Willkommen im Monat Juli 2019!

Altmark-Börde-SalzlandHarzAnhalt-Wittenberg-Leipzig• Mansfeld-Saale-Unstrut

Tourismusverband Sachsen-Anhalt
Aktuelle Uhrzeit:


Besucherzähler:
Heute
Gestern
Monat
insgesamt Erfasste Zugriffe - WebCounter by GOWEB
   
Herausgeber:
www.delta-d.de
Wetter:




 


 

Die aktuelle Ausgabe finden Sie auch auf:

Der Kräuterpark in Altenau
einmalig und einzigartig

Er ist der größte Kräuterpark Deutschlands, er ist ein Erlebnis für alle Sinne, er ist weltweit einzigartig und befindet sich unweit im Harzer Altenau. Hier können Sie auf den gut befestigten, leicht begehbaren Pfaden des KräuterParks die Vielfalt heimischer und exotischer Gewürze und Kräuter erkunden. Hier finden Sie zu den Pflanzen Infotafeln mit Namen und Wissenswertem über Herkunft, Heilkraft und Verwendung in der Küche. Hier genießen Sie den Duft der Kräuter und bewundern, was die Natur uns bietet: Viele vergessene Hausmittel, Heilkräuter aus "Gottes Apotheke", die schon früher in der Volksmedizin ihren Platz hatten.

Und das Probieren ist gleichermaßen erlaubt. Gehen Sie auf die Suche nach den Exoten im KräuterPark Altenau, es sind wahre Raritäten, die Sie nur selten zu sehen bekommen. Entdecken Sie im KräuterPark Altenau die Vielfalt der Kräuterpflanzen aus aller Welt. Was Sie im Park blühend und duftend umgibt, finden Sie in der Gewürzgalerie als Tee oder Küchengewürz wieder. Die Fülle an Informationen wurde für Sie lehrreich aufbereitet.

Erich Jürgens hatte die Idee zum Kräuterpark und ihn jahrelang aufgebaut und erweitert. Nun ist es seine Frau AnzeigenAnita Reinhardt und ihr Bruder Frank Grabowski, die den Park mit einer Größe von 37.000 Quadratmetern Fläche und mit knapp 300 verschiedene Kräuter und Heilpflanzen in seinem Sinne weiterführen.

Küchenkräuter, Heilkräuter und Exotische Stauden gibt es bis Ende September im Verkauf. Im Kräuterpark Altenau finden Sie das, was Sie in Gärtnereien und Garten-Discountern vergeblich suchen. Geöffnet ist der Kräuterpark Altenau Dienstag bis Sonntag von 10 - 17 Uhr, Montag ist geschlossen. Informationen erhalten Sie unter:
Email info@ kraeuterpark-altenau.de
bzw. Tel. 05325325328 9116 116 116 116 84.

www.kraeuterpark-altenau.de

nach oben

Unter großen Bögen

 

Operettensommer 2019
in Schönebeck

Mit „Boccaccio” reiht sich 2019 die wohl erfolgreichste Operette von Franz von Suppé in die Chronik des Schönebecker Operettensommers ein. In der Zeit vom 22. Juni bis 21. Juli kommenden Jahres wird die komische Operette des österreichischen Komponisten immer mittwochs bis freitags ab 16 Uhr auf der Freilichtbühne „Bierer Berg” vor den Toren der Elbestadt aufgeführt. Und schon jetzt kann verraten werden, dass es ein Wiedersehen mit bekannten Darstellerinnen und Darstellern der diesjährigen Aufführung geben wird.
Die Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Schönebeck kann Ihnen gleich drei Geschenketipps für ein perfektes Weihnachtsgeschenk ans Herzen legen. Erstens: Eintrittskarten für den 23. Schönebecker Operettensommer. Zweitens: Die CD mit vier Werken von Carl Christian Agthe – der vielfach „Mozart des Harzraumes“ genannt wird. Dieser Tonträger ist limitiert auf 1.500 Stück. Drittens: Tickets für die Konzerte der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie mit namhaften Solisten, wie zum Beispiel Benedict Klöckner (Violoncello), Sabrina-Vivian Höpcker (Violine) oder Xin Wang (Klavier). Zusätzlich sind die unterhaltsamen Silvester- und Neujahrskonzerte genannt.

Karten für alle Konzerte können im Orchesterbüro, Tischlerstraße 13 a, in Schönebeck erworben oder telefonisch unter der Rufnummer 03928- 40042 9 reserviert werden.
Im Internet unter
www.mitteldeutsche-kammerphilharmonie.de

 

nach oben

„hotel global“ interaktive Ausstellung
für Kinder & Familien zur Globalisierung und ihren Folgen

Klimawandel, Rohstoff-, Ernährungs- und Finanzkrise sowie der Konflikt zwischen Arm und Reich auf unserem Planeten sind allgegenwärtig und fordern neue kreative Lösungen für eine Zukunft in globaler Perspektive. Vor sieben Jahren haben das Alice Museum für Kinder im FEZ-Berlin und das Edwin Scharff Museum Neu- Ulm in Kooperation mit dem ZOOM Kindermuseum Wien und dem Kindermuseum FRida & freD Graz eine Ausstellung entwickelt, die die Frage in den Mittelpunkt stellt: Was bedeutet Globalisierung – das Wachstum von Weltbevölkerung und Mobilität sowie die weltweiten Verflechtungen von Geld-, Waren- und Informationsflüssen für ein Kind oder einen Jugendlichen von heute? Noch bis 11. August 2019 zeigen die Franckeschen Stiftungen Halle die Ausstellung hotel global in ihren prominentesten Räumen, in der Ausstellungsetage des Historischen Waisenhauses.

