Willkommen im Monat Mai 2024!

Altmark-Börde-SalzlandHarzAnhalt-Wittenberg-Leipzig• Mansfeld-Saale-Unstrut

Tourismusverband Sachsen-Anhalt
Aktuelle Uhrzeit:


Besucherzähler:
Heute
Gestern
Monat
insgesamt Erfasste Zugriffe - WebCounter by GOWEB
   
Herausgeber:
www.delta-d.de
Wetter:




 


 

Die aktuelle Ausgabe finden Sie auch auf:

Titelthema: Ritterfest + Himmelfahrt auf Burg Falkenstein
Frühling im Bergzoo Halle
Übersicht Veranstaltungen Himmelfahrt
Übersicht Gradierwerke in Sachsen-Anhalt
Gardierwerk in Bad Schmiedeberg
Lichterwelten in der Barbarossahöhle im Kyffhäuser
Übersicht Deutscher Mühlentag
Veranstaltungen im Kloster Michaelstein
Quedlinburger Stadtfest "Königstage"
Sommertheater "Kalimandscharo-Festspiele" in Zielitz
Bergtouren auf den Zielitzer Salzberg
Piraten-Schatzsuchen im Erlebnistierpark Memleben
Händelfestspiele 2024
Das große TdA Sommertheater
Harztheater: Open Air Konzerte & Schauspiel für groß und klein
ADAC Racing Weekend in der Motorsportarena Oschersleben
Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft in Oschersleben
Merseburger Schlossfestspiele
Historisches Lindenblütenfest Franckesche Stiftungen Halle
Jazz im Kloster Jerichow
Die Sammlung Horn zu Gast in der Moritzburg Halle
Ausstellung zu Künstlicher Intelligenz im Schloss Wolfenbüttel
Übersicht zum Museumstag
Ausstellung Moritz Götze "Westlöffel und Ostkaffe"
Verlag Delta-d.de
Pfingstrosentag + Markttreiben im Bürgerpark Wernigerode
Wein | Kultur | Open-Air Sommer
Saisoneröffnung Optikpark Rathenow
Theaterspaziergang Naumburg
Festival "Women in Jazz"
Grüne Messe der SWM Magdeburg
Dampflokfahrt am 4. Mai nach Berlin
Willkommen zu den Thüringer Schlossfestspielen 2024
Feierlichkeiten zu 850 Jahre Stadtrecht Jüterbog
Jazz im Kloster Jerichow
Neue Ausstellung "Magie - das Schicksal zwingen" in Halle
Ritterfest & Himmelfahrt 9. bis 12. Mai, ab 10 Uhr Das Mittelalter feiert auf Burg Falkenstein

Lasst euren Alltag im Tal und genießt eine kleine Auszeit im Mittelalter!

Ritter, Marktleute, die Musiker "Uhlenflug" und Gaukler erwarten euch zu Markttreiben und Belustigung. Im Ritterlager könnt ihr echten Rittern begegnen und sie ausfragen zu Lagerleben und Waffenarsenal. Im Kampf Mann gegen Mann zeigen sie euch dann ihr Können. Stärkt euch für euren Rundgang an den zahlreichen Tavernen, ob süßes oder herzhaft-deftiges, und dazu einen Becher Met oder Gerstensaft. - So lässt es sich eine Zeit lang leben wie im Mittelalter.

Allerlei Handwerker und Händler bieten ihre Waren wohlfeil. Und habt ihr euch auf dem großen Markt, den zahlreichen Tavernen und an den Bühnen sattgegessen und -gesehen, können auch noch sämtliche Ausstellungen und Museen der Burg Falkenstein (zu deren Öffnungszeiten) besichtigt werden, ohne zusätzlichen Obulus! Besteigt auch den Turm und genießt die Aussicht auf das bunte Markttreiben und die wunderbare Landschaft!

Programmhöhepunkte: Donnerstag bis Sonntag
10.00 Einlass zum Spektakel auf der Burg Falkenstein
11.00 Markteröffnung mit "Con Filius" Bühne Burghof
11.30 "Uhlenflug" Musik im Schlosshof
11.45 Hist. Musik "Piro Zores" auf der Bühne im Burghof
12.30 Ritterkampf mit Axt, Schwert & Morgenstern "Harzer Heerlager"
13.15 Jonglage & Spaß mit "Con Filius" im Burghof
13.30 "Uhlenflug" Musik im Schlosshof
14.00 Hist. Musik "Piro Zores" auf der Bühne im Burghof
14.45 Ritterkampf mit Axt, Schwert & Morgenstern "Harzer Heerlager"
15.30 Jonglage & Spaß mit "Con Filius" im Burghof
15.30 "Uhlenflug" Musik im Schlosshof
16.15 Hist. Musik "Piro Zores" auf der Bühne im Burghof
17.30 "Uhlenflug" Musik im Schlosshof
17.00 Ritterkampf mit Axt, Schwert & Morgenstern "Harzer Heerlager"
17.45 Tavernenshow im Burghof mit "Piro Zores" & "Con Filius"
Programm und Zeiten sind freibleibend!!!

Kommt und lasst euch verzaubern! Tickets könnt Ihr bequem, preiswert und vorab online erwerben - sind aber auch vor Ort erhältlich! Weitere Informationen sind auf unserer Hompage erhältlich:
www.carnica-spectaculi.de

nach oben

Das Frühjahr im Bergzoo Halle Erholen, Erleben, Entdecken

Der Frühling ist in voller Blüte und auch der Bergzoo Halle zeigt sich jetzt in seiner ganzen landschaftlichen Schönheit. Neuer Star im Zoo ist das Elefantenbaby Simon, das die Herzen der Besucher im Sturm erobert hat. Mit dem australischen Wombat ist zudem ein Tier nach Halle zurückgekehrt, dass hier zuvor schon viele Jahrzehnte erfolgreich gehalten wurde. Mittlerweile gibt es das seltene australische Beuteltier mit dem kuscheligen Aussehen deutschlandweit nur noch in 3 Zoos zu erleben.

Aber auch bei vielen anderen Tieren gibt es Nachwuchs bzw. wird dieser erwartet. Bereits jetzt schon kann man junge Pelikane und Pinguinbabys beobachten. Auch bei den Eseln, Zwergziegen und Schafen werden bald die ersten Fohlen und Lämmer auf noch ungeschickten Beinchen durch ihre Anlagen staksen. Wer nach einem ausgiebigen Zoospaziergang und vielen schönen Eindrücken Appetit bekommt, der findet in den vielfältigen gastronomischen Einrichtungen oder am neuen Picknickplatz auf der Reilsalm ein lauschiges Plätzchen zum Verweilen, Erfrischen und Snacken. Jeden Sonn- und Feiertag kann man zudem beim Sonn- und Feiertagsbrunch im Bergterrassenrestaurant 4 Stunden lang schlemmen und schlendern.


"Abenteuer Savanne"- Endlose WeitenUnvergessliche Eindrücke von Löwen, Elefanten & Co.
Die Pfingstferien stehen in diesem Jahr unter dem Motto "Abenteuer Savanne". Der Bergzoo, mit seinem einzigartigen Lebensraumkonzept lädt in dieser Aktionswoche dazu ein, die Vielfalt der Savanne und andere Grasebenen dieser Welt näher kennenzulernen. Die Teilnehmer erwartet eine Vielzahl von Aktions- und Bastelständen, an denen sie u.a. ihr eigenes Savannen-Souvenir herstellen und bei Quizzen und mittels Anschauungsmaterialien, spannende Fakten über seine Bewohner herausfinden können.

