Willkommen im Monat Oktober 2019!

Altmark-Börde-SalzlandHarzAnhalt-Wittenberg-Leipzig• Mansfeld-Saale-Unstrut

Tourismusverband Sachsen-Anhalt
Aktuelle Uhrzeit:


Besucherzähler:
Heute
Gestern
Monat
insgesamt Erfasste Zugriffe - WebCounter by GOWEB
   
Herausgeber:
www.delta-d.de
Wetter:




 


 

Die aktuelle Ausgabe finden Sie auch auf:

Der Kräuterpark in Altenau
einmalig und einzigartig

Er ist der größte Kräuterpark Deutschlands, er ist ein Erlebnis für alle Sinne, er ist weltweit einzigartig und befindet sich unweit im Harzer Altenau. Hier können Sie auf den gut befestigten, leicht begehbaren Pfaden des KräuterParks die Vielfalt heimischer und exotischer Gewürze und Kräuter erkunden. Hier finden Sie zu den Pflanzen Infotafeln mit Namen und Wissenswertem über Herkunft, Heilkraft und Verwendung in der Küche. Hier genießen Sie den Duft der Kräuter und bewundern, was die Natur uns bietet: Viele vergessene Hausmittel, Heilkräuter aus "Gottes Apotheke", die schon früher in der Volksmedizin ihren Platz hatten.

Und das Probieren ist gleichermaßen erlaubt. Gehen Sie auf die Suche nach den Exoten im KräuterPark Altenau, es sind wahre Raritäten, die Sie nur selten zu sehen bekommen. Entdecken Sie im KräuterPark Altenau die Vielfalt der Kräuterpflanzen aus aller Welt. Was Sie im Park blühend und duftend umgibt, finden Sie in der Gewürzgalerie als Tee oder Küchengewürz wieder. Die Fülle an Informationen wurde für Sie lehrreich aufbereitet.

Erich Jürgens hatte die Idee zum Kräuterpark und ihn jahrelang aufgebaut und erweitert. Nun ist es seine Frau AnzeigenAnita Reinhardt und ihr Bruder Frank Grabowski, die den Park mit einer Größe von 37.000 Quadratmetern Fläche und mit knapp 300 verschiedene Kräuter und Heilpflanzen in seinem Sinne weiterführen.

Küchenkräuter, Heilkräuter und Exotische Stauden gibt es bis Ende September im Verkauf. Im Kräuterpark Altenau finden Sie das, was Sie in Gärtnereien und Garten-Discountern vergeblich suchen. Geöffnet ist der Kräuterpark Altenau Dienstag bis Sonntag von 10 - 17 Uhr, Montag ist geschlossen. Informationen erhalten Sie unter:
Email info@ kraeuterpark-altenau.de
bzw. Tel. 05325325328 9116 116 116 116 84.

www.kraeuterpark-altenau.de

nach oben

Burgfest mit Ritterturnier auf Burg Falkenstein
03. - 06.10. Mittelaltermarktauf Burg Falkenstein

Zum 25. Burgfest mit Ritterturnier zu Pferde auf der Burg Falkenstein erwartet die Besucher ein großes Mittelalterspectaculum mit historischer Musik, Theater, Akrobatik und Kampfeskunst. Vom 3. bis 6. Oktober entführen Sie täglich von 10 bis 19 Uhr Ritter, Händler, Handwerker und Künstler in längst vergangene Zeiten. Beim Passieren des Burgtores hören Sie schon mittelalterliche Klänge der Show von "LaMarotte". Die Stimmen der Gaukler ziehen Groß und Klein vor die Bühne und verzaubern sogleich mit Gaukeley, Akrobatik und Jonglage.

Burg Falkenstein

Nun wollen aber nicht nur Ohren und Herz, sondern auch der Magen zu seinem Recht kommen. Für den ist aufgeboten ein Rund an Garküchen, Tavernen, Bäckereien und Schänken. Deftiges vom Grill und aus der Pfanne, Fladen, Zuckergebäck, Knoblauchbrot, Zuckerwerk, und und und. Bei einem Becher Met oder einem zünftigen Gerstengebräu können Sie eine Zeit lang leben wie im Mittelalter.