„Ich freue mich, dass Kinder in dieser Ausstellung lernen, wie alles auf dieser Welt zusammenhängt“, sagt Jane Goodall, die Schirmherrin des Projekts in ihrer Videobotschaft zur Ausstellung.

„Globalisierung gibt vielen Menschen eine Chance, aber sie kann auch viele Probleme mit sich bringen. Ihr werdet sehen, dass auch ihr Teil dieser globalisierten Welt seid und dass auch ihr etwas durch euer Verhalten ändern könnt.“ Für hotel global verwandeln sich die sieben Räume der Ausstellungsetage in ein Hotel. Neun Menschen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft bewohnen mit ihren zukunftsweisenden Projekten die Zimmer. Die Zimmer sind keine üblichen Hotelzimmer. Treten die Besucher ein, werden sie in die Lebenswelt des Gastes entführt. Da gibt es die französische Fotografin Catherine Balet, die mit der bekannten Fotoserie „Identity“ weltweit die Kleidung von Jugendlichen festhielt. Ihr Hotelzimmer wird zum Atelier. Bin ich individuell in einer globalen Welt?
Mischa Richter ist Kapitän und kurz im Hotel abgestiegen. Er manövriert eines der größten Containerschiffe durch die Ozeane, beladen mit über 8.000 Containern. An jedem Hafen müssen die Boxen pünktlich beladen, entladen und stabil gestapelt werden. Welche Box wo steht und wann wohin geladen wird, ist eine Wissenschaft für sich und eine logistische Leistung. Die Container enthalten angefangen von Äpfeln, Fleisch über Fotopapier bis hin zu Autos und Rohstoffen alles, was man sich nur vorstellen kann. In der Hotelküche ist der Chocolatier Josef Zotter aus Österreich zuhause, der als einziger Schokoladenhersteller bio und fair produziert. Was passiert mit uns, wenn uns die Container ständig neue Nahrungsmittel liefern, die uns unabhängig von der Jahreszeit zur Verfügung stehen?
Die jungen Besucher erleben, erkennen und bewerten die Arbeit der sich im Hotel aufhaltenden Menschen, die auf unterschiedliche Weise mit Globalisierung konfrontiert sind. Auf einer Entdeckungsreise verfolgen sie die Zusammenhänge. An verschiedenen Schauplätzen der Welt können sie Bezüge zu sich und ihrem Alltag herstellen und erfahren: Alle sind Teil der Weltfamilie und mitverantwortlich für die Zukunft unseres Planeten.

hotel global
eine interaktive Ausstellung für Kinder und Familien

bis 11. August 2019
Franckeplatz 1,
Historisches Waisenhaus der Francheschen Stiftungen in Halle (Saale)

Öffnungszeiten
für alle Di – Fr 13 – 17 Uhr Sa, So, feiertags 10 – 17 Uhr für Schulklassen und Gruppen (mit Anmeldung unter infozentrum@francke-halle.de oder 0345 2127 450) Schulzeiten, Winter- und Osterferien: Di – Fr 8.30 – 12 Uhr Interaktive Führungen für Klassenstufe 1 bis 6 (90 Minuten) Themen: Globalisierung, Umweltschutz, Ernährung, Handel, Menschenrechte, Migration, Mobilität

Familiensonntage:
Sonntag, 24 . Februar 2019

Ohne Worte: Theaterworkshop
Anmeldung bis 17. Februar

Sonntag, 31 . März 2019
Echt lecker! Erdbeeren im Winter? Äpfel aus Neuseeland? Schnuppern, Schnippeln und Schmecken!
Anmeldung bis 24. März

Sonntag, 28 . April 2019
Mach dein Ding! Spielgerätebau
Welche Möglichkeiten zum Spielen und Weiterverwerten stecken in kaputten Dingen? Wie lassen sich Keksdosen zu Spielgeräten umbauen und umgestalten? Anmeldung bis 21. April

www.francke-halle.de

nach oben

Archäologie & neue Ausstellung
„FilmBurg Querfurt - Ganz großer Trick“

Trotz starker Befestigungsanlagen steht die mächtige Burg Querfurt im südlichen Sachsen-Anhalt, eine der ältesten, größten und besterhaltenen Burgen Mitteldeutschlands, derzeit unter Belagerung. Die in ihrer über 1.000-jährigen Geschichte als uneinnehmbar geltende Festung ist momentan fest in den Händen der Experten des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt.

Ein Besuch auf der Burg lohnt sich trotz Großbaustelle und der damit verbundenen Einschränkungen, denn das Museum hat geöffnet und der Pariser Turm ist besteigbar. Neben der umfangreichen Dauerausstellung zur Geschichte der Burg wurde soeben die brandneue FilmBurg-Ausstellung „Ganz großer Trick!“ eröffnet.

