum zu überzeugen. Seit 16 Jahren kreuzen sich die Wege der Band "Schock " mit der Deutschen Musikszene. Nach 4 Alben, einer EP und zahllosen Liveshows hat man sich, wie es so schön heißt, "etabliert".
Termin: 06.08., 20 Uhr Kulturbastion Torgau
www.kulturbastion.de

nach oben

Von Rembrandt bis Richter - Meisterwerke aus dem Landesmuseum Oldenburg Ausstellung Lyonel-Feininger-Galerie

Rund 70 selten gezeigte grafische Werke belegen die große thematische und technische Vielfalt der Oldenburger Sammlung. Die Ausstellung spannt einen Bogen über mehr als 350 Jahre Kunstgeschichte: Grafiken aus dem 17. Jahrhundert, Zeichnungen der Italien- Reisenden des frühen 19. Jahrhunderts sowie Werke der Klassischen Moderne bis hin zu zeitgenössischer Kunst. Auch technisch deckt die Auswahl der Werke ein breites Spektrum ab: Aquarelle, Handzeichnungen und Künstlerpostkarten finden sich ebenso wie Radierungen, Holzschnitte, Siebdrucke und Collagen. Künstler*innen (Auswahl) Rembrandt, Tischbein, Strack, Piranesi, Menzel, Munch, Barlach, Heckel, Schmidt-Rottluff, Pechstein, Kirchner, Mueller, Macke, Schwichtenberg, Vogeler, Nolde, Ritter, Feininger, Klee, Schlemmer, Radziwill, Dix, Nay, Schumacher, Baselitz, Richter, Berges u. a.

Ausstellung bis 31. Juli 2022
Lyonel-Feininger-Galerie,
Schlossberg 11 ,
06484 Quedlinburg
www.feiningergalerie.de

nach oben

Sommerkabarett Academixer Extrawurst Paulaner Palais Leipzig

Am 22. Juni startet das Sommerkabarett der academixer im Hof des" Paulaner-Palais", Klostergasse 5, 04109 Leipzig. Das Leipziger Vorzeige-Ensemble bringt dort nicht nur die aktuellen Programme auf die Bühne. sondern auch eine wunderbare, rasante Komödie: "Extrawurst". Nicht nur zur Premiere, sondern bei jeder Aufführung, entscheidet das jeweilige Publikum über den Ausgang des Abends. Die Zuschauerinnen und Zuschauer werden zu stimmberechtigten Teilnehmern einer Sitzung des örtlichen Tennisvereins, und der befasst sich kurz vorm geselligen Teil noch schnell mit einer kleinen Sache: Brauchen wir einen Extra- Grill für unseren türkischen Mitspieler, damit dessen Essen nicht mit Schweinswürsten in Berührung kommen kann? Erol übrigens, der besagte Sportler, möchte keine solche Extrawurst, allerdings sieht Melanie das völlig anders ... Premiere wird am 30. Juni gefeiert, der öffentlichen Generalprobe kann man am Abend zuvor beiwohnen. Und die gastronomische Wurst dazu gibt es (natürlich im übertragenen Sinne) zu allen Terminen entweder spanisch, vom Café Madrid zubereitet, oder bayrisch, aus dem Restaurant Paulaner. Sie haben auch hier die Wahl.

Karten: 0341/21 787878 www.academixer.com

nach oben

Der MDR-Musiksommer in Sachsen-Anhalt Konzertgenuss von Naumburg bis zur Altmark

Ob Vokalmusik in den einzigartigen Bauwerken entlang der Straße der Romanik oder Sinfoniekonzerte in Freyburg und Merseburg: Der MDRMusiksommer macht 2022 mit 19 Konzerten in ganz Sachsen- Anhalt Station und hat ein vielseitiges Programm im Gepäck. Gleich zur Eröffnung des beliebten Sommerfestivals am 18. Juni kommen MDR-Kinderchor, MDR-Sinfonieorchester und MDR-Rundfunkchor nach Merseburg und laden ihr Publikum zu drei Konzerten rund um das malerische Schlossgelände ein.

In den folgenden Wochen führt die musikalische Reise quer durch das Bundesland. Die traditionsreiche "Straße der Romanik" ehrt der MDRMusiksommer jedes Jahr mit einer eigenen Konzertreihe: Musik aus der Bauzeit der historischen Kirchen und Klöster entlang der Route verschmilzt mit der romanischen Architektur zu eindrucksvollen Gesamtkunstwerken aus Klang und Raum. Acht Konzerte zwischen Sangerhausen (9.7.) und Seehausen (2.7.) mit erstklassigen Vokalensembles wie dem Trio Mediaeval (2.7.), der Pop-A-cappella-Gruppe Quintense (3.7., 10.7.), dem Voktett Hannover (7.7.) oder dem Thomanerchor Leipzig (10.7.) laden ein, die Baudenkmäler ganz neu zu entdecken.

Ein Konzerterlebnis der ganz anderen Art ist der Auftritt der norwegischen Trompeterin Tine Thing Helseth mit ihrem Brass-Ensemble Ten Thing in Seggerde (23.7.): Hier steht die Bühne im ehemaligen Kuhstall des idyllischen Gutshofs, der zum Konzertsaal umgebaut wurde. Besonderes Highlight: Der Schauspieler Thomas Thieme liest passend zur Musik Auszüge aus "Über Menschen" von Juli Zeh und eröffnet damit die neue Konzertreihe "Text und Musik".