Im Burginnenhof und auf der Burgwiese bieten Händler allerlei Nützliches und Kurioses wohlfeil und alte Gewerke und Handwerkskünste werden gezeigt. Im Ritterlager von "Midgards Feuerbund" und weiteren "Gastrittern" können Sie historische Waffen und Lebensweise erkunden. Die tapferen Ritter kämpfen mehrmals täglich um Ruhm und Ehre mit Schild, Axt und Morgenstern und fürchterlichem Kampfgeschrei. Es darf angefeuert, ausgebuht, geklatscht und bejubelt werden! Kleine und große Ritter dürfen ihr Können beweisen im Bogenund Armbrustschießen und im Axt- und Messerwerfen.

Einmalige "Ritterturniere" zu Pferde von Arturius, mit Rolandreiten, Saustechen, Sarazenenreiten, Lanzengefechte und der Ritt durch das Feuer werden bei allen Besucher in unvergesslicher Erinnerung bleiben. Für's kleine Volk gibt es zudem Ritterspielzeug, Trollewald, Ritterkämpfe und Märchenerzähler. Es gibt so vieles zu bestaunen und zu erleben: Theater, Märchen & Gaukeley, ein großes Tavernenspiel und Feuershow und Spaß mit dem Duo "Con- Filius" und "Braxas-A" auf dem Schlossinnenhof. Hexen, Gaukler und Spielleute erwarten das gemeine Volk zu Markttreiben und Belustigung.


Wie in den letzten Jahren ist der Eintritt für die Ausstellungen, Turmbesuch und das Museum bereits im Wegezoll enthalten. Ritterfans und Preisbewusste können alle 4 Tage durchfeiern, für ein kleines Aufgeld auf den Tages-Wegezoll gibt es wieder eine Mehrtageskarte (4-Tageskarte) zu einem sehr, sehr günstigen Preis !!!

www.carnica-spectaculi.de

nach oben

Glenn Miller Orchestra
in Freyburg und Leipzig

Mit der neuen CD im Gepäck, die pünktlich zum Tour-Beginn erschien, und dem neuen Programm "Jukebox Saturday Night" ist das Glenn Miller Orchestra 2019 auf großer Europa-Tour.

Das Thema ist nicht nur Programm, sondern auch ein wunderschöner Song der von Glenn Miller 1942 aufgenommen wurde und im Konzert des Glenn Miller Orchestra der rote Faden sein wird, denn so wie es Glenn Miller schon getan hat, geht auch Wil Salden bei dieser Show vor: Something Old, Something New, Something Borrowed and Something Blue. Deshalb werden auch unter anderem Kompositionen von Tschaikowsky, Cole Porter und George Gershwin dabei sein.

Wil Salden und seine Musiker sind Garanten für den authentischen Swing-Sound in der traditionellen großen Big Band Besetzung und die Vocalgroup "The Moonlight Serenaders" bestehend aus Musikern, einer Sängerin und dem Orchesterleiter Wil Salden, versetzen das Publikum zurück in die Zeit der Jukeboxes der 30er und 40er Jahre, wenn Titel wie: What A Wonderful World, Blue Moon, Everybody Loves My Baby, Moonlight Serenade, In The Mood und mehr erklingen.

Termine:
21 .09., 19.30 Uhr Lichthof Sektkellerei Freyburg Karten Sektkellerei Rotkäppchen: 03 44 64 / 34 122 .
28.10., 20 Uhr Gewandhaus Leipzig 061 85 / 81 86 22 |

www.glenn-miller.de

nach oben

BadeLand Wolfsburg
27.10. Piratenparty

In den anstehenden Herbstferien können sich alle Gäste in der großzügigen BadeLandschaft austoben. Die beiden Riesenrutschen sorgen für Spannung, Spaß und reichlich Adrenalin. Bei allen Gästen ein beliebter Tummelplatz ist das angenehm temperierte Mediterranbecken mit Massagedüsen und dem anschließenden 120 m langen Strömungskanal, der durch das Außengelände führt. Schwimmbegeisterte können in einem 50m-Becken mit olympischen Normen ihre Bahnen ziehen. Für die kleinen Gäste gibt es den Kinderwasserspielgarten mit Rutsche und Spritztrompeten.

