Willkommen im Monat April 2019!

Altmark-Börde-SalzlandHarzAnhalt-Wittenberg-Leipzig• Mansfeld-Saale-Unstrut

Tourismusverband Sachsen-Anhalt
Aktuelle Uhrzeit:


Besucherzähler:
Heute
Gestern
Monat
insgesamt Erfasste Zugriffe - WebCounter by GOWEB
   
Herausgeber:
www.delta-d.de
Wetter:




 


 

Die aktuelle Ausgabe finden Sie auch auf:

OSTERTIPPS
ALTMARK - BÖRDE - SALZLAND - MAGDEBURG
10.04. 15 Uhr Osterwerkstatt Danneil Museum Salzwedel
14.04. 11 - 15 Uhr Osterbauernmarkt Wasserburg Egeln
14.04. 11 Uhr Osterfest Tierpark Zabakuck
18.04. 16 Uhr Osterlesung zum Mitmachen Bibliothek Haldensleben
18.04. 17 Uhr Osterfeuer Jagdhütte Güsen
18.04. 17 Uhr Osterfeuer Schloss Zerben
18.04. 18 Uhr Osterfeuer Elbehaus Ferchland
18.04. 19 Uhr Osterfeuer Sportplatz Jerichow
19.04. 8.30 Uhr Naturkundliche Wanderung Feldsteinkirche Vienau
19. - 22 .04. 10 Uhr Osterschatzsuche Elbauenpark Magdeburg
19.04. 15 Uhr Orgel-Passion Stephanikirche Aschersleben
19.04. 18 Uhr Vollmondtour City Guide Havelberg
20.04. 10 Uhr Osterwanderung Schopsdorf
20.04. 15 Uhr Osterfest Modellsportzentrum Havelberg
20.04. 16 Uhr Osterfeuer Erlebnisdorf Parey
20.04. 16 Uhr Osterfeuer für Kinder Festung Mark Magdeburg
20.04. 17 Uhr Osterfeuer Klapperhalle Parchen
20.04. 18 Uhr Osterfeuer Dolchauer Berg Dolchau
20.04. 18 Uhr Osterfeuer Kirchplatz Gladau
20.04. 18 Uhr Osterfeuer Bauernscheune Hohenseeden
20.04. 18 Uhr Osterfeuer Sportanlage Tucheim
20.04. 18:30 Uhr Osterfeuer Weinberg Klietznick
20.04. 19 Uhr Osterfeuer Bürgerpark Gardelegen
20.04. 19 Uhr Osterfeuer Spielplatz Neuendorf am Damm
20.04. 19 Uhr Osterfeuer Pretzien
20.04. 19 Uhr Osterfeuer Festwiese Üllnitz
20.04. 19:30 Uhr Osterfeuer Sportplatz Atzendorf
20.04. 20 Uhr Osterfeuer Festung Mark Magdeburg
20.04. 21 Uhr Easter-Clubnight Grauer Hof Aschersleben
21. + 22.04. Ostern im Zoo Zoo Aschersleben
21.04. 8 Uhr Ostermette Domchor Dom Magdeburg
21.04. 10 - 17 Uhr Ostern im Museum Freilichtmuseum Diesdorf
21.04. 10 Uhr Gottesdienst & Eiersuche Dorfkirche Jeetze
21.04. 11 - 16 Uhr Ostern Tiergarten Staßfurt
21.04. 11.30 Uhr Musikal.-literarischer Osterspaziergang Ratssaal Aschersleben
21.04. 11.30 Uhr Ostereiersuchen für Kinder Schloss Hohenerxleben
21.04. 12 Uhr Basteln in der Künstlerwerkstatt Schloss Hohenerxleben
21. + 22.04. 14.30 Uhr „Wie Tom den Osterhasen vom Himmel holte“ Planetarium Aschersleben
21.04. 18.30 Uhr Osterfeuer Langobardenwerkstatt Zethlingen
22.04. 9.30 Uhr Eiertrudeln Gemeindehaus Gladau
22.04. 14 - 17 Uhr Ostermontag im Kunsthof Kunsthof Bad Salzelmen
22.04. 14 Uhr Familien-Fest & Kaffeemusik Freizeitzentrum Löderburger See
22.04. 16 Uhr Orgelkonzert Ehem. Tanzsaal Packebusch
25.04. 9 - 17 Uhr Kinderferienaktion Osterbasteln Burg Ummendorf
Harz
13.04. 10 - 17 Uhr Ostermarkt Schäferhof Langenstein
14.04. 9 - 16 Uhr Ostermarkt Fahrzeugmuseum Benneckenstein
18.04. 10 - 13 Uhr Ostereierwerkstatt Ökogarten Quedlinburg
18.04. 17 Uhr Kinder-Theater „Rotkäppchen und der Wolf“ Kurgastzentrum Braunlage
19. - 22.04. 10 Uhr Osterwochenende Westernstadt Hasselfelde
19.04. 15 Uhr Orgelmusik Joh. Seb. Bach zur Sterbestunde Jesu - M. Hofmann Stabkirche Hahnenklee
19.04. 15 Uhr Musikal. Andacht zur Sterbestunde Jesu St. Sylvestrikirche Wernigerode
20. - 22.04. Osterfest Vitalpark Bad Sachsa
20. - 22.04. 10 Uhr Trödelmarkt Schützenplatz Hasselfelde
20.04. 10 Uhr Oster-Ilsetallauf Marktplatz Ilsenburg
20. + 21.04. 11 - 18 Uhr „Osterzauber“ Kunsthandwerkermarkt Kurgastzentrum Braunlage
20.04. 11 Uhr Große Ostereiersuche Hohne Hof Drei Annen Hohne
20.04. 11 + 14 Uhr OsterExpress Rübelandbahn Bahnhof Blankenburg
20. - 22.04. 12.50 Uhr Osterhasensonderzug Bahnhof Wernigerode
20.04. 14 Uhr Märchentour Oberharzer Bergwerksmuseum Clausthal-Zellerfeld
20. - 22.04. 16.30 Uhr Theater „Das kalte Herz“ Baumannshöhle Rübeland
20.04. 17 Uhr Osterfeuer Ilsenburg
20.04. 18 Uhr Osterfeuer mit Sprungeinlagen Brockenwegschanze Braunlage
20.04. 18 Uhr Zünftige Osterfeier Feuerwache Hahnenklee
20.04. 18 Uhr Osterfeuer mit Musik Schützenplatz Hohegeiß
20.04. 18 Uhr Osterfeuer Hütteplatz Neuwerk
20.04. 18 Uhr Osterfeuer Osterklippe & Kötenplatz Rübeland
20.04. 18 Uhr Osterfeuer Ackertklippe Königshütte
20.04. 18 Uhr Osterfeuer Am Glockenberg St. Andreasberg
20.04. 18 Uhr Osterfeuer Wieda
20.04. 18 Uhr Osterfeuer Zorge
20.04. 18.30 Uhr Osterfeuer Bienenwiese Ballenstedt
20.04. 18.30 Uhr Osterfeuer Ruhmberg Badeborn
20.04. 18.30 Uhr Osterfeuer Sportplatz Heimburg
20.04. 18.30 Uhr Osterfeuer Sportverein Langenstein
20.04. 18.30 Uhr Osterfeuer Kahlenberg, Ortberg, Galgenberg Elbingerode
20.04. 19 Uhr Osterfeuer Altenau
20.04. 19 Uhr Osterfeuer Am Gondelteich Benneckenstein
20.04. 19 Uhr Osterfeuer Buntenbock
20.04. 19 Uhr Osterfeuer Sportplatz Cattenstedt
20.04. 19 Uhr Osterfeuer Clausthal-Zellerfeld
20.04. 19 Uhr Osterfeuer Kirchwiese Elend
20.04. 19 Uhr Osterfeuer Schulenberg
20.04. 19 Uhr Osterfeuer Kahlenberg Trautenstein
20.04. 19 Uhr Osterfeuer Pferdeteich Rieder
20.04. 19 Uhr Osterfeuer Walkenried
20.04. 19 Uhr Osterfeuer Wildemann
20.04. 19.30 Uhr Osterfeuer Am Gondelteich Sorge
20.04. 19.30 Uhr Osterfeuer Wiese Dr.-Jasper-Plan & Kleine Bergstraße Tanne
20.04. 20 Uhr Oster-Tanzgala Kursaal Bad Harzburg
20.04. 21 Uhr Feier der Heiligen Osternacht St. Josef Kirche Blankenburg
20.04. 23 Uhr Feier der Osternacht Trinitatiskirche Braunlage
20.04. 23.30 Uhr Liturgische Feier Osternacht Stiftskirche Quedlinburg
21.04. 5.30 Uhr Osternacht Bartholomäuskirche Blankenburg
21.04. 6 Uhr Mysterienspiel - Heiliges Osterspiel Stiftskirche Gernrode
21.04. 6 Uhr Osterwasserwanderung Start: St.-Petri-Kapelle Schulenberg
21.04. 10 Uhr Osterfest Tiergarten Halberstadt