Auf unserer täglichen Erlebnisführung durch die Bergzoo-Savanne übernimmt man u.a. eine der Tierpflegeraufgaben, wobei man Beschäftigungsfutter für die Savannenbewohner vorbereitet und an die Tiere direkt verfüttern kann. Tauchen Sie also ein in die Welt des Königs der Savanne - dem Löwen und erleben Sie unsere afrikanische Elefantenfamilie, einschließlich dem erst zwei Monate alten Baby Simon. Entdecken Sie mit Ihrem Guide Ameisenbären, Erdferkel, Erdmännchen sowie andere spannende und seltene Savannen- und Graslandbewohner. Abenteuer Savanne 21 . bis 26. Mai, jeweils von 11 bis16 Uhr Täglich 14.30 Uhr Erlebnisführung mit Tierbeschäftigung (60 min) - Tickets jetzt online im Vorverkauf! Mehr Infos und Tickets auf
www.zoo-halle.de

nach oben

Veranstaltungen zu Himmelfahrt zum Vatertag / Männertag | am 9. Mai 2024
Eisenmoorbad Bad Schmiedeberg

9.40 Uhr Vatertagsfahrt, ab Bahnhof Quedlinburg
10 - 18 Uhr Herrentag, Reitersportplatz Möckern
10 - 19 Uhr Ritterfest auf Burg Falkenstein
10 - 16 Uhr Herrentag mit Grill + Bier, Bauernstube Bocksmühle Schermen

10 Uhr Infozug zu Himmelfahrt Mansfelder Bergwerksbahn, Bahnhof Benndorf
10 Uhr Modellflugtag, MFC Albatros Bölsdorf / Tangermünde
10 Uhr Männertag am Kornhaus-Kiosk Dessau
10 Uhr Himmelfahrt, Wetterschacht Hüttenrode
10 Uhr Himmelfahrt, Mückenschenke Weißenborn / Droyßig
10 Uhr Familientag - Live-Musik, Ferienpark Plötzky
10 Uhr Himmelfahrtsfeier , Schäferhof & Schützenplatz Langenstein
11 Uhr Männertagsparty, Packhof/ Villa del Vino Halle
11 Uhr Familienfest, Anger Hohenlubast
11 Uhr Himmelfahrt - Vatertag, Seeidyll Gräfenhainichen
15 Uhr Vatertag in der Meine, Festplatz Hüttenrode
18 Uhr Liederabend "Ein Begleiter packt aus", Freilichtmuseum Diesdorf

ganztägig Saisoneröffnung + Familienrenntag, Galopprennbahn Herrenkrug Magdeburg

mehrtägige Veranstaltungen: 09. - 12.05. Frühlingsfest, Franz-Spiller-Platz Hohenmölsen

(Ausgewählte/gemeldete Veranstaltungen - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - alle Angaben ohne Gewähr)

nach oben

Übersicht Gradierwerke in Sachsen-Anhalt
Gradierwerke


nach oben

Willkommen im Kurpark Eisenmoorbad Bad Schmiedeberg

Das im Herbst 2021 im Kurpark errichtete Gradierwerk bringt das Meer ein Stück näher an Bad Schmiedeberg. Über 31,5 Metern Länge und 5,5 Metern Höhe verrieselt 23-prozentige Sole über aufgeschichtetem Schwarzdorn. Der dabei entstehende Sole-Nebel erzeugt rund um das Gradierwerk eine angenehm kühle, wohltuende Salzluft, die an Meeresklima erinnert.

Mit dem Gradierwerk, der Trockensalz-Inhalation im Kurmittelhaus und den Therapien in der Salzlounge stehen in Bad Schmiedeberg ganzjährig wirksame Anwendungen bei Atemwegserkrankungen und Pollenallergien zur Verfügung. Überzeugen Sie sich selbst!
Eisenmoorbad Bad Schmiedeberg-Kur-GmbH
Kurpromenade 1
06905 Bad Schmiedeberg
www.eisenmoorbad.de

nach oben

Barbarossahöhle im Kyffhäuser Ein Naturwunder als Lichtkunstwerk

Vom 17. Mai bis zum 9. Juni präsentiert sich das einzigartige Naturwunder Barbarossahöhle seinen Gästen in einem besonderen Glanz - als Lichtkunstwerk spektakulär farbig illuminiert! Mit unzähligen Scheinwerfern, Projektoren, LEDs und Lichtobjekten wird die 15.000 m² große Höhle zu einer riesigen Kunstgalerie gestaltet, die außergewöhnliche Lichtblicke garantiert. Die bizarren Gipslappen hüllen sich ins Lichtgewand, Wege bekommen Muster, fantasievolle Skulpturen "sprießen" aus dem Boden, es dreht und bewegt sich. Insbesondere Licht und Wasser sind spektakuläre Gegenspieler, so dass die Reflektionen in den Seen neue Dimensionen eröffnen.

Man darf sehr gespannt sein, was für beeindruckende Lichtszenarien erschaffen werden, auf jeden Fall wird jedes davon seine eigene Geschichte erzählen.
www.hoehle.de

nach oben

Deutscher Mühlentag 20. Mai - ein Auswahl

Edersleben Obermühle 10-17 Uhr Mühlenfest, ab 11 Uhr Grill & Gulaschkanone, Kaffee & Kuchen, buntes Programm
Jeetze (Kalbe) Bockwindmühle 11 Uhr Gottesdienst 12 Uhr Imbiss, Vorführungen, Ponyreiten
Klein Germersleben Paltrockmühle 10-17 Uhr Führungen, Brotverkauf, Hüpfburg
Krosigk (Petersberg) Bockwindmühle 1 0-16 Uhr geöffnet
Lindhorst/Colbitz Bockwindmühle 11 -17 Uhr Mühlenfest, Führungen, Backaktionen, Schausteller & Musik
Mützel Bockwindmühle Mühlenfest
Parey Paltrockmühle 10-17 Uhr Mühlenfest, Führungen und Bewirtung
Sachsendorf/Barby Bockwindmühle 1 0 Uhr Mühlenfest, Führungen, Bewirtung, Preiskegeln
Suxdorf/Bockwitz Turmwindmühle 10-17 Uhr Imbiss Live-Musik, Führungen & Oldtimer
Wanzer Bockwindmühle 11 - 20 Uhr kuturelles und kulinarisches Angebot
Wulferstedt Bockwindmühle 10-17 Uhr Besichtigung, Führungen, Bewirtung
Zierau (Kalbe) Bockwindmühle 10-16 Uhr Besichtigungen, Speisen & Getränke

(Ausgewählte/gemeldete Veranstaltungen - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - alle Angaben ohne Gewähr)

nach oben

Perlen der Chormusik am 12.05. im Kloster Michaelstein

Am Sonntag, dem 12. Mai, um 15 Uhr, kommen Sängerinnen und Sänger im Kloster Michaelstein zusammen und bringen unter der Leitung von Klaus-Jürgen Teutschbein gemeinsam mit Solisten und Orchester ein wunderbares Programm auf die Bühne. So wird in diesem Konzert das "Himmelfahrtsoratorium" (BWV 11) von Johann Sebastian Bach erklingen. Für festliche Stimmung steht zudem "Auf, schmetternde Töne der muntern Trompeten" (BWV 207a) von Bach auf dem Programm. Neben dieser weltlichen Kantate zum Namenstag des sächsischen Kurfürsten erklingt auch Mozarts Meisterwerk "Laudate Dominum" aus "Vesperae solennes de Confessore" (KV 339). Als lokale Kostbarkeit ist das Quedlinburger Meisterwerk "Der Tod ist verschlungen in den Sieg", eine Kantate von Johann Heinrich Rolle, zu hören. Konzerteinführung: 14.15 Uhr durch Prof. Dr. Christopher Hausmann Eintritt 16,- ? / erm. 8,- ?; 13,- ? / erm. 6,50 ?
www.kloster-michaelstein.de

nach oben

"Königstage" - Quedlinburger Stadtfest zu Ehren Heinrich I. 31.05. - 02.06.: 4 Bühnen, Mittelalterspektakel, radio SAW Party, Lasershow