Highlight auch nach den Ferien Am 25. Oktober öffnet der sanierte Saunabereich. Am Sonntag, den 27. Oktober feiern wir eine große Piratenparty. Also aufgepasst ihr Seeräuber, Freibeuter und Wasserratten! Rico Rotfeder lädt euch ein zu einem Tag voller Überraschungen, Abenteuer und Action. Das ActionTeam von h2o Fun Events führt alle kleinen Badegäste mit Spiel und Spaß durch den Tag. Ein absolutes Highlight wird das Aquakino sein. Übrigens: Piratenclub-Mitglieder erhalten am 27.10.19 gegen Vorlage ihres Mitgliedausweises freien Eintritt ins BadeLand. www.badeland-wolfsburg.de

nach oben

Schlechtes Wetter - Was nun?
Das HaWoGe-Spiele-Magazin ist die Alternative!

Halberstadt hat für schlechtes Wetter eine geniale Alternative. Im denkmalgeschützten Magazingebäude am Stadteingang aus dem Harz kommend ist 2014 Deutschlands schönster barrierefreier Indoor-Spielplatz entstanden.

Ab sofort kann man die Gutscheinkarte vom HaWoGe Spielemagazin bequem im Online-Shop bestellen. Die erworbenen Gutscheinkarten werden Ihnen dann per Post zugesandt. Ein perfektes Geschenk für Familien.

Zu einer festen Größe hat sich mittlerweile der Oma-Opa-Tag am Mittwoch entwickelt. Hier zahlen Oma und/oder Opa nur 2,00 ? Eintritt statt 6,50 ?.

Im HaWoGe-Spiele-Magazin erwarten Euch 3.000 m² Spielfläche über drei Etagen mit Mega Funpark, Teenie- Game-Zone, Kleinkinder-Bereich und Trampolin-Area. Wir haben Spielangebote für alle Altersklassen und für Kids und Jugendliche mit und ohne Handicap (Rollstuhlfahrer- Trampolin und - Karussell). Unser Indoor-Spielplatz ist barrierefrei (Fahrstuhl, Blindenleitsystem u. ä.), was entsprechend zertifiziert wurde.

Während die Kids spielen, können die Eltern oder Großeltern in der Gastronomie oder auf der Freiterrasse entspannen, wobei das Mitspielen der Erwachsenen möglich und erwünscht ist, da unsere Spielgeräte in der Regel erwachsenentauglich sind.

Kommt in Halberstadt, Ebereschenhof 5, vorbei, wir freuen uns auf euren Besuch.

Telefon: 03941 621213 0 www.hawoge-spiele-magazin.de

nach oben

Herbstferienprogramm: Abenteuer Savanne - Endlose Weiten
vom 3. bis 14. Oktober im Zoo Halle

Zoo-Rallye & kommentierte Schaufütterungen Während der Herbstferien gibt es im Zoo Halle ein abwechslungsreiches Programm mit Führungen und Aktionen unter dem Motto "Abenteuer Savanne - Endlose Weiten". So kann man sich täglich auf eine spannende Zoo-Rallye begeben und am Ende in einer Verlosung tolle Preise gewinnen. Die Rallye führt die Teilnehmer durch die Savannen- Steppen und Graslandschaften dieser Welt. Am 3. Oktober sowie an jedem Samstag und Sonntag während der Herbstferien erwarten Sie unsere Zoolotsen zu ausgewählten Schaufütterungen unserer Tiere, welche beispielhaft die unterschiedlichen Lebensräume vertreten. So erfahren Sie während und nach der Fütterung nicht nur jede Menge Interessantes und Wissenswertes zu den vorgestellten Tieren, sondern erhalten auch spannende Infos zu deren Lebensräumen. Zeitraum: 03.10. bis 14 .10.| täglich | Zoogelände Halle

Erlebnisführung mit Fütterung eines Überraschungstieres Wer sich lieber einer spannenden Führung anschließen will, der kann zu einem der spielerischen Zoorundgänge durch die Savannen dieser Erde aufbrechen. Die Savannen-Expedition ist ein ganz besonderes Abenteuer. Unter der Führung des Expeditions-Guides, erfahren die Teilnehmer viel Interessantes und Spannendes aus der ursprünglichen Heimat der jeweiligen Zootiere und deren Lebensweise. Als Höhepunkt wird dann gemeinsam Beschäftigungsfutter gebastelt und an ein Überraschungstier verfüttert. Durchführungstage: Fr. 04.10., Mo, 07.10., Mi, 9.10.Fr, 11 .10. | Beginn: 11 Uhr

Auf Grund der begrenzten Teilnehmerzahl pro Führung, wird der Erwerb der Tickets im Vorverkauf empfohlen. www.zoo-halle.de

nach oben

Das große Gruseln im Bergzoo Halle
Mitteldeutschlands größtes Halloweenspektakel!

