Willkommen im Monat Mai 2022!

Altmark-Börde-SalzlandHarzAnhalt-Wittenberg-Leipzig• Mansfeld-Saale-Unstrut

Tourismusverband Sachsen-Anhalt
Aktuelle Uhrzeit:


Besucherzähler:
Heute
Gestern
Monat
insgesamt Erfasste Zugriffe - WebCounter by GOWEB
   
Herausgeber:
www.delta-d.de
Wetter:




 


 

Die aktuelle Ausgabe finden Sie auch auf:

Festival Unter großen Bögen

nach oben

Traditionellles Gildefest Aschersleben 27. - 29. Mai

An drei Tagen ist auf zwei Bühnen Musik, Tanz und Akrobatik zu erleben. Internationale Künstler wie auch erfolgreiche lokale Interpreten sorgen für beste Unterhaltung in den Parks direkt im Stadtzentrum der Eine-Stadt.

Neben dem großen Rummel mit attraktiven Fahrgeschäften und einer großen Schlemmermeile auf der Herrenbreite wird es einen Nostalgie-Rummel, im Bereich des Mondes einen Bühnenpunkt geben. Dort wird von Freitag- bis Sonntagabend ein Programm aus regionalen Künstlern, Tanzgruppen, Vereinen, DJs, Bands geboten.

Das Festgelände erstreckt sich von der Herrenbreite über die gesperrte Bestehornstraße bis in den Bestehornpark mit der Orangerie. Im Bestehornpark ist Kunsthandwerk zu bestaunen. Kinder können ihr eigenes Spielzeug bauen und natürlich mit nach Hause nehmen.

Außerdem werden die Wikinger ihre Zelte aufschlagen und mit Schaukämpfen, sowie Axtwerfen und Bogenschießen zum mitmachen und ausprobieren einladen. Desweiteren wird es ein Mitmachmittelalter für unsere Jüngsten Besucher im Bestehornpark geben. Dabei können die Kids selber kreativ werden und sich beim Kerzenziehen, Glasbläserei, Lederei, Kräuterei sowie beim Medaillons aus Holz anfertigen ausprobieren und sich ihr eigenes Souvenir vom Gildefest mitnehmen. Außerdem gibt es Katapultschießen, Rattenwerfen und Mäuse Roulette zu bestaunen und die Kids können den Hexenflug (handbetriebenes Karussell) ausprobieren. Stelzenwalcacts und Feuershows runden den Besuch im Bestehornpark ab.

Jeweils in den Abendstunden kostet das Gildefest Eintritt. Der Eintritt dient zur Bezahlung der Künstler am Tage und in den Abendstunden. Auch diese sind sehr froh, dass sie endlich wieder vor Publikum auftreten können. Eintrittskarten gibt es im MZ-Service-Punkt Aschersleben, Breite Straße 31 zum Preis von 19,90 ?.

www.gildefest-ascherleben.de

nach oben

Ritterfest & Himmelfahrt 26. bis 29. Mai Das Mittelalter feiert auf Burg Falkenstein

Zum 11. Ritterfest & Himmelfahrt auf der Burg Falkenstein erwartet die Besucher ein großes Mittelalterspectaculum mit historischer Musik, Theater, Akrobatik und Kampfeskunst. Vom 26. bis 29. Mai entführen Sie täglich von 10 bis 19 Uhr Ritter, Händler, Handwerker und Künstler in längst vergangene Zeiten.

Beim Passieren des Burgtores hören Sie schon mittelalterliche Klänge der Show von "Ohrenpeyn". Die Stimmen der Gaukler ziehen Groß und Klein vor die Bühne und verzaubern sogleich mit Gaukeley, Akrobatik und Jonglage. Nun wollen aber nicht nur Ohren und Herz, sondern auch der Magen zu seinem Recht kommen. Für den ist aufgeboten ein Rund an Garküchen, Tavernen, Bäckereien und Schänken. Deftiges vom Grill und aus der Pfanne, Fladen, Zuckergebäck, Knoblauchbrot, Zuckerwerk, und und und. Bei einem Becher Met oder einem zünftigen Gerstengebräu können Sie eine Zeit lang leben wie im Mittelalter.

bieten Händler allerlei Nützliches und Kurioses wohlfeil und alte Gewerke und Handwerkskünste werden gezeigt. Im Ritterlager vom "Harzer Heerlager" und weiteren Gastrittern können Sie historische Waffen und Lebensweisen erkunden. Die tapferen Ritter kämpfen mehrmals täglich um Ruhm und Ehre mit Schild, Axt und Morgenstern und fürchterlichem Kampfgeschrei. Es darf angefeuert, ausgebuht, geklatscht und bejubelt werden! Kleine und große Ritter dürfen ihr Können beweisen im Bogen- und Armbrustschießen und im Axt- und Messerwerfen. Für's kleine Volk gibt es zudem Ritterspielzeug, Trollewald, Ritterkämpfe, Märchenerzähler.