Die Königstage - Stadtfest zu Ehren Heinrich I. haben dank des bundesweiten Welterbetags (erster Sonntag im Juni) einen festen Platz im Veranstaltungskalender. Vom 31. Mai bis 2. Juni wird das Fest in der historischen Innenstadt gefeiert. Das Festgebiet erstreckt sich vom Markt zur Steinbrücke, zum Wordgarten und in die Heiligegeiststraße bis zum Bildungshaus Carl- Ritter. Anschließend wird in der Pölkenstraße, am Mathildenbrunnen und im Steinweg gefeiert. Den Ring des Festgebiets schließt die Welterbe- und Regionalmeile am Kornmarkt.

Die größte von vier Bühnen steht auf dem Markt. Der Kaiserfrühling, das Harztheater und zahlreiche weitere Künstler präsentieren sich. Die kleinen Besucher können sich auf "herrH" (Samstag, 15 Uhr) mit neuer deutscher Kindermusik freuen. Bei der radio SAW Party sorgt "Kontrollverlust" mit Neuinterpretationen der größten Hits für Stimmung. Eine Lasershow (ca. 23.40 Uhr) bildet den Höhepunkt der ersten beiden Festtage. Daneben gibt es kulinarische Köstlichkeiten und Holzspiele.

Historische Einkaufserlebnisse, Mittelalterspektakel,Kunst und Handwerk, eine Gesundheits- und Helfermeile, Street-Food und eine Irish-Folk-Bühne runden das Erlebnis ab. Die kleinsten Gäste kommen im Kinderparadies am Bildungshaus Carl-Ritter voll auf ihre Kosten. Auf der Welterbemeile und im Harzdorf erleben Besucher die Angebote verschiedener Partner aus dem Harz sowie der Welterbestätten in Sachsen- Anhalt und darüber hinaus. Informationen unter:
www.quedlinburg-info.de/königstage

nach oben

Sommertheater auf dem Salzberg 24. Kalimandscharo-Festspiele

"Minirock & Rambazamba" von Sigrid Vorpahl 1966. Artur & Valentin arbeiten im Magdeburger Kristallpalast. Valentin hat sich als Egon Krenz Senior ausgegeben und arbeitet als Geschäftsführer im Kristallpalast. Es läuft gut für ihn, doch nach einem Plenum der SED weht in der Kultur ein ganz anderer Wind: Englische Songs sind verboten, Miniröcke gelten als unmoralisch und langhaarige Jugendliche werden zum Frisör geschleppt. Darum soll die Tanzgruppe "Traumtänzer" ein linientreues Programm zum Frauentag vorbereiten. Valentin versucht zu helfen und tappt dabei von einem Fettnäpfchen ins nächste. Premiere: 07.06., 19.30 Uhr Weitere Aufführungen: 08./09.06., 14. - 16.06., 20. - 23 .06.

"Der gestiefelte Kater" Märchenkomödie ab 4 Jahren Kater Karamba mit den roten Stiefeln fackelt nicht lange, wenn es um das Wohl seines Herrn Mattes geht. Mattes ist ein empfindsamer junger Mann. Mit Fantasie und Witz macht der Kater aus dem Müllerssohn einen Grafen, der sogar die Prinzessin heiraten darf. Das Märchen wird von Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Schauspielern des Holzhaustheaters Zielitz auf die Salzbergbühne gebracht. Aufführungen: 08. + 09.06., 15 . + 16.06., 22 . + 23 .06., 10.30 Uhr
www.holzhaustheater.de

nach oben

Kalimandscharo-Bergtour ein Erlebnis mit Weitblick

Die höchste Erhebung zwischen Magdeburg und der Ostsee.

Erleben Sie einen einzigartigen Ausblick von 150 Meter Höhe.

Im nördlichen Sachsen-Anhalt ragen weithin sichtbare weiße Landmarken auf. Diese verdanken ihre Entstehung dem Kalibergbau. Seit über 50 Jahren gewinnt die K+S Minerals and Agriculture GmbH hier Kalirohsalz, aus dem eine Vielzahl von Produkten hergestellt werden.

Ein besonderes Erlebnis ist die geführte Bergtour auf den "Kalimandscharo" - die von der Kaligewinnung entstandene Rückstandshalde.

Die 6 km lange Tour (16% Steigung) dauert zwei bis drei Stunden und wird durch Bergführer vom Bergmannsvereins Zielitz e.V. durchgeführt.

Vom Gipfelplateau bietet sich ein imposanter Blick auf die umliegenden Ortschaften, Europas größtes Wasserstraßenkreuz sowie den größten geschlossenen Lindenwald. Bei klarem Wetter reicht die Sicht sogar bis zum Brocken.
www.kalimandscharo.com

nach oben

Piraten-Schatzsuchen im Erlebnistierpark Memleben


www.erlebnistierpark.de

nach oben

Händel-Festspiele 2024 vom 24. Mai bis 9. Juni 2024

Mit einem Feuerwerk an Veranstaltungen, von der großen Oper über das feierliche Oratorium und glanzvollen Konzerten bis hin zu genreübergreifenden Formaten, finden die Händel- Festspiele Halle vom 24. Mai bis 9. Juni 2024 in der Geburtsstadt Georg Friedrich Händels statt. Das Motto der Festspiele lautet "Oh là là! Händel? - Französische Inspirationen". In zahlreichen Veranstaltungen wird das Festspiel-Programm durch weitere Musikgenres und neue Konzertformate bereichert, in denen musikalische Grenzen hinterfragt werden. Ein breites Spektrum an Barockmusikern, von bekannten Stars bis hin zu jungen Talenten, erwartet die Gäste der Händel-Festspiele. Tickets: Tel. +49 (0) 345 / 565 27 06, an allen CTS-Eventim-Verkaufsstellen &
www.haendelhaus.de

nach oben

Das große TdA Sommertheater Komödie "Mirandolina" ab 18. Mai

Mirandolina wird von allen Männern umschwärmt. Als Wirtin eines Gasthauses ist das gut fürs Geschäft, doch auf die Dauer langweilt es sie. Als aber der Ritter von Ripafratta seine Abneigung gegen Frauen zum Ausdruck bringt, ist Mirandolinas Ehrgeiz geweckt. Sie will den Frauenhasser bekehren. Carlo Goldoni erschuf mit seinem im 18. Jahrhundert entstandenen Meisterwerk eine für diese Zeit ungewöhnlich willensstarke und emanzipierte Hauptfigur. Für die Inszenierung dieses italienischen Klassikers auf der Sommertheaterbühne hat das TdA den italienischen Regisseur Andrea Maria Brunetti engagiert, der mit viel Erfahrung und Gespür für die Tonfälle seiner Figuren die Charakterkomödie in eine zeitlos moderne Form bringt.