21.04. 10 Uhr Ostereiersuchen Schaubergwerk Büchenberg Elbingerode
21.04. 11 Uhr Musikal. Kinderumzug Stabkirche zum Kurhaus Hahnenklee
21.04. 11 Uhr Ostereiersuche für Kinder Wildpark Christianental Wernigerode
21.04. 11 Uhr Frühschoppen mit Livemusik, Eiersuchen für Kinder Harzköhlerei Stemberghaus
21. + 22.04. 11 - 18 Uhr Kunsthandwerkermarkt Bündheimer Schloss Bad Harzburg
21.04. 11.20 Uhr Puppenspiel „Schneeweißchen und Rosenrot“ Kurhaus Hahnenklee
21.04. 13.50 Uhr OsterExpress-Rübelandbahn Bahnhof Blankenburg
21.04. 14 Uhr Osterspaß für die ganze Familie Roseburg Rieder
21.04. 14.30 Uhr Ostereierwanderung Kurgastzentrum Altenau
21.04. 16 Uhr Konzert Philharm. Kammerorchester Fürstl. Marstall Wernigerode
21.04. 19.30 Uhr Osterkonzert Ensemble Phantastique Herzberg, Stabkirche Hahnenklee
21.04. 21 Uhr Große Ilsenburger Osterparty Harzlandhalle Ilsenburg
22.04. 10 - 17 Uhr Rätselhafte Ostereiersuche Haus der Natur Bad Harzburg
22.04. 15 Uhr Ostertanz mit dem „Harzwaldecho“ Harzköhlerei Stemberghaus
22.04. 17 Uhr Überregionaler Bläsergottesdienst Bonifatius-Kirche Ditfurt
23. - 26.04. 10 - 16 Uhr Osterferien - Bienenaktionstage Ökogarten Quedlinburg
ANHALT-DESSAU-WITTENBERGFLÄMING
06. + 07.04. 10 - 17 Uhr Ostermarkt Schloss Köthen
06. + 13.04. 10 - 18 Uhr Osterbastelei für Kids Wohnkultur Wittenberg
07.04. 11 - 17 Uhr Osterwerkstatt Haus am See Schlaitz
12. + 15.04. 9.30 Uhr Führung „Ostern zu Luthers Zeit“ Lutherhaus Wittenberg
13.04. 14 Uhr Osterbasteln Kornmuseum Nutha
13.04. - 05.05. Oster-Aktionstage Tierpark Dessau
13. + 15. + 17.04. 14 Uhr Sorbische Ostereier Umweltzentrum Ronney
17. - 22.04. Ostermesse Marktplatz Leipzig
19. - 21.04. 14 - 17 Uhr geöffnet Haus am See Schlaitz
20. - 22.04. Osterkirmes Schulfestplatz Jessen
20.04. 15 Uhr Osterparty Jugendclub Zschornewitz
20.04. 15.30 Uhr Großes Ostereiersuchen mit Osterfeuer Vehsenmühle Gräfenhainichen
20.04. 16 Uhr Osterfeuer Festplatz Schweinitz
20.04. 18 Uhr Lampionumzug Start: Marktplatz Jessen
20.04. 18 Uhr Osterfeuer Festplatz Grabo
20.04. 19 Uhr Osterfeuer Schulfestplatz Jessen
22.04. 22 - 5 Uhr Lesungen & Lieder, Gregorianik & Taizé „Osternacht durchgewacht“ Peterskirche Leipzig
21.04. 10 Uhr Ostereisuche Gröberner See
21.04. 15 Uhr Kinderführung Wittenberger Stadtwache Tourist-Info Wittenberg
25.04. 19.30 Uhr Österliche Orgelvesper Stadtkirche Bad Schmiedeberg
MANSFELD-HALLE-SAALE-UNSTRUT
05. - 07.04. Ostermarkt Marktplatz Halle
13 . + 14.04. 10 - 18 Uhr Ostermarkt Marktplatz Weißenfels
13.04. 10 - 16 Uhr Ostermarkt Burghof Haynsburg
16.04. 16 - 19 Uhr Verzieren von Ostereiern - Lausitzer Wachstechnik Torhaus Schloss Moritzburg Zeitz
17.04. 9 Uhr Ostermarkt Roßmarkt Zeitz
17.04. 9 - 12 Uhr Verzieren von Ostereiern - Lausitzer Wachstechnik Torhaus Schloss Moritzburg Zeitz
18.04. 18 Uhr Osterfeuer Saigerhütte Hettstedt
18.04. 18.30 Uhr Osterfeuer Gerätehaus FFW Nebra
18.04. 19 Uhr Osterfeuer Kelbra
19. - 22.04. Osterfest Stolberg
19.04. 15 Uhr Musikalischer Gottesdienst zum Karfreitag Stadtkirche St. Petri Löbejün
19.04. 15 Uhr Passionsmusik zum Karfreitag Dom Naumburg
20.04. 10 Uhr Oster-Kinderfest mit Ostereiersuche Hoppenhauptkirche Beuna
20. + 21.04. 11 + 15 Uhr Osterführung Doppelkapelle Landsberg
20.04. 11 Uhr „Sturm auf die Burg“ Saisoneröffnung Burg Giebichenstein
20.04. 14 Uhr Osterspaziergang Touristinfo Weißenfels
20.04. 15 Uhr Osterfeuer FFW Leißling
20.04. 19 Uhr Ostertanz Schützenhaus Droyßig
20.04. 19 Uhr Osterfeuer Spielplatz Niederschmon
20.04. 19 Uhr Osterfeuer An der Probstmühle Sangerhausen
20.04. 19 Uhr Osterfeuer Festplatz Rittertor Stolberg
20.04. 21 Uhr Osternacht Kirche St. Pankratius Lodersleben
20.04. 23.30 Uhr Feier der Osternacht Dom Naumburg
21.04. Fröhliches Osterfest Tierpark Bad Kösen
21.04. 10 Uhr Musikalischer Gottesdienst zum Osterfest Stadtkirche Merseburg
21. + 22.04. 10 - 18 Uhr Piraten Hüpfburgen Festival Messe Arena Halle
21.04. 10 - 17 Uhr Osterfest Heimatnaturgarten Weißenfels
21.04. 10 Uhr Ostereiersuchen Tierpark Walbeck
21.04. 11 Uhr Ostereiersuchen Schloss Stolberg
21.04. 13 Uhr Glückswasserschöpfen Blumenmühle Würchwitz
21.04. 14 - 17 Uhr Ostereiersuche Schlosspark Moritzburg Zeitz
21.04. 15 Uhr Orgelklang zum Osterfest - Michael Schönheit Dom Merseburg
22.04. 10 Uhr Osterspaziergang Tourist-Info Stolberg
22.04. 11 + 14 Uhr Familienexkursion „Geheimnisse des Mittelberges“ Arche Nebra Wangen
22.04. 11.30 Uhr Osteraktionen Umweltzentrum Franzigmark Halle
22.04. 12 Uhr Ostereiersuchen Peißnitzhaus Halle
22.04. 12.30 Uhr Musikalische Andacht Krypta Kloster Memleben

 

nach oben

Fantastische Osterwelt im Bergzoo Halle
23. April bis 1. Mai mit tollen Angeboten

Ab Gründonnerstag präsentiert der Bergzoo Halle wieder seine Fantastische Osterwelt und lädt mit seiner wunderschönen Bepflanzung und vom Frühling und Ostern inspirierten Schaubildern zu einem Bummel durch den erblühenden Zoo ein. Das Besucherserviceteam erwartet zudem mit einem Ferienprogramm unter dem Motto Patagoniens Küste – Zwischen Feuer und Eis“ vom 23. bis 30. April alle großen und kleinen Besucher. So können die Teilnehmer auf Führungen jede Menge Spannendes über den faszinierenden Lebensraum Patagonien lernen. Dazu gibt es täglich von 11.00 bis 16.00 Uhr ein Bastelangebot. Auch die Osterlämmer und Zicklein, welche pünktlich zum Frühjahrsbeginn das Licht der Welt erblickt haben, warten auf jede Menge Streicheleinheiten. Natürlich darf der beliebte Miniaturbauernhof für „Osterhasen“ nicht fehlen, in dem sich niedliche Zwergkaninchen zwischen originalgetreu nachgebauten Bauernhäusern und Scheunen tummeln. Bei diversen kommentierten Fütterungen werden natürlich auch die vielfältigen großen und kleinen Besucherlieblinge näher vorgestellt.