Bereits ab Freitag, den 25. Oktober, können alle Halloweenfans in die fantastisch-tierische Gruselwelt des halleschen Bergzoo eintauchen und diese bis einschließlich 3. November genießen. Nur am 28. und 29. Oktober nehmen sich die Geister eine kurze Auszeit, um ab dem Halloweentag, den 31.10. bis einschließlich 3. November auf dem Reilsberg wieder ab 17 Uhr ihr Unwesen zu treiben.

Der "Gruselzoo" bietet an den genannten Tagen mit Einbruch der Dämmerung auf 5 Hektar nicht nur spektakuläre Effekte und Dekorationen zur Halloweenzeit, sondern mit "lebendigen" Zombies, Hexen und Geistern ein schaurig-schönes Erlebnis. Auch das Großkatzenhaus verwandelt sich in ein echtes Spukhaus, dem es zu entrinnen gilt. Hunderte Kürbisse beleuchten den Weg zu eindrucksvollen Schaubildern mit unheimlichen Gestalten und gruseligen Tieren. Im Dschungel des Grauens kann man zudem Mutproben bestehen und wird dafür mit Süßem belohnt. Jeweils um 20 Uhr gibt's eine kleine Feuershow als Krönung der Gruselnacht. Die Veranstaltung ist mit der traditionell im Bergzoo am 30.10. veranstalteten großen Halloween Nacht, das größte Halloween- Event in Mitteldeutschland. Mit vielfältigen Aktionen sowie einer aufwendigen Abendshowproduktion wird am Vorabend des eigentlichen Halloweens, den 30.10. ab 17.30 Uhr, Halloween im Zoo gefeiert. Der Reilsberg präsentiert sich unter dem Motto "Halloween-Nacht für große und kleine Geister" im Licht von Hunderten Kürbisköpfen. Durch eine aufwendige Dekoration und Ausgestaltung mit Ton- und Lichteffekten und allerlei Gruseligem werden die Besucher in eine magisch-mystische Welt entführt. Über 30 Akteure und Performancekünstler schlüpfen in Kostüme. Das Highlight des Abends ist die große Bühnenfeuershow mit der im Stil des "Cirque de Soleil" agierenden Artistengruppe "Flugträumer" aus Berlin. Diese bieten zweimal abendlich eine spektakuläre Inszenierung aus der Dimension der Zwischenwelt, ein gruselig-schöner und adrenalingeladener Mix aus Theatralik, Feuerartistik und Pyroeffekten, der Gänsehaut verspricht. Wer von Halloween nicht genug kriegen kann, der ist bei der Fortsetzung des Gruselzoos vom 31.10. bis 03.11. genau richtig. Dann zeigen sich die Gehege und Anlagen des Zoos ab jeweils 17 Uhr wieder im Grusel-Look.

Gruselzoo Fr, 25.10. bis So, 27.10. sowie Do 31 .10. bis So, 3.11 .2019 | jeweils 17 - 21 Uhr Halloween-Nacht für große und kleine Geister Mi, 30.10. , 17.30 - 22 .30 Uhr Mehr Informationen & Tickets:

www.zoo-halle.de

nach oben

Welterbestadt Quedlinburg im Festjahr 2019
Den Geschehnissen der Friedlichen Revolution auf der Spur

Im Festjahr 2019 der Welterbestadt Quedlinburg rückt in den kommenden Wochen das Jubiläum "30 Jahre Friedliche Revolution" in den Fokus. Dabei bieten die Stadt vielfältige Veranstaltungen zu diesem herausragenden Thema.

Den Auftakt bildet am Donnerstag, dem 3. Oktober, die öffentliche Festsitzung des Stadtrates. Der Oberbürgermeister der Welterbestadt Quedlinburg Frank Ruch und die Stadtratsvorsitzende Dr. Sylvia Marschner laden ab 10 Uhr in den Festsaal des Rathauses ein.

Am Donnerstag, dem 10. Oktober, empfängt die Welterbestadt im Palais Salfeldt den ehemaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck zu einer Lesung aus seinem Buch "Toleranz - einfach schwer". Ab 20 Uhr beleuchtet der gebürtige Rostocker und Mitinitiator des kirchlichen und öffentlichen Widerstands gegen die SEDDiktatur Fragen zum Thema Toleranz der Gesellschaft und des Einzelnen, aber auch Grenzen von Toleranz.