Die Premiere (ausverkauft) ist am 18 . Mai um 19.30 Uhr im Garten der Musik- und Kunstschule Stendal. Weitere Vorstellungstermine sind: 20./21 ./22 ./26./27 ./28 ./ 29.5.2024 und 04./05./06.06.2024.
Die Premiere in der Klosterruine Arendsee ist am 14. Juni um 20 Uhr. Weitere Vorstellungstermine sind: 15 ./18 ./19. /20./21 ./22 ./27 ./28 ./29.06.2024 und 02./03.07.2024. Karten: Tel. 03931 63 57 77 , besucherservice@tda-stendal. de oder
www.tda-stendal.de

nach oben

Das Harztheater schwärmt aus! von Juni bis September wird unter freiem Himmel gespielt, getanzt & musiziert

In den Schlössern, Klöstern, Burghöfen oder Busgaragen des gesamten Harzes werden Ihnen auch in diesem Sommer wieder Open Air Tanz, Schauspiel, Musiktheater und Konzerte geboten.

31.05. - 02.06. Domfestspiele Halberstadt
Auswahl an Premieren:
06.06., 19.30 Uhr Sommerklassik Wipertihof Quedlinburg
08.06., 15 Uhr "Urmel aus dem Eis" Theatervorplatz Halberstadt
15 .06., 19.30 Uhr "Macho Man" Gut Mahndorf
28 .06., 19.30 Uhr "Ich bin dann er" Martinikirche Halberstadt
19.07., 19.30 Uhr Fimmusik-Konzert Benedektinerkloster Huysburg
26.07., 19.30 Uhr Operettengold Buchardikloster Halberstadt
09.08., 19.30 Uhr Operngala Concordiasee Schadeleben

Den Anfang machen die Halberstädter Domfestspiele, die dieses Jahr unter dem Motto "Passion" stehen. Im beeindruckenden Ambiente des Doms wird unter anderem das neue Stück "Tanze alle Welten", des Ensembles TANZ HARZ aufgeführt, das gleichzeitig das TanzArt ostwest Festival von Sachsen-Anhalt eröffnet. Einer der Höhepunkte des Theatersommers ist die Uraufführung des historischen Theaterprojektes "Ich bin dann Er" in der Martinikirche Halberstadt. Das Stück setzt dem wilden Leben der Catharina Margaretha Linck ein theatrales Denkmal und damit ein Zeichen für Toleranz. Linck lebte im18. Jahrhundert als Mann, zog in den Krieg und heiratete eine Frau. Für die leichte Muse sorgen die Gala "Operettengold" und das witzige, fulminante Schauspielsolo "Macho Man". Familien und Kinder können sich auf "Das Urmel aus dem Eis" freuen und landauf landab erfüllen die Harzer Sinfoniker die malerischen Open Air Bühnen des Harzes mit erhebender Musik. Diese Konzerte werden traditionell von Intendant Musikdirektor Johannes Rieger unterhaltsam moderiert. Das Harztheater wünscht seinem Publikum von ganzem Herzen einen lebendigen und vergnüglichen Theatersommer!
www.harztheater.de

nach oben

ADAC Racing Weekend 10. bis 12. Mai in der Motorsportarena Oschersleben

Bereits zwei Wochen nach dem großen Auftakt der DTM hält das ADAC Racing Weekend vom 10. bis 12. Mai Einzug in die Magdeburger Börde. Bei diesem Event gibt es eine Vielzahl von Rennserien wie GTC Race, HAIGO, Supercar Challenge, Tourenwagen Junior Cup und NATC, welche an diesem Wochenende insgesamt unglaubliche 18 Rennen austragen werden. Mehr Racing geht nicht!

Alle Besucher können zudem ganz nah an das Renngeschehen, denn der Eintritt ins Fahrerlager ist inklusive. Hier trifft man zum Beispiel die Fahrer des HAIGO Cups noch direkt beim Schrauben an, denn die historischen Schmuckstücke werden von ihren Eigentümern selbst gepflegt. Das ADAC Racing Weekend ist ein Event für Jedermann - auch bei den aktiven Sportlern. Von den ältesten Fahrern in der HAIGO Serie bis hin zum 15-jährigen Nachwuchssportlern im ADAC Tourenwagen Junior Cup ist das Racing Weekend die Plattform, um professionellen Motorsport zu betreiben.

Highlight ist das GTC Race - hier werden GT3 und GT4 Fahrzeuge mit namenhaften Fahrern zu sehen sein. Rund 30 Starter bieten spannende Zweikämpfe und tolle Rennszenen für die Fans im Zuschauerbereich. Gefahren werden dabei zwei Rennen als Einzelstarter und ein Rennen über die Dauer von einer Stunde inkl. Fahrerwechsel. Eine Fahrzeugausstellung im Infield und Aktionen für die kleinen Gäste runden den Tag für einen perfekten Familienausflug ab! Tickets für das komplette Wochenende gibt es dabei schon für 25 Euro - Kinder bis einschließlich 12 Jahren haben kostenfreien Eintritt.Mehr Informationen unter
www.motorsportarena.com

nach oben

IDM Zweites Rennen der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft

Nach so viel Automobil-Rennsport gastiert vom 31. Mai bis 2. Juni die internationale Deutsche Motorrad- Meisterschaft (IDM) für den zweiten Lauf der Saison in der Motorsport Arena. Das höchste Motorradprädikat Deutschlands lockt Teilnehmer und Besucher aus ganz Europa an. Sie ist die perfekte Plattform für Nachwuchssportler im Zweiradsport in Deutschland - so sind neben den Königklassen der IDM Superbike und IDM Supersport auch zahlreiche Einsteigercups, wie IDM Superstock 300 und 600 oder der Twin Cup mit dabei. Tickets für die Veranstaltung gibt es für 40 Euro für das Wochenende. Mehr Informationen unter www.idm.de und unter
www.motorsportarena.com

nach oben

MERSEBURGER SCHLOSSFESTSPIELE 2024 vom 14. bis 16. Juni im Schlossgarten und Schlossinnenhof

Die Veranstalter und die Stadtwerke Merseburg GmbH freuen sich, vom 14. bis 16.06.2024 erneut Merseburger und Gäste aus Nah und Fern im einzigartigen Dom-Schloss-Ensemble begrüßen zu dürfen.

Schlossgarten
Im Merseburger Schlossgarten kommen alle auf Ihre Kosten: Drei Tage mit authentischem historischen Markttreiben, Gaukelei, Kleinkunstbühne, Ritterlager, traditionellem Handwerk und unvergesslichen Konzerten stehen auf dem Programm. Auch in diesem Jahr wurden keine Kosten und Mühen gescheut und wieder die Crème de la Crème des deutschen und internationalen Mittelalterrocks nach Merseburg eingeladen.