Am Ostersonntag und Ostermontag präsentiert der Bergzoo ein umfangreiches und aktionsgeladenes Programm für Jung und Alt. Seinen krönenden Abschluss findet die Fantastische Osterwelt am 1. Mai 2019. Unter dem Motto „Alles neu macht der Mai“ erwartet die Besucher ein tolles Bühnen- und Aktionsprogramm für jedes Alter.

www.zoo-halle.de

www.zoo-halle.de

 

nach oben

Jubiläumsstadt Quedlinburg lädt ein
Die Höhepunkte und Empfehlungen für das Festjahr

Antragung der Königskrone Heinrich I. 13 . + 27. April, 11 . Mai, jeweils 15 Uhr
Straßentheater am Finkenherd

1100 Jahre Königserhebung Heinrichs I. 17. bis 19. Mai 2019
Stadtfest zu Ehren König Heinrichs I.
Festtage „Hochkultur trifft Lichtkultur“ Lichtinstallationen, Straßentheater, Familienfest, Popmusik und Klassik sowie Volkstänze und Musik aus der Zeit König Heinrichs I.

Sonderausstellung zu Heinrich I. in Quedlinburg Eröffnung 19. Mai 2019
Schlossmuseum und Stiftskirche St. Servatii Quedlinburg

Premiere „Heinrich, Otto, Otto und Otto oder wie zwölf noble Damen zu ihren Namen kamen“ 23 . Mai, 19.30 Uhr
Phantasievoller Theaterspaziergang
Finkenherd bis Schlossmuseum

22 . Sachsen-Anhalt-Tag
„Welterbe Weltoffen Willkommen“
31 . Mai bis 2. Juni 2019

Welterbedorf, Historienspektakel Kaiserfrühling u.v.m. Vom Flohmarkt über Hüpfburgen bis zum Rockkonzert – ein grandioses Fest für Groß und Klein erwartet Sie. Feiern Sie mit!
www.quedlinburg2019sat.de

25 Jahre UNESCO Welterbe
ab 2. Juni 2019

Würdigung von Orten der besonderen Denkmalpflege
www.unesco-welterbe.de

30 Jahre Friedliche Revolution
Festwoche „Zeiten-Wende“
28. Oktober bis 1. November 2019

Filme, Vorträge und Lesungen
www.quedlinburg2019.de

 

nach oben

Walpurgis 2019
mehrtägige Walpurgismärkte & Walpurgis-, Mai- oder Frühlingsfeste
27.04. - 01.05. Walpurgismarkt Innenstadt Thale
29.04. - 01.05. Schloß-Walpurgis & Ritterfest Schloss Wernigerode
29.04. + 30.04. Die Walpurgis & Mittelaltermarkt Schierke
29. + 30.04., 14 Uhr Walpurgis-Markt Hübichplatz Bad Grund
30.04. - Walpurgis- und Hexenumzüge
14.30 Uhr Kinderfestumzug ab Stabkirche Hahnenklee
18 Uhr Hexenumzug ZOB zum Kurpark Braunlage
18.30 Uhr Walpurgisumzug ab Feuerwache Elbingerode
19 Uhr Walpurgisumzug vom Kurpark zum Felsenkeller Bad Suderode
19 Uhr Hexenumzug Die Walpurgis Schierke
19.45 Uhr Fackelumzug zum Hübichenstein Hübichplatz Bad Grund
30.04. - Kinder- und Familienwalpurgis
11 - 17 Uhr Kinderwalpurgis mit Kinderschminken Braunlage
13 Uhr Hexenwald & Kinderschminken Marktplatz Goslar
14 Uhr Kinderwalpurgis Baumannshöhle Rübeland
14.30 Uhr Kinderwalpurgis Kurpark Hahnenklee
15 Uhr Kinderwalpurgis Badepark Bad Harzburg
15 Uhr Märchenwalpurgis Vitalpark Bad Sachsa
15 Uhr Kinderwalpurgis Wolfshöhe Wolfshagen
15.30 Uhr Kinderschminken zur Walpurgis Hohegeiß
16 Uhr Kinderwalpurgis Hübichplatz Bad Grund
17 Uhr Kinderwalpurgis Schützenplatz Hohegeiß
30.04. - Walpurgisfeiern
10 Uhr Schloß-Walpurgis Schloss Wernigerode
11 Uhr Walpurgisfest Nicolaiplatz Wernigerode
13 Uhr Walpurgismarkt Hahnenklee
15 Uhr Walpurgis & Walpurgisspiel Schützenplatz Hohegeiß
15 Uhr Walpurgis Marienhof Ilsenburg
16.30 Uhr Wanderung zur Walpurgisnacht am Josephskreuz ab Tourist-Info Stolberg
17 Uhr Walpurgisnacht mit Feuerwerk Kurpark Hahnenklee
18 Uhr Walpurgis Domäne Blankenburg
18 Uhr Walpurgis Schützenplatz Heimburg
18 Uhr Walpurgisfeier Schützenplatz Langenstein
18 Uhr Walpurgis auf der Burg Hohnstein Neustadt
18 Uhr Walpurgis-Spektakel Kurpark Bad Lauterberg
18.30 Uhr Walpurgisfeier, Stieger See Stiege
18.30 Uhr Großes Walpurgisfest Hexentanzplatz Thale
19 Uhr Walpurgis Sportpark Bad Harzburg
19 Uhr Walpurgis Vitalpark Bad Sachsa
19 Uhr Walpurgisspektakel Kurpark Bad Suderode
19 Uhr Walpurgisfeuer W.-Schmidt-Park Benneckenstein
19 Uhr Walpurgis-Spektakel Kurpark Braunlage
19 Uhr Walpurgisfeuer & Hexentanz Kirchwiese Elend
19 Uhr Walpurgis Burgruine Klein Rosenburg
19.30 Uhr Walpurgis-Party Markt Goslar
20 Uhr Walpurgis & Feuerwerk Schützenpl. Elbingerode
20 Uhr Walpurgis in der Waldbadschenke Elend
20 Uhr Walpurgis Festplatz Wolfshagen
20.30 Uhr Walpurgis Hübichenstein Bad Grund
24 Uhr Walpurgis After-Show-Party Klubhaus Thale
27. - 29.04. Maibaumfeiern & Frühlingsfeste
27.04., 15 Uhr Maibaumfest Dorfgemeinschaftshaus Battin
30.04. - Maibaumfeiern & Tanz in d. Mai
10 Uhr Aufstellen Maibaum Schmiedeplatz Langenstein
15 Uhr Tanz in den Mai Marktplatz Parey
17 Uhr Tanz in den Mai Freiw. Feuerwehr Stendal
17 Uhr Wanderung Maibaumaufstellen MC Gregor Tanne
18 Uhr Tanz in den Mai Fährstelle Ferchland
18 Uhr Tanz in den Mai am Gröberner See
18 Uhr Aufstellen des Maibaumes Spielplatz Sorge
19 Uhr Lichterfest Kurpark Bad Salzelmen
19 Uhr Maibaumaufstellen mit Umzug Marktplatz Barby
19 Uhr Maibaumaufstellen Schmeling-Platz Benneckenstein
19 Uhr Fackelzug & Lagerfeuer Gardelegen
19 Uhr Maifeuer & Maibaumaufstellen Karritz
19 Uhr Maibaumaufstellen Dorfplatz Packebusch
19 Uhr Maibaumaufstellen Pömmelte
19 Uhr Tanz in den Mai Bootshaus Weißenfels
19 Uhr Maifeier mit Fackelumzug Zethlingen
19.30 Uhr Fackelumzug Marktplatz Letzlingen
20 Uhr Tanz in den Mai Heide Spa Bad Düben
20 Uhr Tanz in den Mai Marktplatz Genthin
20 Uhr Tanz in den Mai Ratskeller Merseburg
20 Uhr Tanz in den Mai Hinter der Weintraube Schweinitz
20 Uhr Tanz in den Mai Stadthaus Wittenberg
20.30 Uhr Tanz in den Mai Altes Schützenhaus Blankenburg
21 Uhr Tanz in den Mai Marktplatz Genthin
Weitere Veranstaltungen
29. + 30.04. Theater „Luzifer und der Sündenfall zur Stauffenburg“ Hübichenstein Bad Grund
30.04., 13.30 Uhr Teufelshexen stürmen Rathaus Wernigerode Rathaus Wernigerode
30.04., 18 Uhr Walpurgisfahrt Bahnhof Gernrode
30.04., 19.30 Uhr Walpurgis-Führung Tourist-Info Osterode
01.05., 10 Uhr Großes Bürgerfest „Wir sind Querfurt!“ Innenstadt Querfurt