Am Samstag, dem 26. Oktober, öffnet in der Marktkirche St. Benediktii eine Themenausstellung. Zwei unterschiedliche Bilderserien der Quedlinburger Fotografen Jürgen Meusel und Uwe Gerig (?), in Szene gesetzt am damaligen Ort des Geschehens, zeigen zum einen den Alltag der DDR-Bürger in den letzten Jahren vor dem Umbruch, zum anderen die unmittelbare Zeit des Aufbegehrens und der Demonstrationen im Herbst 1989. Die Ausstellung wird bereichert durch die Erlebnis-Tour Actionbound, die ab 26. Oktober, per Handy-App zu neuralgischen Punkten entlang der früheren Demonstrationsroute führt.

Während der Festwoche "Zeiten-Wende" vom 28. Oktober bis 2. November lädt die Stadt zu künstlerischen Veranstaltungen, wie Konzerten, Theater und Filmnacht in die Kulturkirche St. Blasii ein. Den Abschluss der Veranstaltungsreihe krönt eine Sonderfahrt mit der Dampflok von Quedlinburg auf den Brocken anlässlich der dortigen Grenzöffnung am 3. Dezember 1989. Zeitzeugen schildern ihre Sicht auf die Ereignisse an Norddeutschlands höchstem Berg und freuen sich auf regen Austausch. Wir hoffen, dass wir Interesse wecken, insbesondere bei Denjenigen, die im Herbst 1989 mitten im Geschehen waren und von ihren persönlichen Erlebnissen berichten möchten. Dafür bietet sich während der Veranstaltungen immer Gelegenheit. Weitere Infos finden Sie auf:

www.quedlinburg2019.de

nach oben

Lesung Joachim Gauck
am 10. Oktober in Quedlinburg

Am Donnerstag, dem 10. Oktober, liest der ehemaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck aus seinem Buch "Toleranz - einfach schwer".

Ab 20 Uhr beleuchtet der gebürtige Rostocker und Mitinitiator des kirchlichen und öffentlichen Widerstands gegen die SED-Diktatur das komplexe Thema Toleranz. Er wirft dabei Fragen auf, was der Einzelne und die Gesellschaft zu tolerieren vermögen und wo sich Grenzen auftun. Er streitet für Toleranz, weil sie das friedliche Zusammenleben erst ermöglicht. Toleranz, schreibt er, ist nicht Gleichgültigkeit und nicht Versöhnlertum. Toleranz lehrt uns vielmehr, zu dulden, auszuhalten, zu respektieren, was wir nicht oder nicht vollständig gutheißen. Dazu, so Gauck, ist es aber nötig, sich seiner eigenen Identität sicher zu sein. Denn nur, wer weiß, wer er ist, geht selbstbewusst in einen Dialog mit anderen. Toleranz darf nicht schrankenlos sein. Nur wenn wir uns gegen die Angriffe von Intoleranten verteidigen, können Toleranz und mit ihr die Demokratie gesichert werden.

Weitere Infos finden Sie auf:

www.quedlinburg2019.de

nach oben

Der letzte Fluchtversuch aus der DDR per Ballon
Reportage am 22. Oktober in der KulturFabrik Haldensleben

Was bedeutet es für ein junges Ehepaar, kurz vor der politischen Wende 1989 in zwei Jahren in einer kleinen Wohnung in Dresden 480 Bettlaken zu einem Heißluftballon zusammen zu nähen, um in den Westen zu fliehen?

Der dramatische Verlauf der Bauphase mit allen Ängsten und Gefahren, Problemen und Emotionen wird in einem packenden Bericht geschildert. Er beleuchtet desweiteren den langen Weg vom Kind zum Erwachsenen bzw. vom Luftballon zum Fluchtballon. Ausführlich werden Idee, Konstruktion und Realisierung des Ballonbaus unter Mangelwirtschaft und permanenter Gefahr des Entdecktwerdens dargelegt - bis hin zur letzten Konsequenz: dem Startversuch in Thüringen.Die gesellschaftlichen Umstände in der DDR werden ebenso reflektiert wie der Mauerfall selbst, das Leben danach und die heutige Sicht auf die zwei verschiedenen Gesellschaftsysteme mit der Lebenserfahrung eines nahezu hälftig geteilten Daseins in der DDR sowie im wiedervereinigten Deutschland.