Im südlicheren Sachsen-Anhalt ist das Sommerfestival mit Konzerten rund um Johann Sebastian Bach unterwegs. In den Programmen stehen die Werke des Barockmeisters nicht nur Werken seiner Zeitgenossen gegenüber, sondern auch Kompositionen aus anderen Epochen, etwa beim Konzert des Dresdner Kreuzchors in Naumburg (23.7.). Nach Köthen (29.7.) kommt ebenfalls mit einem Bach-Programm die Deutsche Streicherphilharmonie, ein Orchester aus den talentiertesten jungen Musizierenden des Landes.

Mit drei weiteren Konzerten ist der MDR-Musiksommer in der Rotkäppchen Sektkellerei in Freyburg zu Gast: Neben der französischen Singer-Songwriterin Awa Ly & Band (30.7.) tritt dort auch Jazzposaunist Nils Landgren (13.8.) gemeinsam mit der Münchner Newcomerin Alma Naidu (Gesang) auf. Das MDR-Sinfonieorchester spielt Werke von Bruch und Dvorák mit Dirigentin Ariane Matiakh (27.8.).

Insgesamt veranstaltet der MDR-Musiksommer in diesem Jahr 50 Konzerte in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Mit Klassik, Jazz und Crossover präsentiert das sommerliche Musikfestival vom 18. Juni bis zum 3. September internationale und heimische Größen sowie junge Talente. Prächtige Schlossanlagen, Kirchen und idyllische Parks werden zur Kulisse für eindrucksvolle Musikerlebnisse - in jener besonderen, sommerlichen Atmosphäre, die Künstler und Publikum gleichermaßen schätzen.

Konzertkarten (ab 12 Euro) sind erhältlich unter mdrtickets.de,
telefonisch unter 0341.94 67 66 99 sowie an ausgewählten Vorverkaufsstätten vor Ort.
Weitere Informationen sowie das gesamte Programm gibt es unter www.mdrmusiksommer.de

nach oben

Harzer Klostersommer Events in sechs Klöstern

Sommerlich - lebendig, klang - und bewegungsreich wird der 14. Harzer Klostersommer!

Verweilen Sie in den zauberhaften Klos t e rgär t e n , besuchen Sie die Märkte und Feste, genießen Sie die Verbindung von Kultur und Kulinarischem, lauschen Sie den Konzerten und erleben die besondere Atmosphäre stiller Klosterräume. Sicher ist: in unseren Klöstern bleiben Sie "in Bewegung".

Die Fans des Wanderstempelns kommen auch in diesem Sommer wieder in allen sechs Klöstern zum Zuge: Der "Blaue Stempelkasten" geht auf die Reise von Kloster zu Kloster. Seien Sie auf Zack und ergattern an den ausgewiesenen Wochenenden den begehrten Stempel und verbinden dies mit dem Besuch einer der zahlreichen Veranstaltungen in unseren Klöstern. Infos und alle Programme unter
www.harzerklostersommer.de

Programmauszüge:
Kloster Michaelstein
03.06., 16.30 Uhr Klimafreundlicher Teegenuss
23.06., 19 Uhr Gartenführung
17.07., 11 Uhr | Konzert Michaelsteiner Baroccaner

Kloster Walkenried
05.06., 10 - 17 Uhr UNESCO-Welterbetag
23. + 24.07., 11 Uhr Kloster-Erlebnisweg
06.08., 19 Uhr | Historien- Krimi "Der Name der Rose"

Kloster Drübeck
05.06., 11 Uhr | Kostümführung
06.06., 10 - 18 Uhr Klosterrallye
17.07., 11 Uhr | Gartenträume Picknick-Tag (Anmeldung)

Kloster Buchardi Halberstadt
Eröffnung Klostersommer
16.06., 18 Uhr | Impulse über die Lust am Spirituellen Reisen (mit Anmeldung)
25.06., 15 Uhr Caféhauslieder
24.07., 15 Uhr | "Neues vom Räuber Hotzenplotz"
26.08., 20 Uhr | Gala "Italienische Nacht"

Kloster Wöltingerode
10.07., 14 - 18 Uhr Sport-Erlebnistag
16.09., 18 Uhr Genussabend
10. + 11.09., 11 - 18 Uhr Hoffest "Wölti unter Dampf"

Kloster Brunshausen
19.08., 18.30 Uhr Führung "Roms Legionen auf dem Marsch"
03.09., 10 Uhr | Fahrradtour "Zu den Römern"

nach oben

HARZER THEATER- UND KONZERTSOMMER

29. + 31. Mai
Premiere "Neues vom Räuber Hotzenplotz", Theatervorplatz Halberstadt

Achtung! Der Räuber Hotzenplotz ist ausgebüxt, ist mirnixdirnix aus dem Spritzenhausgefängnis ausgebrochen und sorgt im Wald für Angst und Schrecken. Und, als wäre das noch nicht genug, hat er doch glatt dem Wachtmeister Dimpfelmoser die Uniform gemopst, ihn eingesperrt und die Großmutter entführt. Huiuiuiuiui. Das gibt mächtig was zu tun für Kasperl und Seppel. Und brenzlig wird es auch für die beiden lustigen Helden. Aber mit Witz, Grips und der Hilfe von Frau Schlotterbeck wird am Ende alles gut.

Weitere Termine:
14.06., 10 Uhr
Theatervorplatz Halberstadt
16. + 21 .06., 11 Uhr
Waldbühne Altenbrak
25.06., 16 Uhr
Abenteuerland Harzer Seeland
26.06., 11 Uhr
Abenteuerland Harzer Seeland
03.07., 15 Uhr
Waldbühne Altenbrak
05.07., 11 Uhr
Waldbühne Altenbrak
07.07., 10 Uhr
Stadtpark Aschersleben

Karten: 03941 696565 www.harztheater.de

nach oben

Freizeitplaner für Altmark, Magdeburg, Harz, Anhalt, Halle an der Saale, Burgenland, Saale-Unstrut