Es gibt so vieles zu bestaunen und zu erleben: Theater, Märchen & Gaukeley mit den"Opus Furore", ein großes Tavernenspiel und Show und Spaß mit "Braxas-A" auf dem Schlossinnenhof. Hexen, Gaukler und Spielleute erwarten das gemeine Volk zu Markttreiben und Belustigung.

Der Besuch aller Museen, Ausstellungen und der Turmbesuch, zu den Öffnungszeiten von 10 - 17 Uhr, sind für die Besucher bereits im Eintrittspreis enthalten!
Eintrittskarten gibt es günstiger Online unter: www.carnica-spectaculi.de und an der Tageskasse

Wegezoll
TageskasseOnline
bis 5 Jahrefreifrei
6 bis 16 Jahre7 €6 €
Schüler, Studenten, Gewandte11 €10 €
Ritter, Edelleute13 €12 €
Ritterfamilie (2 Erwachsene mit eig. Kindern bis 16 J.)33 €30 €

Die hochmittelalterliche Höhenburg, an der Straße der Romanik gelegen, gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen im Harz. Freuen Sie sich auf einen fröhlichen & spannenden Ausflug!

nach oben

Internat. Museumstag "Museen mit Freude entdecken." Museen in Sachsen-Anhalt laden ein

Der Internationale Museumstag findet im Jahr 2022 unter dem Motto "Museen mit Freude entdecken." bereits zum 45. Mal statt. Er wird jährlich vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen und in Deutschland an einem Sonntag zelebriert. Ziel des Museumstages ist es, auf die Museen in Deutschland und weltweit aufmerksam zu machen und Besucherinnen und Besucher einzuladen die Vielfalt der Museen zu entdecken. Museen können sich mit geplanten analogen Angeboten am Aktionstag oder auch mit schon jetzt nutzbaren digitalen Angeboten auf der bundesweiten Plattform präsentieren. #MuseenEntdecken

In Deutschland wird der Internationale Museumstag vom Deutschen Museumsbund bundesweit koordiniert und in enger Kooperation mit den Museumverbänden und -ämtern der Länder auf regionaler Ebene sowie den Museen vor Ort umgesetzt. Unterstützt wird der Museumstag von ICOM Deutschland und der Schirmherrschaft, die für den Museumstag der Präsident des Bundesrates übernimmt. Maßgeblich gefördert wird der Aktionstag von den Stiftungen und Instituten der Sparkassen-Finanzgruppe.

Altmark - Magdeburg - Börde - Elbe
10 Uhr geöffnet, Prignitz-Museum Havelberg
10 Uhr Museumstag - 111 Jahre Freilichtmuseum, Freilichtmuseum Diesdorf
10 Uhr Aktionstag zum Museumstag, Waschmittelmuseum Genthin
10 Uhr geöffnet, Ziegelei Hundisburg
11 Uhr Führung, Kloster Jerichow
11 Uhr Tag der offenen Tür, Langobardenwerkstatt Zethlingen
11 - 17 Uhr geöffnet, Danneil-Museum Salzwedel
18 Uhr Dirk Michaelis live in concert, Kulturfabrik Haldensleben

Harz
10 - 18 Uhr geöffnet, Kloster Michaelstein
10 Uhr Wanderung "3-Täler-Blick", Treff: Ecke Lindenwarte Tanne
11 Uhr Orgelführung Martinikirche + Dom, Treff: Martinikirche Halberstadt
11 Uhr Führung, Fachwerkmuseum Quedlinburg
11 - 17 Uhr Tag der Vereine, Bürgerpark Wernigerode
11 - 17 Uhr Konzert "Goosebumps", Martinikirchtürme Halberstadt
11 .15 Uhr Scherz und Spaß - Lustige Lesung, lustige Handschriften und lustige Spiele, Gleimhaus Halberstadt
14 Uhr Radtour "Parkträume auf dem Drahtesel", Jagdschloss Spiegelsberge Halberstadt
14 Uhr Führung, Klopstock-Haus Quedlinburg
14 Uhr Lesung "Das Fahrrad des Malers", Feininger-Galerie Quedlinburg
16 Uhr Lesung "Reiseanekdoten" Gaby & Gerhard Hafenrichter, Schraube-Museum Halberstadt