Mit Stolz und großer Freude präsentiert die Burg Querfurt die dritte Sonderausstellung zum Thema Film. Dieses Mal befasst sich unsere Schau mit dem Titel „Ganz großer Trick!“ mit der Silhouettenanimation, dem originären deutschen Beitrag zur Trickfilmkunst. Wir zeigen anhand originaler Exponate und Geräte die Entwicklung vom Schattenspiel zur manuellen Filmanimation! Lassen Sie sich faszinieren von Lebensrad, Wundertrommel und vielem mehr. Kinder haben Spaß im kleinen Kino und im Handschatten-Theater!

Museum auf der FilmBurg
06268 Querfurt
Telefon (03434771) 5212190
eMail: burg.querfurt@saalekreis.de
www.burg-querfurt.de

 

nach oben

Im Sommer schnell nach Mexiko
Das Erlebnisbad "Maya Mare" in Halle lädt zu Spaß & Erholung ein

Ferienspaß für die Familie Neben den Spiel- und Spaßsonntagen zum Monatsende gibt es während der Sommerferien an jeden Mittwoch eine zusätzliche Ferienparty. Ob Karaoke-Party, ein Zuckertütenfest, oder die klassische Poolparty, während der Ferien lassen DJ´s und das Maya mare - Animationsteam keine Langeweile aufkommen.

Der Sommer wird heiß! Jeder Saunagänger weiß, Saunieren im Sommer ist nicht nur gesund, sondern steigert die Glücksgefühle. Doch das sind nicht die einzigen Gründe, dem Saunadorf des Maya mare einen Besuch abzustatten. So schickt das Saunateam die Besucher während der letzten sieben Tage des jeweiligen Sommermonats wieder in die Sommersauna. Natürlich jeweils unter einem anderen unterhaltsamen Motto, wird dekoriert, aufgetischt und während der Aufgüsse unterhalten. Und das Beste: Seit dem 1. Juni gibt es wieder den Sommersaunatarif. Das heißt vier Stunden bezahlen, aber den gesamten Tag genießen.

Themen: 24. bis 30. Juni Sommersauna "Viva Mexico" 25. bis 31. Juli Sommersauna "Maya meets Orient" 25. bis 31. August Sommersauna "Bella Italia" 24. bis 30. September Sommersauna "Eine Reise durch Deutschland"

Für den aktiveren Urlauber Auch 2019 geht das Viva mare - Der Club für Fitness & Gesundheit - wieder mit dem Aktivurlaub an den Start. Bei warmen Temperaturen im kühlen Nass trainieren, oder bei strahlendem Sonnenschein auf der Dachterrasse beim Cycling in Form kommen. Durch die Aktion "Aktivurlaub" spart man sogar noch.

Der Frische-Kick im Sommer Mit der Anwendung "Strandbesuch" holt das Wellnessteam die Karibik direkt nach Halle. Genießen Sie als Kombination eine Gesichtsreinigung, ein Peeling, eine Gel-Massage und einer Gesichtsmaske. Sommerzeit ist Cocktailzeit Das Team der Gastronomie bietet seinen Gästen eine besondere Cocktailauswahl an. Selbstverständlich auch ohne Alkohol.

Programm:

So, 30. Juni: Schools Out Party (mit DJ)
Mi, 10. Juli: Hawaii-Party (mit DJ)
Mi, 17. Juli: Hüpfburgparty
Mi, 24. Juli: Poolparty (mit DJ)
So, 28. Juli: Feuerwehrtag
Mi, 31. Juli: Karaoke-Party (mit DJ)
Mi, 07. August: Superheldenparty
Mi, 14. August: Zuckertütenfest (mit DJ)
So, 25. August: Die Mayas sind los

www.mayamare.de

nach oben

Sommer - Sonne - Solequell
Die Sommerzeit im Solepark von Bad Salzelmen
Solepark Bald Salzelmen

Im Sommer ist das Gesundheitsund Erholungsbad "Solequell" in Schönebeck/Bad Salzelmen genau das richtige Ausflugziel. Mit gleichbleibenden, angenehmen Wassertemperaturen von bis zu 33°C im Sommer bietet die Badelandschaft genau die richtigen Temperaturen für einen erholsamen Aufenthalt. Die Natursole in den verschiedenen Becken schenkt neue Energie und steigert das Wohlbefinden. Wasserspeier und Massagedüsen verwöhnen Haut und Muskeln. Nicht umsonst urteilt der ADAC über den Solequell, dass dieser eine der schönsten Thermen und Bäder Deutschlands ist.

Sauna-Spaß im Sommer klingt für viele befremdlich. Doch die trockene, heiße Saunaluft regt das gesunde Schwitzen an. Auf der Haut verdunstet der Schweiß und kühlt sie so wirksam. Diese Kühlung funktioniert umso effektiver, je besser sie in Übung ist. Demnach vertragen Saunagänger die Sommerhitze besser, weil sie daran gewöhnt sind. Im Solequell können die Gäste der Saunalandschaft zwischen verschiedenen Premium-Saunen wählen. Egal ob ca. 46°C in der Soledampfsauna, 50°C im Brechelbad, 80°C in der Finnischen Sauna oder bis zu 100°C in der Blockbohlensauna - da findet jeder für sich das Richtige. Genauso wichtig wie das Schwitzen ist auch die Abkühlung. So geben kräftige Schwallgüsse, das kühle Tauchbecken oder das Abreiben mit Crush-Eis den richtigen Frische-Kick.