(Ausgewählte/gemeldete Veranstaltungen - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - alle Angaben ohne Gewähr)

 

nach oben

Walpurgis total ab 19 Uhr in Braunlage

Am 30. April steht Braunlage Kopf: Düstere Gestalten ziehen durch den Ort. Hexen und Teufel treiben ihr Unwesen.Damit Kinder und Erwachsene so richtig auf ihre Kosten kommen, stehen tagsüber „Schmink-Teams“ zur Verfügung. Gegen 18 Uhr gibt es einen Umzug vom ZOB durch Braunlage, bei dem all die schaurig-schönen Gestalten sich dem Kurpark nähern. Danach folgt ab ca. 19 Uhr ein Walpurgisspiel für Kinder auf der Uferbühne im Kurpark. Mitten im Kurparkteich steht die große Show-Bühne auf der Live-Künstler richtig rocken werden. Heiß wird es in der Dunkelheit, wenn die spektakuläre Feuershow den Gästen einheizt.
Einmalig und spektakulär ist das „Große Walpurgisspiel“, das nach 23 Uhr auf dem Wasser und der Seebühne präsentiert wird. Mit der Ansprache des Oberteufels „Hansi“ an sein Volk und einem anspruchsvollen Feuerwerk wird dem Spuk ein Ende gesetzt und die Seelen versöhnlich in den Mai geleitet. Die Eintrittsbänder können in der Tourist-Info Braunlage erworben werden. Für reichlich Speis und Trank ist gesorgt.

www.braunlage.de

Kinderwalpurgis in Hohegeiß

Am letzten Tag des Aprils sind auch im schönen Bergdorf Hohegeiß die Hexen und Teufel los. Vor allem der teuflische Nachwuchs macht die Gassen unsicher! Dazu treffen sich alle Mädchen und Jungen um 15.30 Uhr in der Tourist-Info Hohegeiß, um sich für ihren großen Auftritt in mystische Gestalten verwandeln zu lassen. Um 17 Uhr beginnt die große Kinderwalpurgis. Die verkleideten Hexlein und Teufelchen machen einen großen Umzug von der Tourist-Info durch den Ort zum Schützenplatz! Mit Eintreffen des Walpurgisumzugs wird dort ein kleines Walpurgisspiel aufgeführt und vergnüglich auf dem Schützenplatz gefeiert. Dazu wird ein großes Hexenfeuer entfacht!

www.hohegeiss.de

Walpurgis in St. Andreasberg

Am 30. April, 13 Uhr beginnt die „Walpurgis für Kids“ mit der Eröffnung der Stände auf der Walpurgiswiese im Kurpark St. Andreasberg. Hier können sich die Nachwuchshexen und -teufel für den Hexenumzug schminken lassen. Um 15 Uhr beginnt das höllische Treiben vom Glockenberg durch die Stadt. Im Kurpark gibt es ab 16 Uhr Spiel und Spaß für Kids und ein buntes Familienprogramm. Ab 20 Uhr feiern Gäste und Einheimische die Walpurgisnacht mit einer verhexten Show und teuflisch guter Musik. Das Theaterstück „Die Walpurgisnacht“ um 23 Uhr bildet einen weiteren Höhepunkt.
Nähere Infos: 05520 9307-0

 

nach oben

11. Schloß-Walpurgis Schlosshof Wernigerode 30. April bis 5. Mai

Das Ritterfest auf dem Schloss Wernigerode empfängt die Besucher drei Tage lang - vom 30. April bis 5. Mai - mit einem großen historischen Ritter- und Hexenmarkt, mit Spektakel und Theater, mit Mittelalter- und Volksmusik von „LaMarotte“ und „Tagasunna“ auf zwei Bühnen. Es wird ein einmaliges Ritter - Kampfspectaculum am Boden geben mit der Ritterschaft vom „Midgards-Feuerbund“. Bei hochkarätigen Ritterturnieren mit Axt, Schwert & Morgenstern werden die Ritter ihr Können unter Beweis stellen. Tauchen Sie also ein in die Welt des Mittelalters!
Erleben Sie atemberaubende Fakir - & Feuershows, Akrobatik und Tanz mit den „Schmierenkomödianten“, „Opus-Furore“ und „Braxas -A-“, lauschen Sie der mitreißenden Musik, schauen Sie Handwerkern und Händlern bei ihrem Treiben zu.

Zur „11. Schloß-Walpurgis“ am 30. April, von 10 - 01 Uhr gibt es Hexentanz, Hexen- Musik, Hexen-Theater, Hexen- Fakir & Feuershows, teuflische Rittershows mit Axt, Schwert, Schild & Morgenstern! Zum Abend erfolgt die Prämierung der Schönsten „Jung-Hexen - Schloß Wernigerode 2019“ sowie der Schönsten „Schloß-Hexen 2019“. Der 1. bis 6. Preis bekommt viele Hexentaler. Für Leib und Seele bieten Garküchen und Tavernen Hexen-Met, Gerstenbreu, Hexenbier, Ritterbrause, Fladenbrot, historische Bäckereyn frisch Gebackenes aus dem Backofen. Es gibt Deftiges vom Bräter, Flammkuchen, Naschwerk und viele, viele Leckereien.
Der Besuch aller Museen, Ausstellungen und der Turmbesuch, zu den Öffnungszeiten von 10 - 17 Uhr, sind für die Besucher der „11. Schloß-Walpurgis & Ritterfest“ bereits im Eintrittspreis enthalten! Ritterfans und Preisbewusste können nun gleich alle 6 Tage durchfeiern, für ein kleines Aufgeld auf den Tages-Wegezoll gibt es 2019 wieder eine Mehrtageskarte (6-Tageskarte) zu einem sehr günstigen Preis!!!

Wegezoll:

Tageskarte Mehrtageskarte !!!
Kinder bis 5 Jahre & Ritter in Vollrüstung frei frei
Kinder & Jugendliche 6 -16 Jahre 6,- € 9,- €
Schüler, Studenten, Gewandete 9,- € 15,- €
Ritter, Edelleute, Hexen & Teufel 11,- € 17,- €
Ritterfamilie
(2 Erwachsene mit eigenen Kindern bis 16 Jahre)
28,- € 34,- €
Programm und Zeiten sind freibleibend!!!

 

www.carnica-spectaculi.de

 

nach oben

Walpurgis & Mittelalterspektakel 30.04. + 01.05. | 04. + 05.05. Schloss Bernburg

Durchschreitet das Volk den Eingang zum Schloss, sieht er sich dem regen Markttreiben einer vergangenen Zeit gegenüber. Handwerker gekleidet wie einst, kann man bei der Ausübung alter Handwerkskünste bestaunen und sogar selbst Hand anlegen. Unter den über 50 Handwerkerund Händlerständen kann man unter anderem den Lederer, den Punzierer, den Schreiner und den Miniaturmaler sehen. Sie alle zeigen ihre Fertigkeiten und bieten ihre selbst gefertigten Waren zum Kauf an.