Anhalt-Dessau-Wittenberg
11 Uhr Sonderführung, Bauhaus-Museum Dessau
12 Uhr geöffnet, Heimatmuseum Dessau-Alten
14 Uhr Führung, Melanchthon-Haus Wittenberg
15 Uhr Führung Neue Musicaliekammer, Schloss Köthen
15 Uhr Sommerkonzert Violinen-Duo "Con Dolcezza", Barockkirche Reinharz

Mansfeld - Halle - Saale - Unstrut
10 Uhr geöffnet/Führungen, Landesmuseum für Vorgeschichte Halle
10 - 18 Uhr geöffnet, Kulturhistorisches Museum Merseburg
10 - 16 Uhr Pflanzenflohmarkt, Schlosspark Zeitz
11 Uhr Schauprägen, Museum Alte Münze Stolberg
13 Uhr Kreative Mitmachaktion "Elefanten", Spengler- Museum Sangerhausen
14 Uhr geöffnet, Luthers Elternhaus Mansfeld
14 Uhr "Vom Korn zum Korn", Traditionsbrennerei Nordhausen
14 Uhr "Sprechen wie daheim, Mansfelder Mundart", Luthers Sterbehaus Eisleben
15 Uhr Sonderführung, Heinrich-Schütz-Haus Weißenfels
16 Uhr Chorkonzert Geschwister-Scholl-Gymnasium Zeitz, Schlosspark Zeitz
17 Uhr Konzert Musikverein "Italiens Lust und Wonne", Heinrich-Schütz-Haus Weißenfels
17 Uhr Führung zum Museumstag, Dom Merseburg

www.museumstag.de

nach oben

SommerKultWochen in Wittenberg - spannende Events & Konzerte mit SchlossOpenAir auf der Schlosswiese & Weinfest in der Altstadt
SommerKultWochen in Wittenberg

"Hey tonight", so wird die Kultband Creedence Clearwater Revived kurz CCR am 1. Juli das erste von insgesamt 12 Open-Air-Konzerten eröffnen.

Eine Woche später am 8. Juli besucht uns kein geringerer als Gregor Meyle auf der Schlosswiese. Das wird ganz sicher ein Konzert mit Gänsehautatmosphäre. Am Samstag verwandelt sich die grüne Wiese vorm Schloss in eine gigantische Picknickfläche. Dresscode "white"! Alle Gäste sind aufgefordert in weißer Garderobe an der Veranstaltung teilzunehmen. Als musikalischen Nachtisch freuen wir uns dann auf die Max Damian Band. Am Sonntag wird die Schloss-wiese zum Tatort. Wir laden Sie auf eine Folge der populärsten deutschen Kriminalreihe ein.

Am dritten Kultwochenende trifft Hip-Hop auf Swing. Die 10-köpfige Band "Goldmeister" mixen deutsche Hip-Hop-Klassiker im Jazz-Stil der 1920er Jahre. Am Samstag freuen wir uns auf die Wiederauflage vom Kunstverein Wittenberg, der mit dem Konzert "Ellena & Friends" viele Wittenberger Musiker auf die Bühne bringt. Am Sonntag wird es dann noch einmal spannend - denn es ist "Tatort" Zeit! Klassisch, aber nicht weniger leise, beginnen wir am 17. Juli. Mit Geige, Cello, Schlagzeug und Gesang begeistern die 3 Jungs von der Band "Stilbruch" ihre Fans. Laut, bunt und majestätisch wird es dann am Samstag. Die Prinzen - endlich - live auf der Schlosswiese, übrigens werden beide Bands präsentiert vom Kunstverein Wittenberg. Das Beste kommt zum Schluss oder besser, das Feinste der "Feisten". Hoch dekoriert mit dem Deutschen Kleinkunstpreis 2017, konnten wir "Die Feisten" endlich nach Wittenberg einladen. Am 28. Juli findet die Eröffnung des Wittenberger Weinfestes statt. Los geht es am Freitag, traditionell mit der Band "Tänzchentee". Jeweils am Samstag & am Sonntag erwartet Sie der Wittenberger Gewerbeverein, der gleichzeitig als Gastgeber fungiert, zum Wein- Früh- Schoppen. Kultig sind auch die Eintrittspreise. Nicht alle, aber sehr viele Veranstaltungen werden Dank der freundlichen Unterstützung der SKW Stickstoffwerke Piesteritz GmbH zu einem besucherfreundlichen Eintrittspreis angeboten.