Querverweise auf andere ungewöhnliche Fluchtversuche mit glücklichem oder tragischem Ausgang deuten den Mut anderer verzweifelter DDR-Bürger an, der Diktatur zu entfliehen und den Eisernen Vorhang zu überwinden. Projizierte Dokumentationsbilder, Zitate von Zeitgenossen und Einspielungen von DDR-Rockmusik mit zweideutigen Texten untermalen die spannende Geschichte.

Termin: 22 .10., 19 Uhr KulturFabrik Haldensleben Kartenreservierung unter: 03904/40159

nach oben

Das Diakonissen-Mutterhaus Elbingerode
und das Freizeit- und Erholungshaus Tanne

Das Diakonissen-Mutterhaus in Elbingerode ist heute ein bleibendes Zeugnis einer gelebten Idee. Hier tauchen Sie ein in die Geschichte und Gegenwart eines Diakonischen Werkes und einer Gemeinschaft evangelischer Schwestern, die in Elbingerode über Generationen Aufbauarbeit geleistet und bis heute das Stadtbild geprägt hat.

Umfangreiche Angebote Mit den Angeboten möchte die Gemeinschaft des Diakonissen- Mutterhauses Menschen ermöglichen, mit dem Wort Gottes in Verbindung zu kommen. Dazu dienen: drei Mal wöchentlich die Mutterhaus- Andachten, der sonntägliche Gottesdienst, Konferenzen, Vortragsabende und musikalische Veranstaltungen. Besucher des Diakonissen- Mutterhaus kommen in den Genuss weiterer interessanter Angebote: So betreibt der Francke- Verlag eine Buchhandlung im Haus, finden wechselnde Ausstellungen in der Galerie und Hausführungen durch das im Bauhausstil geschaffene Diakonissen- Mutterhaus statt.

Gastronomie: Im Rahmen einer Führung oder Besichtigung können Mahlzeiten (z.B. Mittagessen oder Kaffee und Kuchen) für eine Tagesgruppe dazu bestellt werden. Mahlzeiten, die während eines Aufenthaltes in unserem Gästehaus Tanne gewünscht sind, werden über die Rezeption bestellt. Für besondere Anlässe wird auch ein festliches Buffet bereitgestellt. Vegetarische Kost und weitere Sonderkost sind möglich.

Kontakt: Diakonissen-Mutterhaus Neuvandsburg des DGD e.V. Unter den Birken 1 38875 Elbingerode Tel.: 039454-80

www.mutterhaus-elbingerode.de

nach oben

Teddybären- & Plüschtierfestival
30.11. + 01.12. in Bad Kösen

Am ersten Adventswochenende findet unser Festival zum 5. Mal statt. Liebhaber, Sammler und Kinder sind wieder herzlich eingeladen, Plüschtierkreationen von Teddybärenkünstlern nicht nur aus Deutschland zu bestaunen. Es kann gebastelt, gekauft und sich untereinander ausgetauscht werden. Außerdem kann man gerne einen Blick in die gläserne Manufaktur werfen.

Programm
30.11 .2019 von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
01.12 .2019 von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
. nationale und internationale Teddybärenkünstler präsentieren ihre Kreationen (mit Verkauf)
. Zubehör und Bastelbedarf für Teddybären und Plüschtiere in allen Variationen
. Verlosung eines Kösen-Bären und einer "Kuschelnacht für Zwei" im Hotel "Mutiger Ritter"
. stündliche Führung durch die Gläserne Manufaktur, Ermäßigung für Festivalbesucher
. Werksverkauf - mit vielen Sonderangeboten
. Werksmuseum - erleben Sie die über 100-jährige Firmengeschichte
. Basteln eines eigenen Plüschtieres ab 12,00 EUR

Preise Festival . Eintritt 5,00 EUR (Kinder bis 12 Jahre frei) Die Eintrittskarte beinhaltet: . 2 Tage Eintritt zum Festival . freier Eintritt im Werksmuseum . 1,00 EUR Ermäßigung für eine Werksführung (2,50 EUR statt 3,50 EUR) Weitere Informationen:
www.koesener.de/events-news/
www.mutiger-ritter.de/events/index.php
Kösener Spielzeug Manufaktur GmbH Rudelsburgpromenade 20 c | 06628 Bad Kösen

nach oben

Unsere neuen Magdeburger Kalender 2020 sind da!

nach oben

Freizeitplaner für Altmark, Magdeburg, Harz, Anhalt, Halle an der Saale, Burgenland, Saale-Unstrut