Wie es Sitte und Brauch war im Mittelalter, findet sich auch allerhand fahrend Künstlervolk auf dem Markte ein. So auch Gaukler „Frankman“, welcher am Wochenende mit Narretey und allerley Kunststücken für Kurzweyl sorgen. Eine atemberaubende Feuer- und Fakirshow sowie Kunststücke mit dem Nagelbrett zeigt „LunaTix“ und bringt damit das Volk zum Staunen.

Im Ritterlager kann man die Ritter aus dem böhmischen Lande beobachten. Sie lassen die Ritterzeit wieder aufleben. Kampfesmutig bis zur letzten Minute verteidigen die Ritter und Knappen mit scharfem Schwert ihre Auffassung von Ruhm und Ehre. So, wie sie auch ihre Schutzbefohlenen vor Überfällen, Dieben und allerlei Gesindel geschützt haben.

Im Zentrum des bunten Treibens aber stehen die Musikanten mit ihren alten Liedsätzen und Melodeyen. In historischer Gewandung spielen „Varius Coloribus“ und „Flora & Faun“ am Dienstag und Mittwoch, zudem am Wochenende die Spielluden von „The Sandsacks“ und das „Duo Rapauken“ historische Instrumente wie Sackpfeifen, Schalmeien, Hörner, Flöten, Fiedel, Radleier und Trommeln.

In der Nacht vom 30. April bis zum 1. Mai lodert ein Feuer in den Schlossmauern um deren Flammen Hexen und Teufel tanzen. Alle zahlreichen Hexen unseres Landes sind daher aufgerufen zum Teufelsspuk und Feuerzauber, Musik und Tanz zum Walpurgisfeuer nach Bernburg zu kommen.

Das kleine Volk findet Unterhaltung beim Bogen- und Armbrustschießen, beim Eselreiten, Kerzenziehen, beim Drehen eines eigenen Springseils oder bei einer Fahrt auf dem historischen Karussell. Mit reiner Muskelkraft betrieben, dreht es sich so schnell, dass die Kinder nur so jauchzen werden.
Für Speis und Trank ist gesorgt. Garküchen und Tavernen laden zum Verweilen und Schlemmen ein, bei Ritterbier und Met, bei Braten und Fladen, Knoblauchbrot oder anderen Köstlichkeiten.

 

www.coex-gmbh.de

 

nach oben

Die größte Walpurgisparty auf dem Hexentanzplatz Thale

In der Nacht zum 1. Mai geben die dunklen Mächte mit ihren Hexen ein Fest. Dann ist bereits am frühen Nachmittag in Thale der Teufel los. Einem sprudelnden Hexenkessel gleich zieht die magische Gebirgswelt des Bodetals im Rahmen des Walpurgisfestes tausende Gäste aus ganz Deutschland in ihren Bann. Greifen also auch Sie zu Hexennase, Besen, Zauberhut, Mistgabel, Teufelshorn oder - schwanz. Und egal, ob per Bahn, Bus, Pkw, Rad oder zu Fuß ... alle Wege führen nach Thale. Mit der Kabinenbahn, dem Bus oder zu Fuß geht‘s dann hinauf auf den Hexentanzplatz.
Das Programm beginnt um 18.30 Uhr für alle Hexen und Teufel (Einlass ab 17 Uhr).
Die Liveband NIGHTFEVER aus Leipzig stimmt auf das kommende Spektakel ein und präsentiert ein Feuerwerk aus Groove und Glamour und begeistert mit einer perfekten Bühnenshow, umhüllt von jeder Menge individuellem Charme der 5 Vollblutmusiker. Sängerin Pavi De Mayo versprüht internationalen Charme und verzaubert mit ihrer kraftvollen Stimme, die durch Leichtigkeit berührt und mitreißt. Im Anschluss begrüßt Entertainer & Moderator ENRICO SCHEFFLER die Gäste und eröffnet

DIE WALPURGISNACHT 2019.

Direkt im Anschluss steht DSDS- Finalist 2012 und „Dschungelprinz“ 2018 Daniele Negroni auf der Bühne. Seine bunten Haare, sein extravaganter Style und seine unglaublich energiegeladenen Bühnenshows gehören zu seinen Markenzeichen. Bereits 2012 stand er als 16-jähriger in der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ im Finale. Es folgen Top-10-Alben, Goldene Schallplatten, zahlreiche Publikumspreise und mehrere Tourneen.
Schlag(er) auf Schlag(er) geht es weiter: Dominique, Matt, Karsten und Sebastian alias FEUERHERZ überzeugen mit jeder Menge positiver Energie auf der Bühne. Kaum zu glauben, dass die Band 2019 bereits ihren vierten Geburtstag feiert; dabei scheint es gerade gestern gewesen zu sein, als die blutjungen Sänger mit ihrem Debüt „Verdammt guter Tag“ aus dem Stand in die Albumcharts stürmten. Mit ausverkauften Tourterminen schloss die Band Ende 2018 ihre Deutschlandtour ab.
Zu abendlicher Stunde kommen echte Rock- und Partyfreunde auf ihre Kosten: DIE TOTEN ÄRZTE „praktizieren“ eine Wundertüte aus Songs wie „Zu Spät“, „Wünsch Dir was“, „Tage wie diese“ oder „Lasse redn“. Bunt, grell, Power, wow! Seid dabei, wenn die Band aus ihrer grellbunten Partygruft steigt und mit den besten Songs von den ÄRZTEN und den TOTEN HOSEN den Hexentanzplatz LIVE zum Rocken bringt.

Gegen 22 Uhr entführen FAUN das Publikum auf eine musikalische Reise in eine vergangene Welt. Der Klang der mittelalterlichen Instrumente schwebt über archaischen Klanglandschaften. Übergroße japanische Taiko Trommeln und elektronische Rhythmen treffen auf alte Zaubersprüche. Einflüsse des Celtic & Nordic Folk verwachsen mit Dudelsack, Harfe, Drehleier und Laute zu einem beschwörenden Ganzen. FAUN sind eine der weltweit führenden Bands für die Verschmelzung von alten Klängen mit moderner Musik. Die Spannung steigt auf den Höhepunkt, wenn die phänomenale und einzigartige TEUFELS-, LASER- und FEUERSHOW mit pyrotechnischen Effekten und Überraschungen dargeboten wird. Das darf niemand verpassen! Gänsehautfeeling erhalten Sie gewiss noch einmal beim HÖHENFEUERWERK.
Neben Kulinarischem und Walpurgistypischem werden zudem spektakuläre Wesen als WALKING ACTS den Abend und die Nacht begleiten und mit Sicherheit auch Sie optisch und mystisch inspirieren.
Überraschung und Spaß pur, eben DIE(!) Walpurgisnacht auf dem Hexentanzplatz!
Aber auch nach Mitternacht muss die Party nicht zu Ende sein. Bei der Aftershow-Party im Klubhaus Thale kann man bei Techno-Musik in den Morgen hinein tanzen.

Tickets für DIE(!) größte Walpurgisnacht auf dem Hexentanzplatz sind wie folgt erhältlich:
www.tickets.bodetal.de oder über EVENTIM bzw. direkt in der Bodetal- Information in Thale, Bahnhofstraße 1, 06502 Thale, Tel. 03947 77 680 22 .

ACHTUNG! Im Vorverkauf in der Bodetal- Information in Thale sparen Sie bis zu 3,- EUR im Vergleich zum Abendkassenpreis. Also greifen Sie zu!
TIPP: Mit der Walpurgisnacht auf dem Hexentanzplatz ist in Thale die Party noch lange nicht zu Ende: Vom 27. April bis 1. Mai lädt der WALPURGISMARKT in der Innenstadt zu zahlreichen Programmpunkten ein. Neben dem Kettensägensymposium und dem Ostmobile- Treffen gibt es ein tolles, abwechslungsreiches Bühnenprogramm auf dem Rathausplatz, so dass hier an 5 Tagen Unterhaltung für jeden Geschmack geboten wird.