Der Vorverkauf startet im Mai in allen bekannten VVK Stellen.
Tourist-Info Lutherstadt Wittenberg 03491 498610

nach oben

Gartenträume "Rendezvous im Garten" vom 3. bis 5. Juni Gärten & Parks laden unter dem Motto "Gärten gestalten Klima" ein

Unter dem Motto "Gärten gestalten Klima" laden Parks und Gärten in ganz Deutschland vom 3. bis 5. Juni zum "Rendezvous im Garten" ein. Auch viele Gartenträume- Parks beteiligen sich mit spannenden Führungen und Kulturangeboten.

Aus dem Veranstaltungsprogramm
3. Juni

16 Uhr: Landschaftspark Spiegelsberge, Halberstadt Der Park Spiegelsberge - Veränderung durch Klimawandel. Parkführung.
16.30 Uhr: Klostergärten Michaelstein, Blankenburg (Harz) It´s teatime - klimafreundlicher Teegenuss. Gartenführung.

4. Juni

10 Uhr: Lustgarten Wernigerode Sonderführung rund um das Thema Klimawandel.
10 Uhr: Stadtpark Aschersleben Können Pflanzen schwitzen? Florale Entdeckertour für Kinder.
14 Uhr, Parks und Gärten in Aschersleben Exoten im Park - Unsere Zukunft? Parkführung.
14 Uhr, Schlosspark Oranienbaum Auf den Spuren des Gartendirektors Hans Hallervorden (1872-1965). Gartenführung.
14 Uhr: Schlossgarten Merseburg Gartenzauber im Gartentraum. Sonderführung.

5. Juni

11 Uhr: Klostergärten Drübeck Kostümführung im Gewand der Gräfin Christiane Eleonore zu Stolberg-Wernigerode.
15 Uhr, Gesellschaftshaus am Klosterbergegarten, Magdeburg Konzert am Park I. Orientalische Laute: Zwischen Tradition und Improvisation.
15 Uhr, Park Dieskau Dem Klimawandel widerstehen? Sonderführung. 3., 4. und 5 Juni 12 Uhr, Domgarten Naumburg Sonderführung "Es grünt so grün".

Infos, Preise und Anmeldemöglichkeiten zu diesen und weiteren Veranstaltungen gibt es auf www.gartentraeume-sachsen-anhalt.deoder
www.rendezvousimgarten.de

nach oben

Für Euch 2022 wieder geöffnet Erlebnistierpark Memleben mit vielen neuen Attraktionen

Der Erlebnistierpark Memleben gehört zu den Top-Ausflugszielen in der Region und ist nach wochenlanger Corona- Zwangspause wieder komplett geöffnet. Die Spielplätze, die Attraktionen, die Tierhäuser und der Streichelzoo sind wieder alle geöffnet und bespielbar. In der Zirkusshow präsentiert erstmals die bekannte italienische Giannuzzi Family ihr Können und zeigt sensationelle und waghalsige Akrobatik. Der Tierparkbereich lädt zum Verweilen ein und man kann dort viele faszinierende Tierarten in natürlicher Umgebung entdecken.