Sauna-Nächte Saunafans können sich in diesem Jahr auf Lange Saunanächte im Sommer freuen. Die thematischen Veranstaltungen bieten regelmäßig von 19 bis 23.30 Uhr speziellen Aufgüssen. Dazu werden mal Leckereien kredenzt, mal heiße oder erfrischende Getränke gereicht oder ein Peeling angeboten. Ab 22 Uhr verwandelt sich die Badelandschaft in einen FKK-Bereich: Im gesamten Bad darf textilfrei gebadet werden. Auch jene, die ausschließlich zum "Nacktbaden" kommen möchten, sind zur Saunanacht herzlich willkommen.

Für Wiederholungstäter Einmal ist kein Mal, gerade wenn es um die Gesundheit geht. Regelmäßig etwas für sich tun, ist in dieser Hinsicht empfehlenswert. Aus diesem Grund gibt es ab den 1. Juni die Möglichkeit im Solequell die Bonusaktion 10+1 zu nutzen. Das heißt, Sie kommen zehnmal einen Tag zum Baden oder Saunieren und erhalten dann beim 11. Mal eine gratis Eintrittskarte für Bad und Sauna. Der Aktionszeitraum geht bis zum 20. September. Bitte beachten Sie für Ihre Planung, dass der Solequell vom 08. bis 19. Juli wegen Wartung geschlossen ist.

KulturKur in Bad Salzelmen Neben Gesundheitsangeboten hat der Kurort auch jede Menge Kulturelles zu bieten. Da empfiehlt es sich, mehrere Tage zu bleiben. Übernachtungsgäste im Kurgebiet erhalten eine Kurkarte und damit Vergünstigungen in einigen Einrichtungen. Im Kurpark kann zum Beispiel der Kunsthof Bad Salzelmen besucht werden. Bei den interessanten Führungen durch das Areal werden das Gradierwerk, der Soleturm (ehemaliger Förderturm) und das Schausiedehaus besichtigt. Im Ortskern von Bad Salzelmen bietet das Salzlandmuseum an, noch weiter in die Geschichte zurückzureisen. Hier gibt es eine steinzeitliche Ausstellung mit originalen Fundstücken der Ausgrabungen vom Ringheiligtum Pömmelte, bekannt auch als das "deutsche Stonehenge". In Bad Salzelmen liegt Musik in der gesunden Luft. Im Sommer erklingen sonntags im 14-tägigen Rhythmus Kurkonzerte. Verschiedene Künstler laden zum Verweilen an der Musikbühne unter den großen Sonnenschirmen ein. Nebenan sorgt das Eiscafé für das leibliche Wohl. Bei der Kulinarischen Nacht treten am 5. Juli um 19 Uhr drei Prominente zum Kochduell an. Ein weiterer, kultureller Höhepunkt ist der Operettensommer auf dem Bierer Berg. In diesem Jahr lässt die Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Schönebeck "Boccaccio", die komische Oper von Franz von Suppé, vom 22. Juni bis 21. Juli erklingen.

www.solepark.de

nach oben

Musik & Kultur aus aller Welt vom 3. bis 7. Juli
Internat. Johannes-Brahms-Chorfestival in Wernigerode

Seit nunmehr 20 Jahren wird Wernigerode alle zwei Jahre im Juli mit dem Internationalen Johannes-Brahms-Chorfestival & Wettbewerb zum Zentrum der internationalen Chormusik. 47 Chöre aus der ganzen Welt werden in der Zeit vom 3. bis. 7. Juli in Wernigerode und Umgebung ihr Können unter Beweis stellen. In der Vielzahl unterschiedlicher Nationen zeigt sich auch in diesem Jahr eindrucksvoll, dass das Chorfestival in Wernigerode inzwischen weltweit den Ruf eines hochrangigen Wettbewerbs mit farbenfroher Folklore und erlebnisreichen Konzerten genießt. Mit dabei sind Sängerinnen und Sänger aus Bolivien, Malaysia, Kenia, Schweden und den Faröer Inseln, die das Festival mit ihrer Musik und ihren Traditionen bereichern werden. Die Veranstalter freuen sich auch über die hohe Beteiligung von Chören aus Skandinavien: Die Chormusik ist in diesen Ländern stark verwurzelt und gehört zu den besten der Welt.

Die Musiker und Musikerinnen werden von einer sechsköpfigen Jury bewertet. Neben dem mehrtägigen Wettbewerb, der ganz im Zeichen Johannes Brahms steht, sorgen die Chöre bei ihren Freundschafts- und Folklorekonzerten auf dem Marktplatz für tolle Musikmomente und beste Stimmung. Das Eröffnungskonzert am 3. Juli in der St. Sylvestrikirche; die Chorparade am 4. Juli mit Eröffnungsveranstaltung auf dem Marktplatz, das Benefizkonzert am 5. Juli in der Marktkirche in Goslar sowie die stimmungsvolle Preisverleihung mit Chorparty am 6. Juli auf dem Wernigeröder Marktplatz sind Festivalhöhepunkte. Ebenfalls nicht verpassen sollte man das Abschlusskonzert am 7. Juli in der Stadtfeldhalle. Hier präsentieren sich noch einmal alle Wettbewerbschöre. Unter den Fans gilt das Abschlusskonzert als absoluter Höhepunkt. Bis auf das Eröffnungskonzert sind alle Veranstaltungen kostenfrei. Tickets zum Preis von 10 ? bis 20 ? für dieses Event sind bei der Wernigeröder Tourist-Information am Markt sowie an allen Volksstimme Service Centern und online auf biberticket.de, eventim. de und proticket.de erhältlich.