Folgendes Line-Up erwartet die Gäste: Korpiklaani, die finnische Folk-Metal- Band, hat sich fest in der internationalen Metal-Szene etabliert. Mit ihrer einzigartigen Mischung aus traditionellen finnischen Melodien und harten Metal-Riffs haben sie eine treue Fangemeinde auf der ganzen Welt gewonnen. Subway to Sally muss man nicht groß vorstellen. Man kennt diesen Dauerbrenner aus Potsdam einfach. Seit ihrem Beginn bilden sie die Speerspitze der deutschen Mittelalterrock-Bewegung, die weltweit einmalig ist und durch Subway to Sally entscheidend mitgeprägt wurde. The 69 Eyes sind eine finnische Gothic-Rock Band, die seit den 90er Jahren die Musikszene mit ihrem einzigartigen Sound und ihrer düsteren Ästhetik beeinflusst. Gemeinsam mit den Dark-Pionieren von Diary of Dreams werden Sie erstmalig dem Merseburger Schlossgarten einheizen. Aber auch alte Bekannte wie Tanzwut oder Haggefug beehren das Festival mit ihren Klassikern und neuen Songs. Die Tickets sind unter www.eventim.de sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Schlossinnenhof
Rund um Dom und Schloss erwartet die Besucher ein buntes Festival für Groß und Klein. Als jährliches kulturelles Highlight im Süden Sachsen-Anhalts glänzt auch das diesjährige Programm mitten in der beeindruckenden Kulisse des historischen Dom-Schloss-Ensembles mit einem abwechslungsreichen Mix aus Konzerten, Walk-Acts und Party.

Das vielfältige Programm startet am Freitagabend mit der 89.0 RTL Freaky Friday Show. Samstagabend wird es bei der großen Radio Brocken Partynacht heiß im Schlossinnenhof: Acts wie The New Hornets, Stamping Feet, Modern Talking reloaded und DJ Marc Radix werden den Besuchern mit 80´s Pop, 90´s Rock und den neuesten Partysongs ordentlich einheizen. Am Sonntag dürfen sich die Besucher auf den traditionellen Schlossfestumzug mit Bildern aus der über tausendjährigen Geschichte der Stadt freuen. An der Nord- und Ostseite des Merseburger Schlosses laden die Aktion "Kinder stark machen" und städtische Vereine zu einem umfangreichen Kinderprogramm ein. Ob sanfte Gitarrenklänge, melancholische Gesangseinlagen oder mitreißende Rhythmen - auf der kleinen Bühne auf dem Domplatz ist mit Acts wie Paul Bartsch, Salon Pernod und vielen mehr für jeden Geschmack etwas dabei. Am Samstagabend wird dort feinster Irish Folk mit 2BFolkish präsentiert. Das bunte Treiben wird durch verschiedene Walkacts in kunstvoll gestalteten Kostümen abgerundet. Auch ein abwechslungsreiches Händlerangebot, das zum Bummeln und Entdecken einlädt, wird geboten. Von handgefertigtem Schmuck über kunstvolle Handwerkskunst bis hin zu kulinarischen Köstlichkeiten - hier findet man alles, was das Herz begehrt. Das Beste? Der Eintritt ist komplett kostenfrei!
www.merseburger-schlossfestspiele.de

nach oben

Historisches Lindenblütenfest 8. + 9.6. - Franckesche Stiftungen Halle

8. Juni 11 - 23 Uhr
9. Juni 10 - 18 Uhr
Spielen nach allen Regeln der Kunst

Am Wochenende des 8. + 9. Juni ist Lindenblütenfest in den Franckeschen Stiftungen in Halle: Wir wollen unsere Spielfreude so richtig ausleben und gestalten auf dem stimmungsvollen historischen Stiftungsgelände Spielräume mit originellen Ideen: Hands on auf dem Holz- und Wasserspielplatz, dem Mal- und Kunstspielplatz oder bei historischen Gewerken // Ausprobieren, wie etwas geht mit Modellen und Experimenten, Klangspielwiese, Wunderkammerlabor und allem, was zischt und brodelt // Mit Taktik, Geschick und einer Prise Glück bei Straßen- und Hofspielen, bei Sport und im freien Spiel... Die Franckeschen Stiftungen verwandeln sich in einen spielerischen Parcours mit über 80 Mitmachangeboten zum kreativen Wohlfühlen. Außerdem: ganztägiges Bühnenprogramm, historischer Markt und Gaumenschmaus. Eintritt frei!
www.francke-halle.de

nach oben

Erleben Sie die wilden 1920er Jahre! Moka Efti Orchestra im Kloster Jerichow!

Am Freitag, den 9. August, entführt Sie das MOKA EFTI ORCHESTRA auf der großen Festwiese im malerischen Kloster Jerichow zurück in das aufregende Berlin der 20er Jahre! Erleben Sie eine unvergessliche Nacht voller Glanz, Glamour und mitreißender Musik unter freiem Himmel. Das MOKA EFTI ORCHESTRA, bestehend aus 14 talentierten Musikern unter der Leitung von Nikko Weidemann, Mario Kamien und Sebastian Borkowski, führt live die originalen Songs der Erfolgsserie "Babylon Berlin" auf. Mit ihrem einzigartigen Sound nehmen sie das Publikum direkt mit in den legendären "Moka Efti", einen der berühmtesten Unterhaltungspaläste der 20er Jahre. Dabei steht nicht nur historische Genauigkeit im Mittelpunkt, sondern vor allem ein lebendiges, auf heute übertragbares Gefühl, besonders im Titelsong "Zu Asche, Zu Staub". Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets unter
www.kloster-jerichow.de

nach oben

It's all about collecting . Die Sammlung Horn zu Gast in Halle

Die Stiftung Rolf Horn aus Schleswig ist mit gut 100 expressionistischen sowie einigen nicht-europäischen Werken, wie sie den Expressionisten in Deutschland als Inspiration und Bestätigung ihres Wegs dienten, zu Gast im Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale).

Dies nimmt das Museum zum Anlass, zwei Sammlungen zu thematisieren, die in den 1890er Jahren an das Museum kamen: die Melanesien-Sammlung von Franz Emil Hellwig und die Asien-Sammlung Emil Riebecks. Beide Konvolute sind nur noch rudimentär vorhanden und werden nun erstmals in einem Ausstellungsprojekt auf der Basis aktueller Forschungen präsentiert. Damit vereint die Ausstellung neben einzigartigen Kunstwerken zwei aktuell diskutierte Themen: den Umgang westlicher Museen mit Werken, die infolge des Kolonialismus in ihre Sammlungen kamen, und das Verhältnis zwischen Expressionismus und Kolonialismus.
www.kunstmuseum-moritzburg.de

nach oben

Kunstvolle Ausstellung zu Künstlischer Intelligenz bis 1. September im Schloss Wolfenbüttel

Die Diskussion um Künstliche Intelligenz hat in den vergangenen Monaten auf der ganzen Welt an Fahrt aufgenommen. Das Schloss Museum Wolfenbüttel widmet sich diesem Thema und zeigt vom 24. April bis 1. September 2024 die Sonderausstellung "Alles Kunst - KI schreibt Geschichte(n)". Anhand ausgewählter Ausstellungstücke präsentiert das Museum Beispiele für den Einsatz von KI sowohl in der Kunst als auch in der historischen Rekonstruktion.

"Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz stößt bei vielen Menschen auf große Skepsis. Ist KI damit ein revolutionäres Werkzeug, das uns Nutzen bringt, oder eine Bedrohung, die uns ins Verderben stürzt? Mit dieser Ausstellung und der Vortragsreihe wollen wir Orientierung und Hilfsmittel zum Verstehen geben", sagte Dr. Sandra Donner, Leiterin des Museums Wolfenbüttel. Die Ausstellung ist ein Kooperationsprojekt mit dem Universitäts- und Stadtmuseum Rinteln und der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig.