"Im Reich der Tiger" kommt man den gefährlichen Raubtieren hautnah. Im riesigen Wasserbecken kann man über die Seebären staunen. Auf der Afrikaanlage entdeckt man die wilde Tierwelt Afrikas mit Antilopen, Straußen, Zebras, Pelikanen und Riesenschildkröten. In den Großraum-Volieren ist die Farbenpracht der sprechenden Papageien aus Südamerika zu bewundern. Neu zu bestaunen sind die quirligen Totenkopfäffchen. Viele süße Tierbabys, erwarten die Besucher jetzt bei den Kängurus, Alpakas, Kaninchen und bei den indischen Laufenten. Wenn man das große Kribbeln im Bauch sucht, dann sind der Spaß in der Loopingbahn "Das verrückte Ei" oder die Riesenschaukel Butterfly genau das Richtige. Entspannung pur bietet dagegen die Fahrt mit der Seilbahn quer über den Park. Die aufwendigen Spielund Erlebnisbereiche fügen sich in eine abwechslungsreiche Parklandschaft mit üppigem Baumbestand ein. Zu den beliebten Attraktionen gehören, der große Abenteuerspielplatz das Robi-Play-Land, die Schlacht der Piraten und das neue XXL-Spielmobil mit Klettergerüst und riesigem Bällebad. Auf der brandneuen Rennstrecke Boxenstopp kann man mit Elektroautos und Funcars die Runden drehen. Viele Aktionsspiele laden Groß und Klein zum Mitmachen ein. Die täglich geöffnete vielseitige Gastronomie im Park versorgt die Besucher mit leckeren Speisen und erfrischenden Getränken. Bis zum 6. November 2022 ist während den Schulferien in Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen der Erlebnistierpark Memleben täglich von 10 bis 17 Uhr, außerhalb der Schulferien nur Donnerstag bis Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Die Eintrittskarten sind direkt an der Tageskasse ohne Vorreservierung erhältlich und die Eintrittspreise betragen für Erwachsene 15,90 Euro und für Kinder 12,90 Euro.

Weitere Informationen zum Park unter
www.erlebnistierpark.de

nach oben

"Luthers Hochzeit" 10. - 12. Juni in Wittenberg mit großem Festumzug, Kinderfestumzug und Erlebnismeilen

Das Fest, das zum 26. Mal vom 10. bis 12. Juni 2022 stattfindet, erinnert an die Hochzeit des ehemaligen Mönches Martin Luther mit der aus einem Kloster entflohenen Nonne Katharina von Bora im Jahr 1525. Jedes Jahr im Juni feiern die Wittenberger und Ihre Gäste dies als ihr großes Fest und tragen Barett, Schaube, Umhang oder Wams, üben sich in altem Handwerk, spielen auf nachgebauten Instrumenten der Renaissance oder brutzeln Schwein am Spieß und zapfen Bier oder Wein.

Die Lutherstadt Wittenberg erwartet an diesen drei Tagen im Juni mehrere zehntausende Besucher. Allein am Samstag ab 14 Uhr werden tausende Schaulustige dem großen historischen Festumzug mit Martin und Katharina und ihren über 2000 Hochzeitsgästen zu jubeln, wenn sie durch die Wittenberger Altstadt ziehen. Zwei Fanfarenzüge, unzählige Musikantengruppen, Ziegen, Irische Wolfshunde und Frettchen sind beim Festumzug zu erleben.

Am Sonntag beginnt um 14 Uhr der historische Kinderfestumzug mit 400 Kindern aus Wittenberger Vereinen und Schulen. Die kleinen Hochzeitsgäste in ihren historischen Gewändern begleiten natürlich auch ein kleines Lutherpaar. An den Originalschauplätzen der Hochzeit und des Wirkens von Martin Luther gibt es von Freitag bis Sonntag ein opulentes und vielseitiges Programm zu erleben. Bekannte und neue Erlebnisbereiche laden dazu ein.

Die Schlosswiese am Fuße der Schlosskirche mit der weltbekannten Thesentür wird Lager, Markt und Pilgerstätte für viele Handwerker, Spielleute, Gaukler und vielen historischen Vereinen aus Wittenberg und Umland. Für die passende Lagerfeuerstimmung wird als ein besonderes Highlight das Konzert der Band "Tanzwut" am Samstagabend auf der Schlosswiese sorgen! Auf dem Schlossplatz und dem Schlosshof lagern Bauern, Ritter und deren Gefolge. Musikanten spielen im Schatten der Lagerfeuer.

Der "Weber Hof" bietet Wittenbergs angesagtesten Badezuber. Auch auf diesem Hof, gibt es reichlich vom Fass, bestes vom Grill und laute Gesänge auf die Ohren. Am Tage wird auch hier gearbeitet. In den Abendstunden verwandelt sich der Hof in eine große, nur durch das Licht des Lagerfeuers beleuchtete Open Air Taverne. Bier und Wein so soll es sein! Die Wallstraße wird besonders Familien in ihren Bann ziehen. Eine geheimnisvolle Fantasiewelt mit feuerspuckenden Drachen und anderen Fabelwesen, laden zum Flanieren und Verweilen ein. Ein Besuch ist allemal lohnend und wird vielleicht auch ihre Jüngsten in einen lachenden Drachen verwandeln.