www.interkultur.com/de/events/2019/wernigerode/

nach oben

Mittelalter-Krimi "Der Name der Rose"
19. Juli bis 2. August 2019 in der Stiftskirche Quedlinburg

Der englische Franziskaner William von Baskerville reist mit seinem Novizen in delikater politischer Mission in eine Benediktinerabtei. Dort sterben innerhalb weniger Tage fünf Männer. Der Abt bittet den für seinen Scharfsinn bekannten Besucher, die Todesfälle aufzuklären. Die furiose Kriminalgeschichte verbindet die Ästhetik des Mittelalters mit der Philosophie der Antike und dem Realismus der Neuzeit. Mystik und Spannung an historischen Schauplätzen!

Kann es einen passenderen Ort geben zur Aufführung des berühmtesten Mittelalter- Krimis als eine romanische Kirche? Wir meinen nein. Im Sommer 2013 startete das gemeinsame Projekt mit dem Nordharzer Städtebundtheater, das immer Ende Juli zwei Wochen lang das Geschehen auf dem Quedlinburger Schlossberg bestimmen soll.

Umberto Ecos Roman stellt die Aufzeichnungen eines jungen Mönches dar, welche die Ereignisse des Jahres 1327 widergeben, als sich in einer Benediktiner-Abtei im nördlichen Apennin Vertreter des Franziskanerordens und eine Gesandtschaft des Papstes versammeln, um über die Notwendigkeit der Kirche zur Armut zu diskutieren. Es geht um Politik und Machtpositionen. Der ehemalige Inquisitor William von Baskerville, Sprecher der Franziskaner, wird in der Abtei mit einer ungewöhnlichen Mordserie konfrontiert, der in kurzer Zeit fünf Mönche zum Opfer fallen. Der Abt bittet ihn um diskrete Aufklärung. Bei seinen Nachforschungen über die Mordmotive entdeckt William etwas viel Weiterreichendes als das kaschierte dekadente Treiben im Kloster, die Angst vor der Macht der Literatur, der Bildung und der befreienden Wirkung des Lachens.

Der Roman "Der Name der Rose" von Umberto Eco wurde legendär verfilmt und ist heute einer der meistgelesenen Mittelalterkrimis.
Das Nordharzer Städtebundtheater wird die Inszenierung in der Stiftskirche mit großem Aufgebot an Schauspielern und Statisten realisieren und somit für einen Kultur-Event sorgen, der den Stiftsberg Quedlinburg zu einem Ort werden lässt, an dem mittelalterliche Kultur aufs spannendste erlebbar ist.

www.quedlinburg.de

nach oben

Bürgerpark und Miniaturenpark"
Wernigerode

Der Miniaturen- und Bürgerpark ist für Familien ein Ort zum Entdecken und Spielen abseits vom Alltagsstress und Straßenlärm. Beginnen Sie Ihren Ferientag am besten im Miniaturenpark "Kleiner Harz" . Hier warten mehr als 60 Sehenswürdigkeiten des Harzes im Format 1:25 darauf, erkundet zu werden. Die schnaubende Eisenbahn auf der Strecke von Wernigerode zum Brocken begeistert "große" und kleine Kinder. Danach laden zahlreiche Spielplätze im Bürgerpark zum ausgiebigen Buddeln, Rutschen, Schaukeln und Matschen ein. Im Spielzimmer können hunderte von bunten Großbausteinen zu fantasievollen Häusern verbaut werden. Zwei freistehende Kletterwände, eine Minigolfanlage sowie ein riesengroßes Schach- und Mühlefeld machen die Abenteuer- Kulisse perfekt. Dazu tummeln sich in einem kleinen Haustier-Gehege Esel, Ponys, Ziegen, Minischweine, Kaninchen und Co..

Ferientipp für Veranstaltungen im Park: 07.07., 14 Uhr Kinderfest (Theater, Kinderschminken, Riesenrutsche, Basteln, Ballon Twister etc.) | 14.07., 11 Uhr Spaß mit Tieren (Tiere streicheln, striegeln, füttern) | 14.07., 15 Uhr Puppentheater "Die verzauberte Sonne"

www.miniaturenpark-wernigerode.de

nach oben

Sommerferienprogramm: "Abenteuerwochen Regenwald"
6. Juli bis 14. August im Zoo Halle

In den Sommerferien verwandelt sich ein Teil des Bergzoos in einen Dschungel und lädt mit verschiedenen Aktions- und Erlebnisflächen zum Urwaldabenteuer ein. In den Tierhäusern entlang des Regenwaldpfades taucht man direkt in die Flora und Fauna des Regenwaldes ein. Visuelle und akustische Effekte sorgen zudem für ein eindrucksvolles und reales Regenwalderlebnis. Dabei kann man die vielfältigen tierischen Regenwaldbewohner entdecken und jede Menge Abenteuer erleben.