 

www.harzer-walpurgisnacht.de

 

nach oben

Grüne Messe bei GRUSON Magdeburg 27. April Gruson Gewächshäuser

Grüne Ideen rund um das Thema Energie und Umwelt erwarten die Besucher der Grünen Messe am 27. April in den Grusonschen Gewächshäusern in der Schönebecker Straße 129 b, 30104 Magdeburg, zu der die SWM Magdeburg gemeinsam mit zahlreichen Ausstellern einladen. Inzwischen ist sie eine Tradition geworden: Die Grüne Messe bei Gruson. In diesem Jahr findet sie bereits zum 8.Mal statt. Das Thema „Bienen“ bildet den Schwerpunkt. Was kann gegen das Bienensterben getan werden? Wie können wir dafür sorgen, dass unsere Bienen auch ausreichend Blüten finden? Wie wird man eigentlich Imker?
Darüber hinaus wird es neben Elektroautos auch wieder tolle Foodstände mit Angeboten von vegan bis fleischhaltig geben. Für Kinder gibt es Ponys zum Reiten und Alpakas zum Kuscheln.
Der Eintritt ist für SWM Card-Inhaber frei.

In der Zeit von 10 bis 17 Uhr bieten die SWM Magdeburg den Besuchern Informationen und viele Mitmachaktionen. Von grüner Energie über alternatives Bauen bis zum Biomarkt gibt es hier jede Menge grüne Ideen für Groß und Klein. Folgende Themenangebote stehen den Besuchern zur Verfügung:

  • Nachhaltigkeit/Ökologisches Verhalten
  • Energiesparen und ökologisches Bauen
  • Rund um den Bauernhof und Garten
  • Für Veganer, Vegetarier und Fleischgenießer
  • Alternative Antriebskonzepte
  • Testfahrten mit E-Bike, E-Roller und Segways
  • Für kleine Energiesparer: Experimente rund um Energie, Wasser und Seife, Waldtiere basteln und Ponyreiten
  • Show Acts: Tierdressur, Modenschauen, Mitmach Gymnastik
  • Mit der aktivierten SWM Card in der App: 1 Glas Honig gratis
  • Mit Aktionssticker: 1 Tütchen Bienenblumensamen

 

Weitere Informationen zur SWM Card und den Angeboten unter
www.sw-magdeburg.de und auf der SWM facebook-Seite
www.facebook.com/swm.magdeburg.

 

nach oben

Musikfestival „Women in Jazz“ 24. April - 1. Mai
„Very British! Jazz from United Kingdom.“ in Halle/Saale & Saalekreis

Das Festival WOMEN IN JAZZ in Halle (Saale) hat in den vergangenen 13 Jahren der sich entwickelnden Frauenjazzszene eine einzigartige Plattform gegeben. Es ist mit der Entwicklung der Szene selbst gewachsen, kreativer geworden und hat auf andere Festivals, Konzertreihen und Veranstaltungsprojekte ausgestrahlt. Jazzmusikerinnen sind heute mitten drin in der Jazzszene. Sie bestimmen die Entwicklung des Jazz wesentlich und innovativ mit. Der Idee, das Festival der Kreativität und der Magie des Spiels der Jazzmusikerinnen zu widmen, ist aktuell wie nie zuvor.
Das Festival orientiert sich heute an den internationalen Trends und bildet diese ab. Dabei bleibt der amerikanische Jazz stets im Focus. Europa ist jedoch DER Treffpunkt der Jazzmusikerinnen aus aller Welt. Ein Mekka für neue Ideen und neue musikalische Verbindungen. So ist es nur konsequent, die Programmgestaltung auf Europa auszurichten. Nach dem Blick auf die französische Jazzszene stehen nun die britischen Jazzmusikerinnen im Mittelpunkt. Eine Szene, die einerseits Traditionen bewahrt und sich andererseits jung, aufstrebend und multikulturell artikuliert und der es gelingt sich für ein junges Publikum zu öffnen. VERY BRITISH präsentiert sechs von Jazzmusikerinnen geprägte Projekte mit ganz unterschiedlichen Jazzstilen. Eingeladen sind die mehrfach mit dem Britsh Jazz Award ausgezeichneten Künstlerinnen Clare Teal und Zoe Rahman, die Sängerin Barg Jungr mit ihrem Projekt „Barb Jungr sings Bob Dylan“, die Free Jazz Ikone Kate Westbrook, sowie die der aufstrebenden jungen Londoner Jazzszene angehörenden Bands Hejira und Nerija.
Das Eröffnungskonzert gestaltet die eng mit der britischen Jazzszene verbundene US-amerikanische Jazzsängerin Stacey Kent. Aus den USA kommen die Sheroes, welches spielfreudige Jazz-Instrumentalistinnen aus Israel, den USA, Deutschland und Mexiko unter Leitung der Jazzpianistin Monika Herzig in sich vereint. Mit Tamar Halperin (IL), NES (ES/FR/DZ) und Esther Kaiser (Songs of Courage) sind innovative Jazzmusikerinnen eingeladen, die den Jazz mit ihren Ideen um neue Facetten bereichern.
Dass sich der Jazz auch sehr populären Einflüssen nicht entziehen kann, dokumentiert die erstmals gestaltete JAZZNIGHT in der Händel-Halle. Die Musik der amerikanischen Jazzpianistin und -sängerin Judith Hill und der französischen Jazzsängerin Julie Erikssen dokumentieren den Einfluss von R & B, Soul und Pop auf den Jazz.
Opening-Konzerte, Ausstellung, Jazz-Gottesdienst, der SWHSAALEJAZZ, eine Hommage junger hallescher Jazzsängerinnen an die legendären James Bond Songs und eine Jazzsession vervollständigen das Festival. Hannelore Elsner & das David Klein Quartett gestalten ein musikalisch- literarisches Finale.

Mein Dank gilt den Förderern und Unterstützern des Festivals. Ich bedanke mich besonders bei der Saalesparkasse, verbunden mit einer herzlichen Gratulation zum 200sten Gründungsjubiläum. Auch die Stadt Halle und der Landkreis Saalekreis geben dem Festival Unterstützung.
Dem Festivalpublikum wünsche ich Freude an den zahlreichen Neuentdeckungen, die das Festival in diesem Jahr zu bieten hat.

Ulf Herden

 

www.womeninjazz.de

 

Hannelore Elsner liest Truman Capote
1. Mai in der Oper Halle

„Hannelore Elsner ist ein Star, wie es nur wenige gibt in Deutschland“ schreibt die Augsburger Allgemeine. Sie gilt als eine Diva, „die immer ein wenig mädchenhaft geblieben ist. Schlagfertig, charismatisch und charmant ist sie“. Zum Festival Women in Jazz liest diese großartige Künstlerin Truman Capote, begleitet von dem Quartett des Schweizer Jazzmusikers David Klein, der mit der preisgekrönten Jazz-Hommage MY MARILYN den Ausgangspunkt für dieses Projekt gefunden hatte.
Truman Capote gehört zu den erfolgreichsten amerikanischen Autoren des letzten Jahrhunderts.
Marilyn Monroe war eine enge Freundin von Capote. Ein berührendes Denkmal dieser Freundschaft ist das literarische Porträt „Ein bildhübsches Kind“, in dem Truman Capote einen Nachmittag beschreibt, den er mit Marilyn Monroe erlebt hat.

Termin: 01.05., 17 Uhr
Oper Halle
Karten: 034 5 20 29 771

 

www.womeninjazz.de

 

Paul McCartney’s Liverpool Oratorio
3. Mai in der Händel-Halle Halle

Paul McCartney schrieb dieses Werk aus Anlass des 150-jährigen Bestehens des Royal Liverpool Philharmonic Orchestras und mit Unterstützung von Carl Davis, der durch seine klassische musikalische Ausbildung und seine Auftragsarbeiten für die Kompositionen die nötige Erfahrung in das Projekt mit einbrachte. Die Erstaufführung des Paul McCartney’s Liverpool Oratorio fand am 28. Juni 1991 in der Liverpooler Kathedrale statt. Die Handlung ist an das Leben McCartneys angelehnt. Musikalisch angelehnt an Filmmusik, Pop und großen Oratorien fügt sich das Oratorium fließend in den Kanon zeitgenössischer Chor- und Orchesterliteratur ein. An der Aufführung in Halle werden über 200 Künstlerinnen und Künstler beteiligt sein.