Der Marktplatz, vor dem Renaissance-Rathaus, beschreibt in seinem Namen das angebotene Erlebnis. Hier wird geschmiedet, geschnitzt, gebraut und am Ende um jeden Taler gefeilscht. Wittenbergs Bierbrunnen ist sicher einer der ersten Spelunken, welcher Sie auf einen Krug feinsten Gerstensaft überreden wird. Spielleute und Straßenmusikanten spielen im Wechsel auf. Eine kleine Bühne bietet allen Gästen beste Sicht und ausreichend Platz, um zu verweilen.

Während in der Stadtkirche Orgelmusik geprobt wird, versammeln sich auf dem südlichen und nördlichen Kirchplatz historische Vereine aus der Region. So wächst um die Stadtkirche ein weiteres Lager. Bauern, Bader und Barbiere werden drei Tage an diesem Ort verweilen, handwerkeln und mit Ihnen gemeinsam feiern.

Einzig und allein der Arsenalplatz verwandelt sich in ein modernes Partyareal. Hier verspricht der Ur-Krostitzer Biergarten feinste Erfrischung und Radio Brocken am Freitag sowie 89.0 RTL am Samstag MEGA Unterhaltung! So starten wir am 10.06. mit der Mega 90er Jahre Party - live on Stage sind EAST 17 & Rednex! VENGA VENGA ist die Überschrift für den 11.06. Gemeinsam mit 89.0 RTL verwandeln wir den Arsenalplatz in Wittenbergs größten Open- Air- Dancefloor zur RTL Club Night.

Preise im Vorverkauf (bis einschl. 09.06.)
3-Tage Luthers Hochzeit 12,- Euro
3-Tage Luthers Hochzeit (ermäßigt) 10,- Euro
3-Tage Luthers Hochzeit inkl. Mega 90er Jahre Party am Freitag auf dem Arsenalplatz. 27,- Euro
Seien Sie unser Gast. Wir freuen uns auf Sie! www.lutherhochzeit.de
www.wittenberg.de

nach oben

Sommerfestspiele auf der Waldbühne Altenbrak mit dem Bühnenspektakel "Der Zauberer von Oz"

Ein Wirbelsturm trägt Dorothy fort in das Land vom Zauberer Oz. Sie landet dort mitsamt ihrem Haus - ausgerechnet auf der bösen Osthexe. Die gute Nordhexe Glinda erscheint und begrüßt das Mädchen freundlich. Dorothy möchte zurück nach Hause, in die Prärie von Kansas. Aber die Nordhexe kann ihr nicht helfen, sie gibt dem Mädchen die glänzenden Schuhe der bösen Osthexe und rät ihr, den großen Zauberer von Oz aufzusuchen um ihn zu bitten, sie wieder nach Hause zu bringen. Zusammen mit ihrem Hund Toto macht sich Dorothy auf zum Zauberer, der in der Mitte des großen Reiches herrscht. Auf ihrem Weg macht sie die Bekanntschaft mit einer Vogelscheuche, die an einer Stange hängt und nichts erlebt. Auf der weiteren Reise retten beide einen blechernen Holzfäller aus seiner misslichen Lage, denn er ist beim Holzhacken eingerostet und kann sich nicht mehr bewegen. Als dieser hört, warum Dorothy und die Vogelscheuche sich auf den Weg zum großen Zauberer machen, möchte er sich anschließen, wünscht er sich doch ein Herz in seiner blechernen Brust. Während Vogelscheuche und Blechmann sich noch darüber streiten, was wichtiger ist, kommen die drei in einen Wald. Dort werden sie von einem ziemlich unhöflichen Löwen bedroht. Aber da Vogelscheuche und Blechmann nichts fürchten, ist der Löwe schnell eingeschüchtert und entschuldigt sich kleinlaut. Es stellt sich heraus, dass sich der Löwe für feige hält. Nur zu gerne möchte der Löwe auch zum Zauberer, damit er ihm Mut schenkt.