Nach vorher festgelegten Prompts, dies sind Anweisungen an die KI, wurden im Jahr 2023 und 2024 großflächige KI-Bilder erstellt, die Unterschiede werden in der Ausstellung deutlich. Die Besucherinnen und Besucher können auch in den Dialog mit der KI treten. Beispiel: An einer Station gibt es die Gelegenheit, mit Hilfe Künstlicher Intelligenz mit dem Welfenherzog Anton Ulrich zu chatten (Tablet) oder zu sprechen (QR-Code).

Unter dem Titel History in the Making werden im Rahmen dieser KI-Schau Arbeiten von Studierenden der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig präsentiert, die den Zusammenhang von KI, Kunst und Geschichtsvermittlung veranschaulichen. Der Berliner Künstler Alexander Iskin, der 2021 das Pollock-Krasner Stipendium in New York erhalten hatte, zeigt in der Ausstellung einige seiner Werke wie die Serie Portal to Paradise, die die Verschmelzung von Künstlicher Intelligenz und traditioneller Kunst veranschaulicht, die Gemälde Sugarhell und Noah, das Elon Musk porträtiert.
www.museumwolfenbuettel.de

nach oben

Museumstag Übersicht
Museumstag



nach oben

Sonderausstellung Moritz Götze "Westlöffel & Ostkaffe" 19. Mai bis 26. August 2024 Museum Lyonel Feininger Quedlinburg

Moritz Götze passt künstlerisch in keine Schublade - und das will er auch gar nicht! Herrlich unangepasst vollzieht seine Kunst einen Spagat zwischen Pop Art, moderner Geschichtserzählung und Vorbildern aus der Gotik und dem Historismus. Der gebürtige Hallenser selbst versteht sich primär als Handwerker; immerhin müssen Kunstwerke produziert und insbesondere grafische Arbeiten vervielfältigt werden. Für seine Arbeiten steht ihm dabei ein Schüttelkasten aus (kunst)historischen Themen genauso wie solchen aus Musik und seiner Umwelt zur Verfügung, die er zuvor Stück für Stück einem imaginären Steinbruch entnimmt. Die herausgelösten Steine lassen den Steinbruch jedoch nicht schrumpfen. Ganz im Gegenteil wird er stetig neu gefüllt: Rastlos trägt der leidenschaftliche Sammler und talentierte Tausendsassa Moritz Götze neue Ideen, Visionen und Gegenstände zusammen, die der von Inspiration und dem Willen zur bildenden Kunst Getriebene in seinen Werken bildnerisch umsetzt.

Die Retrospektive im Museum Lyonel Feininger zeigt einen Querschnitt durch Moritz Götzes OEuvre - von seinen frühen Radierungen, den populären Serigrafien bis hin zu den späten Grafiken. Seine Werke waren bei unzähligen Einzel- und Gruppenschauen weltweit zu sehen und sind fester Bestandteil in vielen öffentlichen Sammlungen. Zudem veröffentlichte er im Hasenverlag dutzende von optisch und inhaltlich anspruchsvollen Büchern. Dass Moritz Götze 2024 seinen sechzigsten Geburtstag begeht, mag man dem Junggebliebenen eigentlich gar nicht glauben. Dennoch ist sein runder Geburtstag für das Museum Lyonel Feininger Anlass, diesen mit einer Ausstellung zu zelebrieren. Immerhin ist Götze auch einer der renommiertesten und international bekanntesten Künstler Sachsen-Anhalts. Rund 60 Werke, erlauben einen Überblick über 60 Jahre unermüdlichen Kunstschaffens.
Schlossberg 11, 06484 Quedlinburg, Tel. 03946-689593-80
www.museum-feininger.de

nach oben

Delta-d.de Ein Gang durchs alte Magdeburg & die größte Festung Preußens


www.delta-d.de

nach oben

Pfingstrosentag + Markttreiben Bürger- und Miniaturenpark Wernigerode

Der Pfingstrosengarten im Bürgerpark Wernigerode ist einzigartig in der Harzregion. Hier wachsen und blühen rund 120 Pflanzen in über 70 Sorten. Ein guter Grund, einmal im Jahr die Pfingstrose in den Mittelpunkt zu stellen. Mit dabei am Pfingstrosentag am 26. Mai sind Experten, die zu Fragen rund um die Pfingstrose Auskunft geben. Alle Besucher können sich an der Wahl der schönsten Pfingstrosensorte beteiligen - 3 hochwertige Pfingstrosenpflanzen werden verlost. Ebenso an diesem Tag stimmt der Frauenchor Wernigerode auf der Park-Bühne mit bekannten Liedern auf den Frühling ein.

Darüber hinaus gibt es weitere bunte Veranstaltungen im Park wie die Fotoausstellung der Volksstimme zum Thema "Faszination Wasser im Harz", eine bewegende Lesung "Grenzschicksale - als das Grüne Band noch grau war" sowie eine Outdoor-Ausstellung über eine Pilgerreise von Wernigerode nach Rom, die im Mai auf Sie warten. Schauen Sie doch mal vorbei und genießen Sie einen Tag inmitten eines frühlingshaften Blütenmeeres.
www.miniaturenpark-wernigerode.de

nach oben

18. Wein | Kultur | Open-Air Sommer 05.07. - 24.08. Villa del Vino Halle

Inmitten der geschichtsträchtigen Kulisse des Packhofes von Halle (Saale) erwartet Sie ein Sommer voller Genuss, Kultur und Unterhaltung - der 18 . Wein | Kultur | Open-Air Sommer in der Villa del Vino lädt Sie herzlich ein! Tauchen Sie ein in eine Welt voller Lebensfreude, während Sie die Atmosphäre der Villa del Vino genießen. Hier treffen sich Weinliebhaber und Kulturbegeisterte, um eine breite Auswahl an unverwechselbaren Weinen aus der Saale-Unstrut-Region, Deutschland, Europa und Übersee zu entdecken und zu verkosten. Lassen Sie sich von den Aromen und Geschmackserlebnissen verführen. Entdecken Sie neue Lieblingsweine. Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Auswahl an Live- Kabarett und Comedyshows, die Ihre Lachmuskeln strapazieren. Von humorvollen Einlagen bis hin zu satirischen Spitzen - für jeden Geschmack ist etwas dabei!

Freuen Sie sich auf ganz besondere Gäste wie Tatjana Meißner, Lothar Bölck, den Ex-Puhdy Peter "Eingehängt" Meyer, "Die Kassenpatienten", Alf Mahlo mit dem Dresdner Ballhaus-Ensemble und viele mehr! Das Team der Villa del Vino freut sich, Sie willkommen zu heißen und gemeinsam mit Ihnen den Sommer in vollen Zügen zu genießen.
Villa del Vino, Ankerstraße 15 , 06108 Halle (Saale)
Tel.: 0345 8070760 | info@villa-del-vino.de
Karten: 0345 8070760 |
www.villa-del-vino.de

nach oben

Saisoneröffnung im Optikpark Rathenow am 14. April mit einem bunten Programm und einem Platzkonzert

Am 14. April ist es wieder so weit. Der Optikpark Rathenow startet in die Saison. Auch in diesem Jahr gibt es Neues und Altbewährtes zu entdecken. Ein Optikpavillon und ein Riesenkaleidoskop greifen das Thema Optik auf. Die Spielplätze wurden um eine Stehwippe und eine Sandwippe erweitert. Das Grüne Klassenzimmer hat wieder ein abwechslungsreiches Angebot von April bis Oktober zusammengestellt. Ein Schulgarten lädt zum Mitmachen und bald auch zum Naschen ein und es gibt noch weitere spannende Neuerungen.