Termin: 03.05., 20 Uhr
Händel-Halle Halle
Karten: 034 5 20 29 771

 

www.womeninjazz.de

 

nach oben

Unter großen Bögen

 

nach oben

Händel-Festspiele 2019 in Halle:
„Empfindsam, heroisch, erhaben – Händels Frauen“ 31.05. - 16.06.

Vom 31. Mai bis zum 16. Juni 2019 finden in Halle an der Saale, der Geburtsstadt von Georg Friedrich Händel, wieder die Händel- Festspiele statt. Über 1.000 Künstler aus aller Welt werden das Programm mit mehr als 100 Veranstaltungen an 22 verschiedenen Orten gestalten.
„Zu den Händel-Festspielen findet in Händels Geburtsstadt Halle wieder ein Gipfeltreffen renommierter Musiker der historischen Aufführungspraxis statt. Dabei können die Hallenser und ihre Gäste in wenigen Tagen neun Barockopern - davon sechs szenische Produktionen - erleben und darüber hinaus zahlreiche Festkonzerte mit internationalen Sänger-Stars.“ (Dr. Bernd Wiegand, Oberbürgermeister der Stadt Halle (Saale) & Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung Händel-Haus)
Das Motto der Händel-Festspiele 2019 lautet „Empfindsam, heroisch, erhaben – Händels Frauen“. Georg Friedrich Händel hatte in seinem Leben Kontakt zu vielen Frauen. Er traf Frauen aus dem Adel und Bürgertum und arbeitete mit Sängerinnen und Tänzerinnen zusammen. In Händels Opern tauchen über 100 Frauenfiguren auf, etwa 70 weitere in den Oratorien. Musikerinnen der Spitzenklasse, aber auch international gefeierte Countertenöre werden sich dem Thema musikalisch widmen. Darüber hinaus verleihen international renommierte Ensembles wie The Academy of Ancient Music unter der musikalischen Leitung von Nigel Short und The King’s Consort mit Robert King aus England, das französische Ensemble Les Talens lyriques unter der Leitung von Christophe Rousset, Auser Musici mit Carlo Ipata aus Italien, das Kammerochester Basel aus der Schweiz sowie Il Suonar Parlante mit Vittorio Ghielmi den Händel-Festspielen besonderen Glanz. Zudem gastieren Spitzenensembles der Barockmusik aus Deutschland wie die Lautten Compagney Berlin, die Akademie für Alte Musik Berlin, die Batzdorfer Hofkapelle und der MDR Rundfunkchor.
„Nirgendwo sonst kann man ein derartiges musikalisches Rendezvous der Spitzenklasse und facettenreiches Programm erleben, in dem neben barocker Musik auch interkulturelle Konzerte und Brücken zu Rock, Jazz und elektronischer Musik geschlagen werden. Danken möchte ich allen, die es neben den Künstlern unseren Besuchern und der Stiftung Händel-Haus überhaupt erst ermöglichen, dass wir Händel-Festspiele in der Geburtsstadt des Komponisten feiern können. Unsere Hauptstifterin Stadt Halle (Saale) sowie das Land Sachsen-Anhalt sind dabei an vorderster Stelle zu nennen. Die Bundesregierung hat ihr Engagement sogar ausgeweitet, wofür ich mich herzlich bei der Beauftragten für Kultur und Medien bedanke. Lotto Sachsen-Anhalt präsentiert seit einigen Jahren die traditionelle „Messiah“-Aufführung, die Jahr für Jahr eine große Schar von Besuchern begeistert. Eng verbunden fühlen wir uns mit unserem Partner vor Ort: die Saalesparkasse, die in den vergangenen Jahren im Verbund mit der Ostdeutschen Sparkassenstiftung aktiv war und dadurch u. a. herausragende Opernproduktionen im Goethe-Theater möglich machte. Die Hallesche Wohnungsgesellschaft bringt sich in diesem Jahr erneut ein, u. a. mit dem kostenfreien, sehr beliebten Barockfest auf dem Domplatz. Für die Unterstützung festlicher Konzerte sei zudem der Total Raffinerie Mitteldeutschland, der GP Günter Papenburg AG, Ströer Deutsche Städte Medien, der Orbis Real Estate, den Stadtwerken Halle und Kathi Rainer Thiele GmbH gedankt.“ (Clemens Birnbaum, Intendant der Händel- Festspiele)

www.haendelhaus.de

 

nach oben

Das Diakonissen-Mutterhaus Elbingerode
und das Freizeit- und Erholungshaus Tanne

Das Diakonissen-Mutterhaus in Elbingerode ist heute ein bleibendes Zeugnis einer gelebten Idee. Hier tauchen Sie ein in die Geschichte und Gegenwart eines Diakonischen Werkes und einer Gemeinschaft evangelischer Schwestern, die in Elbingerode über Generationen Aufbauarbeit geleistet und bis heute das Stadtbild geprägt hat.

Die umfangreichen Angebote
Mit den Angeboten möchte die Gemeinschaft des Diakonissen-Mutterhauses Menschen ermöglichen, mit dem Wort Gottes in Verbindung zu kommen. Dazu dienen: drei Mal wöchentlich die Mutterhaus-Andachten, der sonntägliche Gottesdienst, Konferenzen, Vortragsabende und musikalische Veranstaltungen.

Besucher des Diakonissen-Mutterhaus kommen in den Genuss weiterer interessanter Angebote: So betreibt der Francke-Verlag eine Buchhandlung im Haus, finden wechselnde Ausstellungen in der Galerie und Hausführungen durch das im Bauhausstil geschaffene Diakonissen- Mutterhaus statt.

Gastronomie:
Im Rahmen einer Führung oder Besichtigung können Mahlzeiten (z.B. Mittagessen oder Kaffee und Kuchen) für eine Tagesgruppe dazu bestellt werden. Mahlzeiten, die während eines Aufenthaltes in unserem Gästehaus Tanne gewünscht sind, werden über die Rezeption bestellt. Für besondere Anlässe wird auch ein festliches Buffet be- Das im Stile des Bauhaus errichtete Diakonissen-Mutterhaus in Elbingerode reitgestellt. Vegetarische Kost und weitere Sonderkost sind möglich.

Kontakt:
Diakonissen-Mutterhaus
Neuvandsburg des DGD e.V.
Unter den Birken 1
38875 Elbingerode
Tel.: 039454-80
www.mutterhaus-elbingerode.de

 

nach oben

Smackdown Stars erobern Magdeburg
Live-Event von WWE

WWE LIVE präsentiert die Superstars und Diven von SmackDown. Die Fans dürfen sich auf spektakuläre Live-Shows freuen, wenn die härtesten und populärsten WWE-Fighter in den Ring steigen.
WWE LIVE bietet weit mehr als starke Männer und attraktive Amazonen in schillernden Outfits mit rockigen Eingangsmelodien und markanten Sprüchen. Bei der größten Action Soap Opera der Welt geht es um Storylines – Feindschaften, Freundschaften, Intrigen und überraschende Wendungen sind Teil eines großen Ganzen. Der Spannungsbogen baut sich von Event zu Event auf und erlebt seinen Höhepunkt bei den ‚Big Four‘: Royal Rumble, WrestleMania, SummerSlam sowie den Survivor Series. Bei diesen vier Veranstaltungen – vergleichbar mit den Grand Slams im Tennis - verdichten sich die Handlungsstränge. Hier entstehen Legenden, werden Champions gekürt oder zu Fall gebracht. WWE LIVE verspricht ein weiterer Meilenstein in der Erfolgsgeschichte des Worldwide Wrestling Entertainment zu werden. WWE LIVE präsentiert eine einzigartige Mischung aus Sport und Unterhaltung, die perfekte Kombination von Ring-Action und dramatischen Elementen. WWE LIVE entfacht die Leidenschaft und Energie eines Rock-Konzertes, die Spannung und das Wir-Gefühl eines brisanten Fußballspiels.