Auch sonst gibt es entlang des Weges viel zu entdecken und zu erleben. Im Lianen- Kletterwald kann man die verschiedenen "Stockwerke" der Urwaldriesen durchklettern und im Regenwaldcamp mit dem Blasrohr oder Pfeil und Bogen auf Jagd gehen. An Aktionsständen gibt es Spiele und spannende Informationen rund um das Thema Regenwald, man kann Indio-Schmuck und Anderes basteln und bei einer Dschungel-Safari erkundet man den Regenwald auf eigene Faust und kann dabei tolle Preise gewinnen. Zudem können die kleinen und größeren Entdecker auf geführten Expeditionen durch den Dschungel streifen.

Regenwaldcamp: täglich von 11 - 16 Uhr Führungen: dienstags + donnerstags 11 Uhr Dschungelsafari: im Rahmen der regulären Öffnungszeiten Kosten Führungen (f. Kinder ab 6 Jahren) im VVK: 5,00 ? p. Kind zzgl. VVK-Gebühren & Zooeintritt / begleitende Erwachsene: nur Zooeintritt Führungen an der Tageskasse: 6,00 ? p. Kind Basteln: pro Stück 2,00 ? Materialgeld (vor Ort zu entrichten) *Tickets sind im VVK erhältlich bei der Ticketgalerie Halle & Leipzig, bei TIM Ticket im Galeria Kaufhof am Markt in Halle, bei der Tourist-Information Halle, im Zooshop oder bequem als Print@home-Ticket auf www. zoo-halle.de. An allen Vorverkaufsstellen und online können Sie Ihr Zooticket gleich mit erwerben.

www.zoo-halle.de

nach oben

Die große Dschungelnacht
3. August im Zoo Halle

Die große Dschungelnacht im Zoo Halle ist das Highlight der Abenteuerwochen Regenwald und bietet ein einmaliges Erlebnis. Die einzigartige Landschaft und die für das "Abenteuer Regenwald" errichtete Dschungelkulisse wirkt im Dunkeln noch beeindruckender und geheimnisvoll, begleitet durch die nächtlichen Geräusche der Zootiere. Dazu wird der Zoo fantasievoll illuminiert und es gibt auf 3 Bühnen ein tolles Showund Musikprogramm. Auf der großen Dschungelbühne bewegen Brasilianische Tänzerinnen zu temperamentvollen Rhythmen ihre Hüften und durch die Luft wirbelnde Capoeira-Kämpfer lassen die Betrachter erstaunen. Die Band "Caribe" sorgt in den Showpausen mit Latino, Mediterraner und Afro- Karibischer Live- Musik für die richtige Soundkulisse und an der Cocktailbar werden dazu die passenden Drinks gemixt. Das Highlight des tropischen Reigens ist eine märchenhafte Feuershow.

Durchführungszeit: 20 bis 01 Uhr Kosten: Im VVK* (bis 02.08.): Erwachsene 12,00 ? / Kinder: 7,00 ? zzgl. VVK-Gebühren An der Abendkasse: Erwachsene 15,00 ? / Kinder: 10,00 ? / Jahreskarten Besitzer im VVK oder an der Abendkasse: 12,00 ? / Kinder: 7,00 ?

*Tickets sind im VVK erhältlich bei der Ticketgalerie Halle & Leipzig, bei TIM Ticket im Galeria Kaufhof am Markt in Halle, bei der Tourist-Information Halle, im Zooshop oder bequem als Print@ home-Ticket in unserem Online-Shop auf www.zoo-halle.de

nach oben

Wittenberger Comedy Sommer "Hier lacht die Stadt"
präsentiert vom Clack Theater Wittenberg vom 5. Juli bis 16. August

Einmal im Jahr wird die beschauliche Lutherstadt zur Comedy-Hochburg Wittenberg. Auch beim diesjährigen Festival erwarten Zeremonienmeisterin Swee T. und das Ensemble des CLACK Theaters internationale Comedy-Größen auf der Bühne am Markt 1, dem Epizentrum der Comedy in Wittenberg. Die Mischung macht's - Swee T. führt gekonnt durchgeknallt und mit viel Spaß durchs Programm, die Comedians des Hauses locken mit spritzigen Sketchen die schlimmsten Spaßbremsen aus der Reserve und das Publikum steht Kopf, wenn sich etablierte Comedians, bekannte Stand-upper und feinste Poetry-Slammer das Mikro in die Hand geben. Erlebt von Swee T. persönlich ausgesuchte Fernsehstars live auf unserer Bühne! Tamika Campbell aus New York, sie ist der weibliche Vulkan der Comedyszene! Er hat die Lizenz zum Anbrüllen und die Lusche im Mann hat bei ihm einen schweren Stand - Ausbilder Schmidt! Korrekturensohn, Beamter mit Frustrationshintergrund und Deutschlands beliebtester Lehrer - das ist Herr Schröder! Der Tod - die schaurige Comedy-Sensation, preisgekrönt und hochgelobt und auf jeden Fall zum totlachen. Weitere Gäste sind der erste palästinensische Comedian Amjad, Kay Ray, Bademeister Schaluppke, Lothar Bölck, Andy Ost, Simon Stäblein und viele andere. Eine breite Comedy- Palette, die für Stimmung sorgt und Eure Lachmuskeln definitiv überstrapaziert! Jung, lustig, multikulturell - das Comedy-Highlight in Sachsen-Anhalt.

Das CLACK Theater ist natür lic h klimatisier t! Unsere freundlichen Servicemitarbeiter warten mit feinsten sommerlichen Speisen und gut gekühlten Getränken sowie einer Aftershow-Cocktail- Happy-Hour bei ausgewählter Lounge Music auf Euch.