Hoffnungsvoll machen sich Dorothy und ihre drei neuen Freunde weiter auf den abenteuerlichen Weg durch das Land von Oz. Schließlich kommen die Vier in der prächtigen Smaragdenstadt des Zauberers von Oz an. Doch bevor sie sein Reich betreten dürfen und ihnen Audienz gewährt wird, müssen sie noch spannende Aufgaben erfüllen, zum Beispiel die böse Hexe des Westens besiegen, eben Aufgaben, die Jeden der Vier aufs Neue herausfordern. Wird Dorothy jemals wieder nach Kansas zurückkehren? Und werden die Wünsche der Vogelscheuche, des Blechmanns und des Löwen erfüllt? Was passiert mit der Hexe des Westens? Die Antworten erhält man in dem spannenden, abenteurlichen Familienmusical mit des Theaters"Fairytale".

Produktion: Theater "Fairytale" Inszenierung: Ronny Große Bühnenbild: Dietmar Quasthoff Kostüme: Astrid Koch

Tickets erhältlich:
online: www.bodetal.de
oder in der Bodetal-Information Thale,
Bahnhofstraße 1,
Tel.: 03947 77 680 22

nach oben

Bernd Göbel "Kommentare" Ausstellung Schloss Neuenburg

Der Künstler Prof. Bernd Göbel (geb. 1942) zählt zu den international höchst geschätzten Vertretern der figürlichen Bildhauerei. In seinen Skulpturen, Objekten und Medaillen setzt er sich mit dem Zeitgeschehen auseinander. Die Nachrichten aus Politik, Kultur und Wissenschaft sowie menschliche Eigenheiten sind stets Anlass für kritische, aber auch humorvolle Reflexionen der Geschehnisse sowie des Daseins. Dabei kommentierte er den Mauerfall 1989 ebenso wie die Ausbürgerung Wolf Biermanns 1976, den Whistleblower-Skandal um Edward Snowden, die Abgaskrise des VW-Konzerns und die gentechnischen Experimente um das Klonschaf Dolly sowie viele andere Anlässe mehr. Lassen Sie sich von einem speziellen Blickwinkel überraschen, der wie ein Seismograph kommentierend unsere Zeit begleitet.

Sonderausstellung im Bergfried "Dicker Wilhelm" noch bis 31. Oktober 2022 Buchbares Programm der Kinderkemenate: "Psst! ... Forme, was Du zu sagen hast!" Entdeckt mit uns die Ausstellung des Bildhauers Bernd Göbel und erfahrt, was er mit Skulpturen und Medaillen alles erzählen kann! Reden ohne Worte? Kein Problem! Wir spielen uns mit Pantomime vorwärts! Am Ende könnt Ihr eine eigene Figur für Zuhause formen.

Anfragen: 034464 35541
www.schloss-neuenburg.de

nach oben

Festzeit 2022: 1.100 Jahre urkundliche Ersterwähnung Quedlinburgs

Am 22. April 922 wird die "villa quae dicitur Quitilingaburg" zum ersten Mal in einer Urkunde Königs Heinrich I. erwähnt. 1.100 Jahre später nimmt die Welterbestadt Quedlinburg dieses herausragende Jubiläum zum Anlass, eine Festzeit vom 22. April bis 6. Juni 2022 auszurichten.

Den Auftakt der Festzeit bilden die Hoftage vom 22. bis 24. April. Ein ganzes Wochenende lang werden sich die Besucher Quedlinburgs wie an den Hof König Heinrichs I. zurückversetzt fühlen, wenn das bunte Mittelaltertreiben die gesamte Stadt erfüllt, Händler auf dem Mittelaltermarkt ihre Waren anbieten und Gaukler und Musizierende die Stadt mit ihren Darbietungen verzaubern.

Der erste große Höhepunkt der Hoftage ist die Königstafel auf dem Marktplatz, an der Oberbürgermeister Frank Ruch gemeinsam mit Ministerpräsident Dr. Rainer Haseloff um 18 Uhr Platz nimmt. Die folgenden Tage sind geprägt von mittelalterlichem Markttreiben, Gaukelei, Musik und freudigem Treiben. Ein Blumenmarkt würdigt die lange Saatzuchtgeschichte der Welterbestadt. Mitglieder der IG Saatzuchtgeschichte sowie hiesige Unternehmen und Institute, die heute noch erfolgreich in der Branche tätig sind, schlagen einen Bogen von der Vergangenheit in die Gegenwart. Am Sonntag erwartet alle Wanderfreunde ein Event, welches bereits im Festjahr 2019 bei uns begrüßt werden durfte. Die Harzer Wandernadel eröffnet die Saison 2022 auf dem Marktplatz und stellt ihr neues Jahres-Heft "aktuell" vor. Die Harzklub Zweigvereine Bad Suderode und Quedlinburg bereichern den Auftakt durch eigene Rad- und Wanderangebote.