Der Eröffnungssonntag lockt mit einem bunten Programm für Groß und Klein. Der Park ist ab 9 Uhr geöffnet. Um 10 Uhr gibt es ein Platzkonzert der Rathenower Optis. Ab 11 Uhr lassen sich nicht nur schräge Vögel blicken, sondern auch Quercus - der Baum. Nach dem Mittagessen, gegen 13 Uhr sorgen Brass Appeal im gesamten Park für musikalische Unterhaltung. Natürlich warten die Flößer wieder auf ihre Gäste und im Parkcafé und Parkimbiss werden unsere Gäste mit neuen und altbekannten Köstlichkeiten verwöhnt. Ein fröhlicher Auftakt in eine neue Saison.
www.optikpark-rathenow.de

nach oben

Theater im Naumburger Dom "Auf den Spuren von Jesus Christus"

Anknüpfend an das szenische Oratorium "SUSANNA" von Händel möchten wir erneut das Weltkulturerbe mit theatral musikalischen Mitteln in Szene setzen. Aber statt einer großen Musiktheater-Produktion werden wir uns auf die Spuren von Jesus Christus begeben. Stellen Sie sich vor, Jesus Christus kommt auf die Erde zurück. Er lernt eine Vertreterin der letzten Generation, einen Friedensaktivisten und einen Politiker kennen, wobei er unweigerlich in all die Debatten gerät, die uns hier und heute bewegen. Wie verhält sich Jesus Christus? Was widerfährt ihm? Auch in unserer theatralen Versuchsanordnung wird Jesus verhaftet und kommt vor einen Untersuchungsrichter, der ähnlich wie Pontius Pilatus nicht so recht weiß, was er machen soll ... Erleben Sie den Naumburger Dom mit seinen beiden Lettnern, dem Hauptschiff und der Krypta einmal ganz anders. Seien Sie unser Gast, wenn das Weltkulturerbe durch die Worte Jesu erklingt, wobei Kammerchor und Theater zusammenfinden. Premiere: Fr, 12 .04., 19.30 Uhr
weitere Vorstellungen: 13 ./18./20./21 ./ 28.04. 2./3./10./11 ./17./ 18.05.
jeweils 19.30 Uhr
www.theater-naumburg.de

nach oben

19. Festival "Women in Jazz" 3. - 11. Mai 2024 Konzerte unter dem Motto 2024 "Essentials worldwide"

Veranstaltungsort des Festivals. In den letzten Jahren standen Trends und Entwicklungen des Jazz auf Kontinenten und in europäischen Regionen im Mittelpunkt. Das 19. Festival fokussiert sich auf die Entwicklung der Stilistik im Jazzgeschehen. Der Jazz präsentiert sich in verschiedenen Stilarten. Jeder Stil fordert Individualität und Originalität. Es werden alte Stile neu aufgegriffen, mit neuen technischen Möglichkeiten experimentiert, musikalische Grenzen auch zu den sich öffnenden Randgebieten des Jazz verschoben und neue Ideen entwickelt. Gleichzeitig erfolgt der Blick auf die Herkunft der Künstlerinnen. Der Jazz lässt die zunehmende De-Nationalisierung deutlich werden. Im Festival findet diese Entwicklung ihren Widerhall in der Präsentation von Formationen, deren künstlerisches Zusammenfinden sich unabhängig von der Zugehörigkeit zu einem Staat vollzieht. Gleichzeitig spiegelt die künstlerische Besetzung des Festivals die globale Migration wider. Acht Konzertabende finden vom 3. bis 11. Mai 2024 in Halle, zum Teil in Form von Doppelkonzerten statt, mit Künstlerinnen aus den USA, Kanada, Argentinien, Brasilien, Japan, Italien, der Schweiz, Österreich, Dänemark, Norwegen, Polen, Frankreich und Deutschland. Highlights sind das Eröffnungskonzert der französisch-armenischen Pianistin und Sängerin MACHA GHARIBIAN, das Aufeinandertreffen der jungen britischen Saxofonistin EMMA RAWICZ mit der legendären Schlagwerkerin Marilyn Mazur, das Konzert des 13-köpfigen SARAH CHAKSED LARGE ENSEMBLE (u.a. mit Julia Hülsmann & Eva Klesse) und die "Women in Jazz Soul Night" mit JOY DENALANE & der ausgezeichneten AFRA KANE. Die "Next Generation Women in Jazz" ist auch 2024 ein Anliegen des Festivals. Der Wettbewerb "Next Generation Virtuell" mit Publikumsvoting und Vergabe des Jazzpreises der Stadt Halle, regional orientierte Workshops und Konzerte sind seit Jahren fester Bestandteil des Festivals. Infos & Tickets:
www.womeninjazz.de

nach oben

"Grüne Messe" - Der SWM Marktplatz für nachhaltige Ideen 4. Mai, 10 - 17 Uhr Klosterbergegarten & Gruson Gewächshäuser

Am 04. Mai ist es wieder soweit und die Grüne Messe findet im Klosterbergegarten und in den Gruson Gewächshäusern statt.In der Zeit von 10 Uhr bis 17 Uhr können sich die Besucher:innen auf einen erlebnisreichen Tag freuen - mit frischen Ideen, die das Leben in und um Magdeburg noch ein Stück nachhaltiger machen. Gemeinsam mit über 40 regionalen Ausstellern präsentieren wir in diesem Jahr smarte Lösungen, Angebote und Dienstleistungen für mehr Energieeffizienz und Klimaschutz. Ein Highlight: SWM Photovoltaik-Anlagen im Rundum-sorglos-Paket. Energie in ihrer leckersten Form gibt es an vielen Ständen mit gesunden Spezialitäten aus der Region zum Kosten und Ausprobieren. Im Blauen Salon des Gesellschaftshauses wird es Fachvorträge geben, an denen interessierte Besucher:innen ohne Anmeldung teilnehmen können: 11 Uhr: Wärmepumpe mit Rene Herbert, Energieberater bei SWM + Die ENERGIEagentur 12 Uhr: Photovoltaik-Lösungen der SWM mit Matthias Polanetzki, PV-Berater SWM & René Herbert, Energieberater bei SWM 13 Uhr: Ofen Führerschein mit Robert Koch, Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt 14 Uhr: Photovoltaik-Lösungen der SWM mit Matthias Polanetzki, PV-Berater SWM und Rene Herbert, Energieberater bei SWM Am SWM Stand beraten unsere Expert:innen interessierte Besucher:innen zum Thema Energiesparen und zu unseren Produktangeboten Photovoltaik, Wärmepumpe oder zur SWM Mietheizung. Außerdem bieten wir auf der Grünen Messe u.a. Energiespargadgets und recycelte Taschen zum Verkauf an. Am Kanal-Spül-Fahrzeug geben wir einen Einblick in den Joballtag bei SWM. Ebenfalls am SWM Stand gibt es die Möglichkeit, sein Brunnenwasser auf pH-Wert, Leitfähigkeit, Nitrat-, Eisen-, Mangangehalt und Härtegrad testen zu lassen. SWM Kund:innen, die sich in der SWM App registriert haben, zahlen für die Brunnenwasserprobe nur 10 statt 20 EUR. Ganz neu auf der Grünen Messe: Um 15 Uhr findet vor dem SWM Stand eine Fahrradversteigerung statt. Auch für Kinder gibt es ein nachhaltiges Programm. Sie können zum Beispiel mit den SWM BlitzKitz spannende Experimente rund um das Thema Energie miterleben, Bienen basteln, Alpakas bestaunen oder eine Runde Pony reiten. Sportliche Mitmach-Aktionen im Grünen bietet das schönste Fitnessstudio der Welt "NaturImPuls".
www.gruene-messe.de