Fr, 05.07."Beier & Hang"
Sa, 06.07. Nick Schmid
So, 07.07. Lennard Schilgen
Mi, 10.07. Peter Löhmann
Fr, 12.07. Nora Boeckler
Sa, 13.07. Herr Schröder
So, 14.07. Simon Stäblein
Mi, 17.07. Ausbilder Schmidt
Fr, 19.07. Michael Steinke
Sa, 20.07. Nektarios Vlachopoulis
So, 21.07. Lothar Bölck
Mi , 24.07. Tamika Campbell
Fr, 26.07. Tutty Tran
Sa, 27.07. Amjad
So, 28.07.Jan van Weyde
Mi, 31.07. Tim Becker
www.clack-theater.de

nach oben

Familie Feuerstein
in der Baumannshöhle

YabbaDabbaDoo!!!! Wilma und Fred Feuerstein haben dem hektischen Stadtleben in Steintal abgeschworen und sich in die ruhigen und abgeschiedenen Gefilde der Baumannshöhle im Harz zurückgezogen. Natürlich dürfen dabei Freds Nachbarn, Barney und Betty Geröllheimer nicht fehlen. Zusammen wohnen die vier, abgesehen von kleineren Streitereien zwischen Fred und Barney, glücklich in der Tropfsteinhöhle vor sich hin. Während sich draußen die Welt rasant verändert, vertreiben sich Feuersteins und Geröllheimers die Zeit mit Bowling, Spaziergängen und Krimifilmen. Doch eines Tages wird diese Ruhe empfindlich gestört. Der Bergmann und Entdecker Friedrich Baumann stolpert durch den Höhleneingang und stellt das Leben der liebenswerten Steinzeitmenschen auf den Kopf. Werden die vier es schaffen, Baumann davon abzuhalten, der Welt von der Existenz der Höhle zu erzählen? In gewohnt abstruser Manier versuchen Fred und Barney ihr bestes, um ihr entspanntes Leben in der Höhle vor seiner Entdeckung zu beschützen. Eine rasante Komödie voller Verwechslungen und Irrungen nimmt seinen Lauf an deren Ende eine wunderbare Freundschaft steht. "Familie Feuerstein und das Geheimnis der Baumannshöhle" ist eine Historiensatire für klein und groß, die die Sage der Entdeckung der Höhle in Rübeland durch den Bergmann Friedrich Baumann aufs Korn nimmt. Ebenso wie die vorangegangene Produktion "Carmilla. Draculas Tochter" basiert das Stück wieder auf einem Filmklassiker, eine Spezialität des Regisseurs und Theatermacher Martin Kreusch, der 2014 mit der Bühnenadaption des Computerspiels "Monkey Island" in Halle überregionale Bekanntheit erlangte.

Termine: 6. + 7. Juli, 18 Uhr
25. Juli, 18 Uhr
13 . August, 18 Uhr
19. Oktober, 17 Uhr
20. Oktober, 16:30 Uhr
1. + 2. November,
Karten: Tel: 0345-2084173 oder www.kulturreederei.de

nach oben

Pettersson und Findus
am Harzer Bergtheater Thale

Pettersson ist ein freundlicher alter Mann und ein echter Erfinder und Selbermacher. An seiner Seite Findus, der kleine, getigerte, neugierige, freche und vor allem sprechende Kater, der ganz schön viel Abwechslung in Petterssons Leben bringt.So feiern die beiden Findus´ Geburtstag gleich drei mal im Jahr, pflanzen Fleischbällchen im Gemüsebeet, verjagen ein Schwein, gehen im Wald zelten inszenieren eine spektakuläre Fuchsjagd oder einen echten Stierkampf! "Die Abenteuer von Pettersson und Findus" verbindet die schönsten Geschichten der beliebten Freunde miteinander und erzählt von ihrem witzigen, manchmal gefährlichen, aber immer aufregenden Leben auf Petterssons Hof.

Termine: 11 . + 12 . Juli, 11 Uhr
26. Juli, 11 Uhr
27. Juli, 15 Uhr
07. + 08. + 14. August, 11 Uhr
Karten: www.bodetal.de

nach oben

SWM Sommerkino vom 24. bis 28. Juli in Magdeburg
auf dem Campus der Fachhochschule im Herrenkrug

Magdeburg. Sommerzeit. Ferienzeit. Kinozeit. Fans und Freunde des guten Films werden auch in diesem Sommer ihre Freude daran haben. Und das schon seit 19 Jahren. Aber in diesem Jahr gibt es eine entscheidende Neuerung! In diesem Jahr findet das SWM Sommerkino auf der Campuswiese der Hochschule Magdeburg-Stendal (Breitscheidstraße 2, 39114 Magdeburg) statt!