In den sechs Wochen bis zum 6. Juni 2022 wird ein vielfältiges Programm geboten. Es startet mit der Ausstellung "Quedlinburger Rückblicke" von Jürgen Meusel in der Kulturkirche St. Blasii. Bis zum Ende der Festzeit steht alle 14 Tage ein neues Thema im Mittelpunkt. Geplant sind zudem zwei Veranstaltungsreihen: "Quedlinburg im Gespräch" und "5 Plätze in der Welterbestadt Quedlinburg ", bei denen Bürgerinnen und Bürger an besonderen Orten ein Bildungs- und Gesprächsangebot unterbreitet wird. Themen sind u. a. die Friedliche Revolution 1989, Gespräche mit Jugendlichen des Jugendforums und ein Gespräch mit zwei Quedlinburger Oberbürgermeistern. Bei den "5 Plätzen in der Welterbestadt Quedlinburg" stellen sich unterschiedliche Institutionen vor und geben einen Einblick in die Entwicklung vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Darüber hinaus wird es eine Filmwoche, Theateraufführungen und ein lokales Musikfest geben.

Vom 3. bis 6. Juni gipfelt die Festzeit in den Königstagen - Stadtfest zu Ehren König Heinrichs I. Die Königstage bilden dabei nicht nur den krönenden Abschluss der Festzeit 2022, sondern gleichzeitig auch den Startschuss für unser jährlich stattfindendes Stadtfest zu Ehren König Heinrichs I. Das Festgelände der Königstage beschränkt sich nicht nur auf den Markt. Die Werbegemeinschaft Steinbrücke und die Kaufmannsgilde Quedlinburg bereichern das Einkaufserlebnis historische Innenstadt durch Angebote und Aktionen in den Geschäften sowie auf der Hauptbühne. Ein Kunsthandwerkermarkt findet Platz im Anschluss in der Heiligegeiststraße. Hieran schließt sich eine Job- und Wirtschafts-, sowie Vereinsmeile an. Ein besonderes Angebot für Familien mit einem Kinderbereich befindet sich am Carl-Ritter-Bildungshaus. Eine Hüpfburg, Kinderschminken und eine Bühne mit Programm nur für die Kleinsten haben hier ihren Platz. Eine weitere Bühne wird auf dem Mathildenbrunnen stehen und ein abwechslungsreiches Programm von Rock, Pop bis Irish-Folk bieten. Von der historischen Neustadt aus zieht sich über den Steinweg in Richtung Bockstraße die Street-Food-Meile mit internationalen Köstlichkeiten. Das Welterbe- und Harzdorf auf dem Kornmarkt schließt den Kreis zum Markt. Hier können Besucher das ganze Wochenende Livemusik, Historienspiele und am Samstag die Radio SAW-Party erleben.

Informationen zum gesamten Programm und allen Veranstaltungen:
festzeit.quedlinburg-info.de

nach oben

Mitmachausstellung "Die Macht der Emotionen" in Halle

Fakt ist: Emotionen bedingen maßgeblich unser Sein. Sie sind Teil unserer Persönlichkeit und bestimmen unseren Alltag mehr als wir denken. Manchmal spüren wir sie sofort, manchmal mit Verzögerung - oder überhaupt nicht. Aber sie betreffen uns alle! Emotionen sind Mitteilungen an unser Gegenüber, steuern unser Verhalten und gestalten unsere Beziehungen, Gesellschaft und Umwelt. Die Jahresausstellung der Franckeschen Stiftungen lädt ein, sich mit dieser Macht der Emotionen, mit den Hochs und Tiefs und dem Dazwischen zu beschäftigen. Lebensnah verknüpft sie aktuelles Emotionswissen mit Alltagserfahrungen und öffnet dafür überraschende Spiel- und Gedankenräume. Wie und wo entstehen Emotionen? Welche Funktionen erfüllen sie? Gibt es gute und schlechte Emotionen? Und wie kann man mit ihnen umgehen? Hier ist Raum und Zeit fürs Mitdenken, Mitreden und Mitfühlen.

Mitmachausstellung bis 5. Februar 2023 www.francke-halle.de
www.francke-halle.de

nach oben

Freizeitplaner für Altmark, Magdeburg, Harz, Anhalt, Halle an der Saale, Burgenland, Saale-Unstrut