nach oben

4. Mai - Dampflokfahrt nach Berlin ins Technikmuseum + Stadtrundfahrt

Kommen Sie mit auf eine geschichtsträchtige Erlebnisfahrt ins Technikmuseum Berlin. Unsere Reise beginnt in Staßfurt und einem historischen Reisezug aus den 70/80 Jahre bespannt mit einer Dampflok. Wir fahren über Güsten, Halberstadt, Oschersleben, Magdeburg und mit einem kleinen Fotohalt von ca. 20 min. in Brandenburg nach Berlin direkt auf das Gelände des Technikmuseum Berlin, wo Sie in die Geschichte der Technik eintauchen können und die Entwicklung von Eisenbahn oder Telefon bis Computer oder vom Auto über Schiffe bis hin zum Flugzeug bestaunen können. Für wen das Technikmuseum nichts ist, kann Berlin auf eigene Faust erkunden und sich die unzähligen Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel Schloss Bellevue und Charlottenburg, den Tierpark, die Museumsinsel, den Alexanderplatz besuchen. Fahrkarten: 016 0 97865374
www.nostalgiezugreisen.de

nach oben

Herzlich willkommen zu den Thüringer Schlossfestspielen im Juni 2024 in Sondershausen

Vor der märchenhaften Kulisse des Sondershäuser Residenzschlosses veranstaltet die Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH seit 2006 die Thüringer Schlossfestspiele Sondershausen - ein Open-Air-Event der Extraklasse, welches nicht mehr aus dem sommerlichen Festspielkalender wegzudenken ist.

Genießen Sie in der Festspielsaison 2024 spannendes und unterhaltsames Musiktheater im Schlosshof mit der Oper "Turandot" und der Familienoper "Orpheus und Eurydike" sowie mit "ABBA in Concert" ein besonderes Open-Air-Konzerterlebnis mit dem Loh-Orchester Sondershausen

Termine:
Premiere "Turandot"
14 . Juni 2024 , 20 Uhr,
Schlosshof Sondershausen

Premiere "ABBA in concert"
15. Juni 2024 , 20 Uhr,
Schlosshof Sondershausen

Premiere "Orpheus & Eurydike"
22 . Juni 2024 , 15 Uhr,
Theaterwiese Schloss Sondershausen

Weitere Termine und Kartenreservierungen finden Sie im Internet oder rufen Sie unsere Theaterkasse an unter 03631 6262 555.
www.schlossfestspielesondershausen.de

nach oben

Jüterbog ist mehr! Jubiläum 850 Jahre Stadtrecht

Unter diesem Motto steht unsere Festwoche 850 Jahre Stadtrecht Jüterbog 2024. Viele Highlights verteilen sich über die gesamte Woche.

dem Mittelaltermarkt am 27.04.2024 starten wir in eine atemberaubende Festwoche mit einem historischen Festumzug am 28.04.2024, einem Regional- und Künstlermarkt zusammen mit den MaiBeats im Klosterhof des Mönchenklosters am 01.05.2024. Zum Ende der Festwoche erwarten Sie beeindruckende Musiker, die zur Nacht der Jugend und zum Jüterboger Tanzabend ordentlich für Stimmung sorgen.

Begleitet wird die Festwoche mit einem Lichtspektakel, welches jeden Abend die wunderschönen Stadttore sowie das Kulturquartier Jüterbogs erstrahlen lässt. Feiern Sie mit, werden Sie Teil dieses großen Ereignisses in Jüterbog vom 27.04. bis 05.05.2024 .
www.jueterbog.eu

nach oben

Jazz im Kloster Jerichow! vom 9. bis 11. August 2024 mit dem Moka Efti Orchestra aus "Babylon Berlin"

An drei Tagen können sich Jazzfans auf fulminante Konzerte und Aufführungen inmitten einer bezaubernden Kulisse gefasst machen. Bei diesem Jazz-Festival bekommen Sie einzigartige Einblicke in ein facettenreiches Genre. Selten wird eine Musikrichtung so eindrücklich für das Publikum erlebbar gemacht.

Mit einem Mix aus internationalen Stars und Nachwuchsmusikerinnen und -musikern bietet das Festival nicht nur etablierten Größen eine Bühne, sondern auch aufstrebenden Stars die Möglichkeit, ihr Talent zu zeigen. Mit dabei sind u. a. das Moka Efti Orchester, die Big Band aus der gefeierten TV-Serie "Babylon Berlin" und die Sängerin Severija, das neue Jazz-Piano-Trio "Atempo" aus Israel, die Landesjugendbigband Sachsen-Anhalt, der Jazzchor Freiburg sowie Uschi Brünning & Stephan König. Freuen Sie sich auf ein spannendes Programm: sichern Sie sich jetzt ihre Tickets.
www.kloster-jerichow.de/jazz-im-kloster

nach oben

"Magie - das Schicksal zwingen" Sonderausstellung 01.03. - 13.10. Landesmuseum für Vorgeschichte Halle

Magie ist in der Kulturgeschichte nahezu allgegenwärtig. In der Sonderausstellung beleuchten außergewöhnliche Objekte aus insgesamt 45 nationalen und internationalen Sammlungen dieses vielschichtige Thema: Von ersten Hinweisen in der Vorgeschichte, über verschiedenste Ausprägungen magischen Denkens in Antike, Mittelalter und Neuzeit bis zu dem anhaltenden ,Magie-Boom', nicht nur in der Populärkultur.

Besonders in unsicheren Zeiten ist der Mensch seit jeher bemüht, positiven Einfluss auf die eigene Existenz zu nehmen. Das Streben nach Liebe, Erfolg oder Gesundheit ist universell. Von den verschiedenen Strategien, derer er sich dazu bedient, stehen Religion und Magie an erster Stelle. Anders als bei der Religion, in der sich der Mensch in der Position des Bittstellers befindet, stellt das magische Handeln eine erlernbare Technik dar, mit der man auch die Naturgesetze bezwingen können soll, um das eigene Schicksal zu beeinflussen.

Erste konkrete Belege finden sich in den antiken Kulturen des Mittelmeerraumes. Übelabwehrende Amulette und Talismane verschiedenster Formen sollen vor alltäglichen Gefahren schützen. Groteske Bilder und magische Symbole an der Fassade, Bauopfer oder besondere Gegenstände dienten dem Schutz von Häusern. Mit Schadenzauber versuchte man sich seiner Gegner und Feinde zu entledigen, mit dem Liebeszauber eine Person an sich zu binden, meist gegen deren Willen. Ein eindrücklicher Beleg hierfür ist die auf dem Foto gezeigte genagelte Holzpuppe. Ebenso alt wie nachvollziehbar ist schließlich auch der Wunsch des Menschen, die Zukunft zu kennen. Mit dem Geist der Aufklärung und der Betonung der Vernunft galt Magie schlussendlich als überkommen. Doch ist der Glaube an Magie nicht verschwunden.

Sonderausstellung: 01.03. - 13 .10. Landesmuseum für Vorgeschichte Halle
www.ausstellung-magie.de

nach oben

Freizeitplaner für Altmark, Magdeburg, Harz, Anhalt, Halle an der Saale, Burgenland, Saale-Unstrut