Helmut Herdt, Sprecher der Geschäftsführung der SWM Magdeburg: "Der Grund hierfür sind die geplanten Sanierungsarbeiten an der Magdeburger Stadthalle. Da diese bei Beginn der Vorbereitungen für unser Sommerkino terminlich noch nicht feststanden, war schnell klar, dass wir uns in diesem Jahr nach einer Alternative umsehen mussten. Mit der Hochschule Magdeburg-Stendal, mit der die SWM Magdeburg schon seit vielen Jahren partnerschaftlich zusammenarbeiten, haben wir einen verlässlichen und attraktiven Partner gefunden, um unser traditionelles SWM Sommerkino weiter durchführen zu können." Die SWM Magdeburg verwandeln die Campuswiese in ein Freiluftkino und laden in der Zeit vom 24. bis 28. Juli zum Kinogenuss ein. Der Eintritt ist für alle Besucher frei. Der Kinogenuss beginnt zwischen 21 und 22 Uhr (in Abhängigkeit von der Dunkelheit). Einlass ist ab 19 Uhr. Musik sorgt bis zum Kinobeginn für beste Stimmung. Für SWM Card-Inhaber gibt es Rabatte für ausgewählte Speisen und Getränke. So gibt es z.B. jeden Tag passend zum Film einen speziellen Motto-Burger für 3 statt 4 ?. Mit der digitalen SWM Card in der SWM App gibt es eine Tüte Popcorn gratis.

Wie auch schon in den vergangenen Jahren sind die Filme auf der 16 x 8 Meter großen Leinwand zu sehen. Insgesamt stehen 1.000 Sitzplätze zur Verfügung. Außerdem stehen ca. 40 Liegestühle bereit, die gegen Vorlage der SWM Card am Promotionstand ausgeliehen werden können.

Filmprogramm:
Mi, 24.07.2019 "Hotdog" (FSK 12 ) Buddy-Komödie mit Til Schweiger und Matthias Schweighöfer
Do, 25.07.2019 "Mamma Mia! Here wo go again" (FSK 0) Fortsetzung des Musical-Hits in Originalbesetzung mit Meryl Streep
Fr, 26.07.2019 "Das schweigende Klassenzimmer" (FSK 12 ) DDR-Drama nach einer wahren Geschichte über eine Schulklasse
Sa, 27.07.2019 "Ocean´s 8" (FSK 0) Weiblich besetztes Spin-off der "Ocean's"-Trilogie
So, 28 .07.2019 "Der Vorname" (FSK 6) Komödie nach dem französischen Film von 2012
www.sw-magdeburg.de

nach oben

Lichterfest in Bad Sachsa
das Event im Südharz am 27. Juli

Durch die einzigartige professionelle Kurparkbeleuchtung, die in diesem Jahr zum ersten Mal zum Einsatz kommt, wird der Vitalpark in ein romantisches und außergewöhnliches Farbenmeer verwandelt.

Ab 18.00 Uhr beginnt die Veranstaltung mit Live Musik der Waiting Room Jazz Band und der Harzer Partyband Anno-nym. Der auf Stelzen strahlende Meeresgott AQUARIUS mit seinen leuchtenden Quallen wird die Besucher zum Staunen bringen. Er wurde eigens für unser Lichterfest von dem Feuervarieté Cedrus Inflamnia zum Leben erweckt. Die sensationelle Pyro-Feuershow mit Großillusionen und Feuer-Pyroartistik stimmt die Besucher auf den Höhepunkt, das imposante Höhenfeuerwerk über dem Schmelzteich, ein. Der Eintritt beträgt 5 ? und für Kinder bis 12 Jahre 3 ?.

Der Vorverkauf ist gestartet und findet über die TI Bad Sachsa statt.

Mehr Infos zu Events und attraktive Urlaubsangebote auf
www.bad-sachsa.de

nach oben

Braunlager Almauftrieb
zum Wurmberg am 7. Juli

Am Sonntag, den 07. Juli, feiert Braunlage zum dritten Mal einen eigenen Almauftrieb zum Wurmberg. 11 Uhr startet der Viehaustrieb von der "Verlobungswiese" hinter der Talstation der Wurmbergseilbahn in Richtung Hexenritt. Alle Gäste sind herzlich eingeladen, die Kuhherde beim Aufmarsch zu begleiten! Zunächst empfängt der Waldarbeiter-Instrumental- Musikverein aus Sankt Andreasberg alle Gäste musikalisch an der Talstation, die das Weidevieh während Ihres ca. einstündigen Aufmarsches über die Skipisten zum Hexenritt begleiten möchten.

Am Hexenritt empfängt der Waldarbeitern Instrumental Musikverein gegen 12 Uhr die Herde und alle Gäste. In Anschluss beginnt das harztypische Programm der Brauchtumsgruppe des Harzklub- Zweigvereins Braunlage, später sorgt die Band Power- Voices mit der Braunlagerin Sandra Schalipp für ordentlich Stimmung.

RWB 971 - das Radio für Braunlage - mit Kultmoderator Andy führen durch das Programm und sorgen auch zwischendurch immer wieder für Partystimmung!Für ausreichend Speis und Trank ist gesorgt. Für die Kinder wird u.a. eine Hüpfburg und Ponyreiten geboten! Ein Holzschnitzer wird sein Können zeigen und die Rettungshundestaffel HarzSAR stellt sich vor. Die Braunlage Tourismus Marketing GmbH lädt herzlich zu einem tollen Erlebnistag am Wurmberg ein. Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen in der Tourist-Info Braunlage:
Elbingeröder Straße 17
38 700 Braunlage
Telefon: 0 55 20/ 93070
Email:tourist-info@braunlage.de
www.braunlage.de

nach oben

Freizeitplaner für Altmark, Magdeburg, Harz, Anhalt, Halle an der Saale, Burgenland, Saale-Unstrut