Termin: 15.05.19, 19.30 Uhr
Magdeburg GETEC-Arena
Tickets & Infos:
01806 570070
www.argo-konzerte.de

 

nach oben

Operettensommer 2019
in Schönebeck

Mit „Boccaccio” reiht sich 2019 die wohl erfolgreichste Operette von Franz von Suppé in die Chronik des Schönebecker Operettensommers ein. In der Zeit vom 22. Juni bis 21. Juli kommenden Jahres wird die komische Operette des österreichischen Komponisten immer mittwochs bis freitags ab 16 Uhr auf der Freilichtbühne „Bierer Berg” vor den Toren der Elbestadt aufgeführt. Und schon jetzt kann verraten werden, dass es ein Wiedersehen mit bekannten Darstellerinnen und Darstellern der diesjährigen Aufführung geben wird.
Die Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Schönebeck kann Ihnen gleich drei Geschenketipps für ein perfektes Weihnachtsgeschenk ans Herzen legen. Erstens: Eintrittskarten für den 23. Schönebecker Operettensommer. Zweitens: Die CD mit vier Werken von Carl Christian Agthe – der vielfach „Mozart des Harzraumes“ genannt wird. Dieser Tonträger ist limitiert auf 1.500 Stück. Drittens: Tickets für die Konzerte der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie mit namhaften Solisten, wie zum Beispiel Benedict Klöckner (Violoncello), Sabrina-Vivian Höpcker (Violine) oder Xin Wang (Klavier). Zusätzlich sind die unterhaltsamen Silvester- und Neujahrskonzerte genannt.

Karten für alle Konzerte können im Orchesterbüro, Tischlerstraße 13 a, in Schönebeck erworben oder telefonisch unter der Rufnummer 03928- 40042 9 reserviert werden.
Im Internet unter
www.mitteldeutsche-kammerphilharmonie.de

 

nach oben

„hotel global“ interaktive Ausstellung
für Kinder & Familien zur Globalisierung und ihren Folgen

Klimawandel, Rohstoff-, Ernährungs- und Finanzkrise sowie der Konflikt zwischen Arm und Reich auf unserem Planeten sind allgegenwärtig und fordern neue kreative Lösungen für eine Zukunft in globaler Perspektive. Vor sieben Jahren haben das Alice Museum für Kinder im FEZ-Berlin und das Edwin Scharff Museum Neu- Ulm in Kooperation mit dem ZOOM Kindermuseum Wien und dem Kindermuseum FRida & freD Graz eine Ausstellung entwickelt, die die Frage in den Mittelpunkt stellt: Was bedeutet Globalisierung – das Wachstum von Weltbevölkerung und Mobilität sowie die weltweiten Verflechtungen von Geld-, Waren- und Informationsflüssen für ein Kind oder einen Jugendlichen von heute? Noch bis 11. August 2019 zeigen die Franckeschen Stiftungen Halle die Ausstellung hotel global in ihren prominentesten Räumen, in der Ausstellungsetage des Historischen Waisenhauses.

„Ich freue mich, dass Kinder in dieser Ausstellung lernen, wie alles auf dieser Welt zusammenhängt“, sagt Jane Goodall, die Schirmherrin des Projekts in ihrer Videobotschaft zur Ausstellung.

„Globalisierung gibt vielen Menschen eine Chance, aber sie kann auch viele Probleme mit sich bringen. Ihr werdet sehen, dass auch ihr Teil dieser globalisierten Welt seid und dass auch ihr etwas durch euer Verhalten ändern könnt.“ Für hotel global verwandeln sich die sieben Räume der Ausstellungsetage in ein Hotel. Neun Menschen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft bewohnen mit ihren zukunftsweisenden Projekten die Zimmer. Die Zimmer sind keine üblichen Hotelzimmer. Treten die Besucher ein, werden sie in die Lebenswelt des Gastes entführt. Da gibt es die französische Fotografin Catherine Balet, die mit der bekannten Fotoserie „Identity“ weltweit die Kleidung von Jugendlichen festhielt. Ihr Hotelzimmer wird zum Atelier. Bin ich individuell in einer globalen Welt?
Mischa Richter ist Kapitän und kurz im Hotel abgestiegen. Er manövriert eines der größten Containerschiffe durch die Ozeane, beladen mit über 8.000 Containern. An jedem Hafen müssen die Boxen pünktlich beladen, entladen und stabil gestapelt werden. Welche Box wo steht und wann wohin geladen wird, ist eine Wissenschaft für sich und eine logistische Leistung. Die Container enthalten angefangen von Äpfeln, Fleisch über Fotopapier bis hin zu Autos und Rohstoffen alles, was man sich nur vorstellen kann. In der Hotelküche ist der Chocolatier Josef Zotter aus Österreich zuhause, der als einziger Schokoladenhersteller bio und fair produziert. Was passiert mit uns, wenn uns die Container ständig neue Nahrungsmittel liefern, die uns unabhängig von der Jahreszeit zur Verfügung stehen?
Die jungen Besucher erleben, erkennen und bewerten die Arbeit der sich im Hotel aufhaltenden Menschen, die auf unterschiedliche Weise mit Globalisierung konfrontiert sind. Auf einer Entdeckungsreise verfolgen sie die Zusammenhänge. An verschiedenen Schauplätzen der Welt können sie Bezüge zu sich und ihrem Alltag herstellen und erfahren: Alle sind Teil der Weltfamilie und mitverantwortlich für die Zukunft unseres Planeten.

hotel global
eine interaktive Ausstellung für Kinder und Familien

bis 11. August 2019
Franckeplatz 1,
Historisches Waisenhaus der Francheschen Stiftungen in Halle (Saale)

Öffnungszeiten
für alle Di – Fr 13 – 17 Uhr Sa, So, feiertags 10 – 17 Uhr für Schulklassen und Gruppen (mit Anmeldung unter infozentrum@francke-halle.de oder 0345 2127 450) Schulzeiten, Winter- und Osterferien: Di – Fr 8.30 – 12 Uhr Interaktive Führungen für Klassenstufe 1 bis 6 (90 Minuten) Themen: Globalisierung, Umweltschutz, Ernährung, Handel, Menschenrechte, Migration, Mobilität

Familiensonntage:
Sonntag, 24 . Februar 2019

Ohne Worte: Theaterworkshop
Anmeldung bis 17. Februar

Sonntag, 31 . März 2019
Echt lecker! Erdbeeren im Winter? Äpfel aus Neuseeland? Schnuppern, Schnippeln und Schmecken!
Anmeldung bis 24. März

Sonntag, 28 . April 2019
Mach dein Ding! Spielgerätebau
Welche Möglichkeiten zum Spielen und Weiterverwerten stecken in kaputten Dingen? Wie lassen sich Keksdosen zu Spielgeräten umbauen und umgestalten? Anmeldung bis 21. April

www.francke-halle.de

nach oben

Archäologie & neue Ausstellung
„FilmBurg Querfurt - Ganz großer Trick“

Trotz starker Befestigungsanlagen steht die mächtige Burg Querfurt im südlichen Sachsen-Anhalt, eine der ältesten, größten und besterhaltenen Burgen Mitteldeutschlands, derzeit unter Belagerung. Die in ihrer über 1.000-jährigen Geschichte als uneinnehmbar geltende Festung ist momentan fest in den Händen der Experten des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt.

Ein Besuch auf der Burg lohnt sich trotz Großbaustelle und der damit verbundenen Einschränkungen, denn das Museum hat geöffnet und der Pariser Turm ist besteigbar. Neben der umfangreichen Dauerausstellung zur Geschichte der Burg wurde soeben die brandneue FilmBurg-Ausstellung „Ganz großer Trick!“ eröffnet.

Mit Stolz und großer Freude präsentiert die Burg Querfurt die dritte Sonderausstellung zum Thema Film. Dieses Mal befasst sich unsere Schau mit dem Titel „Ganz großer Trick!“ mit der Silhouettenanimation, dem originären deutschen Beitrag zur Trickfilmkunst. Wir zeigen anhand originaler Exponate und Geräte die Entwicklung vom Schattenspiel zur manuellen Filmanimation! Lassen Sie sich faszinieren von Lebensrad, Wundertrommel und vielem mehr. Kinder haben Spaß im kleinen Kino und im Handschatten-Theater!

Museum auf der FilmBurg
06268 Querfurt
Telefon (03434771) 5212190
eMail: burg.querfurt@saalekreis.de
www.burg-querfurt.de

 

nach oben

Freizeitplaner für Altmark, Magdeburg, Harz, Anhalt, Halle an der Saale, Burgenland, Saale-Unstrut